Jump to content

Tschetschorijan

Member
  • Content Count

    27
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Tschetschorijan last won the day on October 17

Tschetschorijan had the most liked content!

Community Reputation

41 Excellent

6 Followers

About Tschetschorijan

  • Name
    [DTBF] Gegorijan Jankys
  • Birthday 06/09/1988

Recent Profile Visitors

682 profile views
  1. Dabei sein ist alles!!!! 🥳 9778 pkt. Möchte ich mich noch absprechen. Der Crash beim 360 am Ende. Punktzahl ist mit 30 Punkten unter den 2 Runden zuvor kaum verändert, wahrscheinlich ein weiterdrehen an der Wand. - B-Unit
  2. Dabei sein ist alles!!!! 🥳 Dabei sein ist alles!!!! 🥳
  3. Sry.. verspritzt zu posten!! OK -Ausnahme, weil das Upload-Datum auf YT früh genug war.
  4. Du meinst so ein "do it yourself" Video als Anleitung wie dieses?
  5. Hehe^^ n roter Schwanz allein reicht halt nicht aus. Fuchs musst du sein Also, des was da leuchtet ist ein Lichtleiter. Im Grunde wie eine der drei Nylonsaiten bei einer Konzertgitarre. Stirnseitig muss glatt getrennt sein, also mit einer sehr scharfen klinge abschneiden. Dann hab ich sowas ähnliches wie einen Zahnstocher genommen und den etwa auf 2mm angelängt. Mein LED Kabel hab ich dann mit bissle Klebeband da fest gemacht und drauf geachtet das die LED nach außen strahlt und nicht in den Zahnstocher. Dann einen Schrumpfschlauch etwa 5mm angelängt und um den Ansatz vom lichtleiter geschrumpft und dann des LED päckle in des noch nicht geschrumpfte Loch einführen, bestromt und den Rest des Schrumpfschlauches geschrumpft und geschaut das die LED richtig in den Lichtleiter strahlt. Zwei Farben sind bei mir zwei separate Stromkreisläufe. Also Orange LED an das eine Ende und die grüne an das andere Ende des Lichtleiters. Klar, des Kabel der LEDs musst sauber verlegen und nicht zu kurz machen, da die Stoßstangen immer mit der Karosse verbunden bleiben. Und die Stoßstangen musst halt bearbeiten. Also de Schlitz vorne wo de Lichtleiter drin liegt hab ich quasi rein geschnitzt. Des Material lässt sich sehr gut bearbeiten, aber das Gewicht muss raus, bzw ein Absatz reingefeilt/gefräst werden. Sonst drückt es den lichtleiter wieder aus seinem Schlitz. Alles sehr eng und hat viel Nerven gekostet. Ist auch nur ein Versuch gewesen. Ich selbst würde es nicht mehr so machen.. ein laie der des so bekommen würde von mir, würde sicher in Kürze n Kabel abreißen oder iwo abklemmen. Aber was ich ganz gut zum machen finde und was auch nicht so Tricky ist, ist es einfach rechts und links ne "röhre" . Des hat au schon n mega Effekt und ist dann völlig unabhängig von allen anderen Teilen. Also nur Karosse, fertig. Ich hoffe ich konnte es gut erklären und du hast es verstanden.
  6. Lässt sich auch mit der Karosserie verbreiterung von DS-Desing Installieren. Könnte schon fast Marktreif sein
  7. Hab es auch endlich mal geschafft! 1:00:160 OK
  8. Hallo zusammen, Ist den wirklich kein Schwarzwälder Schwob do hanne!!? Wenn jemand aus dem Kreis Rottweil +50km kommt Wir haben Bock
  9. Hallo Drift community Ich hab mir den letzten Stream vom Mittwoch angesehen und da hat der Martin nochmal betont das umgebaute Drifter mit Metallkarosserie nicht erlaubt sind, da man eie fairesund einheitliche Challange möchte und sich auch am e-sport orientieren möchte. Nun stell ich mir die Frage, liegt es an dem Gewicht des racers oder der ggf. ändernden Größe, oder hat es doch andere Gründe?! Ich frag so, da ich eine original karosserie habe und die nur lackiert ist. Aber!! Ich hab mir selfmade eine untetboden Beleuchtung gebaut mit 2 Farben, zwei Schaltern, zwei Batterien usw. (Fotos folgen bald) Mein Drifter wiegt dadurch natürlich ein wenig mehr (nicht ganz 70g), lässt sich aber tadellos fahren. Aber wäre er da noch im zulässigen Rahmen für die challanges, oder würdet ihr sagen, dass das so schon nicht mehr geht?! Danke im voraus schon mal und schönes restliches Wochenende noch. ✌
  10. Selfmade Stand: 22.04.20 Heute sieht dass schon anders aus mit den LEDs und der Verkabelung
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy