Jump to content

Fl!P

Member
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Fl!P

  • Name

Recent Profile Visitors

151 profile views
  1. Ich denke das ist eher die Ausnahme. Wenn du nach mehr Punkten strebst, wirst du am "Drift-Modus" wohl nicht mehr lang vorbeikommen. Aber vielleicht irre ich mich auch und genau das ist dir Strategie die zu dir und deinem Fahrstil passt. Kommst du damit gut zu Recht? LG Fl!P
  2. Wäre super lieb, wenn ihr mich mit hinzufügen könntet. 09337 Vielen Dank!
  3. Hallo mein Name ist Philipp und ich bin auch aus dem schönen Sachsen . Toll das doch schon paar Leute aus Sachsen den Weg in die Community gefunden haben ich hoffe es werden noch viele mehr. Vielleicht schaffen wir es ja einmal ein Treffen zu organisieren?! Kurz zu mir: Ich bin 30 Jahre alt und arbeite in einem Architekturbüro. Um genauer zu sein, komme ich aus Lichtenstein, gleich am Sachsenring bei Chemnitz. Als ich vor 7 Wochen einen Trailer von Sturmkind gesehen habe, wusste ich sofort das ich auch so ein Auto haben muss. Nun bin ich seit sechs Wochen fleißig am fahren und bastel jede freie Minute an den kleinen Beastern. Derzeit versuche ich mich in der Weltrangliste ein wenig hochzuarbeiten und nach jeder Tankfüllung merkt man, dass man wieder ein wenig besser und genauer geworden ist. In der letzten Woche konnte ich einen Arbeitskollegen überzeugen einen Drift-Racer zu kaufen (ein weiterer überlegt noch). Da man in einem Architekturbüro mit vielen 3D-Programmen, 3D-Druckern und Plotter arbeitet, basteln wir schon fleißig an den verschiedensten Dingen (eigene Nummernschild-Halterungen, Heckspoiler, Ladestationen, Dekorationen für die Strecke,...). Natürlich geschieht dies nicht während unserer Arbeitszeit. In den nächsten Wochen werde ich dazu ein paar Bilder von den einzelnen Projekten hochladen und dann könnt ihr gern eure Ideen und Gedanken dazu äußern, ich bin da für alles offen. Wo soll denn da die Reise hingehen? Mittelfristig habe ich mir das Ziel gesetzt, einen detaillierten Containerhafen "Hamburg Docks" mit den Maßen 2,7m x 1,5m (liebe Grüße an Werbedesign Neumann, beeindruckende Arbeit!!!) als Drift- und Rennstrecke auszubauen. Diese bereits entworfene Plane wird eine mobile Unterkonstruktion bekommen mit einer passenden Straßenbeleuchtung, einen großen Portalkran, sowie 20ft und 40ft Containern, Rohrsystem und vieles mehr. Dem ganzen sind da eigentlich keine Grenzen gesetzt. Die Gedanken dazu kreisen. Langfristig wird der Containerhafen hoffentlich nur ein Teil einer großen zusammenhängenden "DRIFTWELT" sein. Meine Arbeitskollegen und ich sind schon am Entwerfen und es entstehen bereits die ersten Designstudien und Skizzen. Natürlich ist das noch "Zukunftsmusik" aber man darf ja wohl man träumen dürfen. So jetzt hab ich aber genug geschrieben, ich geh jetzt weiter üben. lg FL!P Ps: Anbei ein Bild von den selbst entworfenen Druckbögen der Container auf 280g Fotopapier.
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy