Jump to content

Robert

Member
  • Content Count

    142
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

43 Excellent

1 Follower

About Robert

  • Name
    P

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Guten Powerslide ins neue Jahr an alle!
  2. Ich verkaufe derzeit einen Sport für €70, noch in ungeöffneter Originalverpackung.
  3. Bei optionalem Bluetooth Controller Support ist, für mich, nicht die Frage ob, sondern wann.
  4. Das Wichtigste und meistens am wenigsten geschätzte: Gesundheit.
  5. Meine Empfehlung: Sturmkind Hafendock. Dann mehrere zusammenlegen je nach verfügbarem Platz. Die liegen auch schön satt am Boden und verknittern nicht so schnell wie PVC, wenn du ihn öfters weglegst und dabei abknickst. Dazu dann die passenden Streckenbegrenzungen, und du kannst selber deinen Streckenverlauf bestimmen...
  6. Wenn ich die Leute, die sowas anfertigen, richtig verstanden habe geht es um den Radstand und die Höhe des Fahrzeugs. Ein 1:43 SLK 55 wird zB schwieriger zu machen sein als ein Dodge Charger im selben Maßstab. Oder als überspitztes Beispiel ein Smart Fortwo. Allerdings sollte es bei kleineren Autos vielleicht möglich sein einen Maßstab höher zu verwenden. Denke, dass man bei Karos die noch niemand vorher gemacht hat, nicht drum herum kommt das Risiko einzugehen eine Karo zu „verschwenden“, wenn sie nicht passen sollte. Lg
  7. Sehr schön! Der wäre auch geil in schwarz oder silber und ohne Spoiler. Würde mit den Felgen auch fett kommen.
  8. Frag mal bei Mika Trendshop nach, der macht manchmal auch Sonderbestellungen. Seine Arbeiten sind jedenfalls spitze.
  9. Die Sturmkind Hafendock-Strecke würde perfekt für eine “leicht” umsetzbare Schneestrecke passen. Ohne Streckenlayout und perfekt erweiterbar. Man müsste digital eine Schicht frisch gefallenen Schnee, ohne Spuren, auftragen, und es wäre perfekt. Dann kann man 3 oder 4 Strecken nach Belieben aneinander reihen und hat einen riesigen beschneiten „Parkplatz“, mit dem geilen Naturkautschuk-Material, auf dem man mit den Begrenzungen selber eine Strecke legen, oder eine freie Session genießen kann. Hoffe dass diesen Winter noch sowas kommt, mein Geld hättet ihr jedenfalls sofort.
  10. „Jetzt wird es Winter.“ Wusst ich‘s doch! ️ Edit: Die Schneestrecke ist wirklich sehr geil, nur finde ich, dass ihr außen die Ränder öffnen könntet damit man die besser zusammenlegen kann. Im Anhang sind zwei Beispiele wenn 3 zusammengelegt werden, so dass man insgesamt 270cm x 420cm hätte. Das schaut leider nicht ganz stimmig aus, das wurde bei der neuen Driftland viel besser gemacht, mit den Asphalt-Stellen, obwohl auch hier noch eine Verbindung fehlt, wenn man drei zusammenlegt. Der Hafendock ist am idealsten zum zusammenlegen. Ich hoffe, dass ihr da noch einen offenen Parkplatz nachlegen werdet mit Schnee, der dann so nahtlos zum zusammenlegen ist wie die Hafendock Strecke, oder eben bei der Schneestrecke in alle Richtungen Öffnungen einfügt die gut zusammenpassen. Weil die Strecke an sich wirklich geil ist ist es natürlich doppelt schade.
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy