Jump to content

SWooSH

Member
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About SWooSH

  • Name
    Torsten

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, stellt noch jemand aktuell fest, dass bereits freigespielte Antriebe plötzlich zurückgesetzt sind? Bei mir sind mit Sicherheit über 20 Medaillen spurlos verschwunden. Das Fahrzeug habe ich bereits entfernt und neu hinzugefügt, hat aber nichts gebracht. Neue Information: Habe mir gerade die Seele aus dem Leib gespielt und meine Hoffnung/Vermutung scheint sich zu bewahrheiten. Zumindest beim V8 bin ich mir sicher, dass eine niedrigere Stufe noch nicht freigespielt war. Anfänglich konnte man ja Basisstufen auslassen. Nachdem die freigespielt war, waren die höheren Antriebe wieder direkt verfügbar. Ob es bei den anderen Motoren auch so glücklich läuft kann ich Anfang kommender Woche berichten.
  2. Hallo, klingt nach der Sache mit dem verschwundenen Informationstext und falschem Benutzernamen/falscher Mailadresse aus dem Bereich "Technische Fragen". [SOLVED] Benutzerregistrierung in der App schlägt fehl
  3. Hallo, ich versuche es mal, wenngleich ich auch noch Neuling bin. Beim Wechsel auf das Gymkhana-Update die App nicht einfach aktualisieren, sondern deinstallieren und neu installieren (sonst häufig Blackscreen). Bei Problemen mit der Verbindung (Fahrzeug wird nicht gefunden) Wlan/Daten, Bluetooth und Standort aktivieren. Ich hatte gestern nach einem Motorwechsel noch das Problem, dass beim Verbindungsaufbau zum Fahren ein Blackscreen aufgetreten ist. Auch die Fahrzeugkarte wurde nicht mit den technischen Daten aktualisiert. Dabei hat es geholfen, das Fahrzeug zu entfernen und neu hinzuzufügen. Dann war das Yellow Beast auch endlich gelb. Viele Grüße Torsten
  4. Hallo, ich bin nun auch seit Kurzem stolzer Besitzer eines DR!FT Racers und bin interessiert an euren Erfahrungen und Einschätzungen zum Ladeverhalten. Anfänglich habe ich wie laut Anleitung ja durchaus möglich mit einem USB-Ladegerät geladen. Nach vollständiger Entleerung des Akkus hat es damit allerdings nur wenige Sekunden gedauert, bis das Pulsieren der Rücklichter zum 80% Signal gewechselt ist. Ein paar Minuten später kam schon das 100% Signal. Das kam mir nicht gesund vor, sodass ich aktuell per PC lade und die Zeiten beobachte. Damit liege ich momentan bei ca. 13 Minuten bis 80% und ca. 22 Minuten bis 100%, was etwas näher an dem Wert aus der Produktbeschreibung liegt. Was ist eure Methode der Wahl und sind die Werte stimmig? Ist ein schnelles Laden mit Wandladegerät bedenkenlos möglich oder kommt die Elektronik da irgendwie aus dem Takt? Viele Grüße Torsten
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy