Jump to content

B-Unit

Moderator
  • Content Count

    226
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Everything posted by B-Unit

  1. Bei den GT Masters ist man doch dabei in Spielberg. Steht direkt bei den Terminen gerade an erster Stelle und ist in den News. Aber klar, es gibt viele Möglichkeiten sich zu präsentieren. Der Aufwand hinter den Kulissen ist halt leider immer eine Geldfrage, wann und wie oft man etwas macht. Wichtig ist, dass man die Leute ausprobieren lässt, das hilft am meisten!
  2. Habe mich bei der DTM in Hockenheim auch über das Thema unterhalten. Da ich mir noch nie ein Handy selbst gekauft habe, liege ich technisch immer ein wenig zurück. Habe jedoch schon gemerkt, dass ich mit dem Samsung S4 mini ein wenig an Genauigkeit einbüße. Merkt man jetzt wirklich, wo die Luft gegen die Pro's dünner wurde. Ich bin daher mehr auf Nummer sicher gefahren um nicht in der Mauer zu landen, als das letzte Quäntchen rauszuholen. Jedenfalls sollte man im Idealfall mindestens Bluetooth 4.0, mit Update liegt man da jetzt bei Bluetooth 4.2. IPhone X und Samsung S9/10 haben schon Bluetooth 5.0. Das ist zurzeit das schnellste, was man den Racern bieten kann. Werde ich demnächst austesten, wie spürbar der Unterschied ist. @JayBee Soweit ich weiß hatte der Marcel zum Driften sich extra das iPhone 6s gekauft und er findet es bei weitem besser als das S6 (war auf jedenfall Samsung)
  3. B-Unit

    EVENT DTM 2019

    Schöner Bericht @der_michel Kann dir mit Zolder nur zustimmen. Als ich vor 4 Jahren das erste mal zu Nascar in Zolder war, habe ich mich in den Kurs verliebt. Gab dort im Rahmenprogramm auch passenderweiße noch 2 Motorradrennen und Sidecars. Da konnte ich noch mehr sehen, wie wahnsinn das Gefühl sein muss, wenn man mit Vollgas über die Kuppen doppert. Übrigens besonders direkt nach der Schikane an dem der Hankook-Dr!ft-Stand war. Ich hoffe, ihr habt unsere Nachbarländer gut anfixen können!
  4. Ich kann nur mal die Werte vom Akku preisgeben. Dieser war gerade greifbar nah 3,7V 150mAh 0,56Wh steht dort. Sonst lade ich den Akku meistens über USB mit dem Originalkabel. Wenn es nicht anders geht über die normale Steckdose, jedoch kein Fast-Charging-Adapter. Im übrigen dauert das Laden meist maximal 25min und Fahrzeit 40-50min.
  5. Ja, jetzt wo du es sagst... ich habe da jetzt keinen Screenshot gemacht. Aber mein Fotografisches Gedächtnis sagt: Kann hinhauen. Ich gehe mich besser mal eine Runde schämen...;-)
  6. Nur ist es merkwürdig heute, jetzt steht es wieder auf 259.638€. Hätte ich mal einen Screenshot gepostet. Da muss sich wohl jemand schwer vertippt haben. Und ein super early bird ist auch wieder frei geworden.
  7. So, du Schwarzmaler... Gab jetzt einen ordentlich Schub und man liegt jetzt bei 289.137€. Das Eis-Setup sollte ziemlch bald safe sein. Habe mir dabei Gedanken, wie man den Modus sonst noch einsetzen könnte. Zum Rennen fahren taugt das eher weniger, außer man will es wirklich schwierig. Aber wenn man endlich eine Lösung für einen Ball zum Autofußball hat, dann könnte das mit einer Miniatur eines Pucks zum ganz lustigen Autoeishockey werden. Ich merke schon, ich bin im Eishockey-WM Fieber
  8. Which one of finish line do you use? Do have the Gymkhama Edition with gymkhama targets inside? We use only the original Gymkhama Targets or you can print the finish-line from the download section. edit: to all other english-speaking only, if you've the racer from the first kickstarter campaign (classic silver, classic red turbo, green and orange edition) to use the gymkhama mode. You can try to print all the targets from this posting. You need a printer with dark black lines to recognize the targets. English Version of the GYMKHAMA Tutorial
  9. Genau! Und da hat Sturmkind jetzt noch ein kleines Zwischenziel überlegt!
  10. Im Race-Modus gefahren oder wie kommt ihr jetzt darauf? Ich bin etwas verwirrt nach dem langen Tag
  11. In der Regel haben das Limitierten Versionen im Original so an sich, aber die Idee einfach das Feld leer zu lassen und ein Decal-Set mit verschiedenen hinzufügen finde ich echt gut!
  12. Mal ein kleines Update zur Kickstarter Aktion: Stand jetzt: 248.230€, das heißt das exklusive Archivement innerhalb der App wird spätestens morgen freigeschalten. Der nächste Schritt sind 350.000€. Die sind eigentlich Pflicht für das Spielerlebnis. Ohne passende Tachos würde mir etwas fehlen! Dann auf zu weitere Schritte. In der Regel wurden zuletzt ca. 4000€ pro Tag hinzugefügt. Die Kampagne geht noch 31 Tage. Damit wäre man bei 374000. In der Regel zieht das interesse die letzten 5 Tage nochmal richtig an. Ich bin gespannt, wie weit man kommt. Der DTM Mercedes ist aktuell mit der Nummer 60 abgebildet. Diese Nummer hatte damals Karl Wendlinger beim Saisonfinale in Hockenheim. Teamkollege war kein geringerer als Michael Schumacher mit der Nummer 65. Das kam jetzt auch beim Martin an, vielleicht ändert sich daran etwas. Das wäre ein noch schöneres Sammlerstück!
  13. Dann bist du mit der Dr!ft Land Strecke gut beraten. Die ist auf jedenfall leiser als meine Planen von den Rollgeräuschen. Aber ich habe eben meine Frau gefragt, wie das so ist, wenn ich im anderen Haus in der oberen Etage fahre. Eigentlich ein guter Indikator, weil der Boden dort ziemlich dünn ist und man beispielsweise gut den Fernseher unten hört. Sie meinte jedenfalls, dass sie das nur wahrnimmt, wenn unten alles ruhig ist. Ich habe ausschließlich Planen mit 500g/m². Edit: im übrigen hat die Dr!ft Land zwar wenig Variationen, dafür besonders mit Brücke als 8 gefahren einen Super Flow. Mir gefällt der Streckenverlauf.
  14. Die ersten Infos sind bisher nur bei den News und die bekam ich auch vom Sascha am Sonntag bestätigt. Ist aber noch in der Planung wie das genau aussehen soll. Ende August Gamescom, Sim Racimg Expo und Essen Motorshow vermutlich als Finale. Aber die Idee mit dem Prüfstand ist witzig!
  15. Ja, der Gymkhama-Modus ist nur Fahrzeugbezogen. Das heißt, selbst wenn du das Auto weiterverkaufst, bleibt die "Erweiterung" und deine freigespielten Antriebe im Racer. Hast du 2x die Sport-Edition, dann musst du 2x das Gymkhama-Upgrade machen. Um Punkte zu erspielen, benötigst du die Targets z.B. aus dem Shop. Im Forum gibt es auch welche zum Download.
  16. Nachdem gestern Abend dann doch nichts ging habe ich jetzt mal die Strecke aufgebaut. Erste Schnupperrunden mit V8, 550 PS Basis Motor. 19,760 sek edit: bleibt erstmal meine eingetragene Zeit. Wollte jetzt mit den größeren Motorisierungen weitermachen und die Kamera dabei laufen lassen. Kamera ausrichten dauerte bisschen lange, dann technische Probleme (das Auto wurde nach dem Laden nicht mehr gefunden), keine bessere Runde zustande gebracht und dann musste ich leider kurzfristig nach Hause fahren. Das wird aber nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein
  17. Bei der Frage zur Ölanzeige habe ich auch mal kurz die FAQ aufgesucht. Jetzt habe ich mir das nochmal Punkt für Punkt nochmal durchgelesen und dort kam mir eine Frage auf. Erstmal das Zitat von den Häufig gestellte Fragen Habe ich ehrlich gesagt noch nie bemerkt. Gibt es die Funktion also schon? Dann hätte ich gerne mal eine Verschleißanzeige, wann ich zum Boxenstopp sollte Vielleicht hat schonmal jemand die Frage an die Programmierer stellen können.
  18. At the moment it's just a optical gimmick of the speedometer.
  19. Ich schau mal, dass ich später die strecke bauen kann. Dann muss ich mal kontrollieren ob die Actioncam noch läuft. Bei 550PS muss man anders fahren als bei 1000. Schwung mitnehmen ist da wichtiger. Durch die vielen 360 grad hast du jedoch einen großen Nachteil. Den ersten kann man mit Schwung und Handbremse gut kaschieren. Erst antippen wenn du schon fast am Kreis rangefahren bist. Der 2 wird elend langsam sein. Bei Kreis 3 muss man die Kurve zuvor gut treffen um den Schwung mitnehmen zu können. Aber im Grunde ist die Ideallinie so wie vorgezeichnet Ist zumindest meine Theorie. Ausprobieren müsste ich schon selbst; -)
  20. @JayBee Ich mag deinen Elan! So Leute machen Dr!ft zu einer Bereicherung für die Freizeit. Gute Ideen und viel Ergeiz das umzusetzen. So auch beim Parkhaus Ich werde mal schauen, dass ich bis Mittwoch die Strecke nachbauen kann (wenn die Krabbeldecke nicht immer wäre von meinem Fan ). Dann gibt es wieder Zeiten.
  21. Probiere mal das GPS anzuschalten. Wlan und Bluetooth auch an. Verbinden lässt sich das ganze nur innerhalb der App. Also die Bluetooth-Geräteliste erstmal ignorieren. Das Problem hatten wir am Sonntag auch mal als wir es jemanden vorstellen wollten. Da ließ sich ein Racer einfach nicht finden. Hatten zu der Zeit auch nicht so schnelle mobile Daten.
  22. Gute Idee mit der Ranglistenfunktion. Dazu müsste man wahrscheinlich ein externes Programm für nutzen. Weiß ja nicht, wie das auf Facebook immer mehr dem Mehraufwand aussieht oder ob jeder sich selbst in die vorhandene Liste einsortiert. Das ist schade, dass es nicht auf 2 Seiten funtkioniert. Trotzdem Danke für die Antwort. Man sieht sich dann bei den Meisterschaften
  23. Da bin ich auf jedenfall dabei. Urlaubszeit, am Nürburgring, richtige Rennen und Simulationen. Kurz gesagt: passt super! Aber ist noch sooo lange bis dahin.
  24. B-Unit

    EVENT DTM 2019

    Ja, der Marcel hat etwas unter der Kälte gelitten Auch wenn es Sonntags besser war, weil man sich wenigstens gelegentlich in die Sonne gestellt hat, trotzdem schwierige Bedingungen bei der Steuerung in der Kälte. Ich hätte eher dazu sagen müssen, dass ich jetzt eher von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter gesprochen habe. Die älteren hatten echt schneller den Dreh raus als mancher Erwachsener, das stimmt! Da steckt meistens zu sehr das RC-Car-Vorwissen mit drin. Aber dann kommt wieder das Problem mit dem Preis zustande. Wenn die Eltern nicht selbst den Dr!ft-Racer nicht nutzen, kommen die nicht auf die Idee über 100€ für ein Auto + evtll. Smartphone auszugeben um den kleinen eine Freude zu machen. Da ist die Angst vor dem Kaputt machen zu Groß, am Ende muss wieder das 15€-RC-Car herhalten.
  25. B-Unit

    EVENT DTM 2019

    War ein gelungener Dr!ft-Tag am Hockenheimring! Hat Spaß gemacht! Und das fahrerische Niveau war auch echt hoch am Show-Stand (siehe Bild). Tolle Drifts hingelegt, bei Rennen wurde darauf geachtet niemanden abzuräumen sondern fair den Weg vorbeizufinden, denn generell wurde jeder Fehler direkt bestraft. Gerne wieder! Das nächste mal habe ich dann auch noch ein weiteres Auto dabei neben dem grauen VR46 (und der Akku hält hoffentlich länger, Danke an Ralf für den Wechselakku!) um mehr fahren zu können. Jetzt weiß ich auch, wo meine Defizite sind um den Deutschen Meistern von 2018 mehr Druck machen zu können Das Interesse am Stand auch echt hoch vor den ersten Rennen. Jede Menge Menschen vor dem Stand, die Neugierig die Rennen verfolgt haben. Das einzige Problem das ich bei so Marketing-Aktionen immer sehe: es ist wunderbar, wenn kleine Kinder fasziniert uns minutenlang zuschauen, jedoch weiß ich dass diese am liebsten selbst mal fahren möchten, was mir immer leid tut. Leider ist es eben kein kleines Spielzeug für den kleinen Raum (im Vergleich zu RC) sondern eine schwierige Rennsimulation, dass die Eltern das als unhöflich auffassen. Man muss einfach noch besser vermitteln können, dass die Erwachsenen und Jugendliche die Zielgruppe sind.
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy