Jump to content

B-Unit

Moderator
  • Content Count

    410
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    31

Posts posted by B-Unit


  1. Bei den GT Masters sollte alles ganz normal so stattfinden. Die Absage betraf nur die DTM am Nürburgring, weil es dort keine Hankook-Stand geben wird.  Wäre eigentlich den Freitag auch gerne hingefahren, leider muss ich jetzt doch arbeiten.

    Aber genaures wird hier wahrscheinlich nur der Chef sagen. @Peter


  2. 5 Runden und dann über 20.000 Punkte ist doch richtig ordentlich! 5 Runden sind bei mir im Drift-Modus an der Tagesordnung, aber so viel Punkte erreiche ich meistens nicht. Vielleicht sollte ich doch auch mehr Racen, das taugt mir mehr!

    Gibt es denn ein Bild vom Streckenverlauf?


  3. vor einer Stunde schrieb Kingpin:

    Wo kann man sich anmelden?

    Hier findest du Infos zur Anmeldung.

    vor 14 Minuten schrieb der_michel:

    Nur eine Runde je Lauf?

    Jep, sollte so sein. Ist Mega spannend dieser Modus, weil man das Mittelding zwischen schnell und keine Fehler erwischen muss.

    @Olli36

    Lass mal treffen diese Woche. Dann üben wir den Modus 🤗


  4. Vom Sound her ist es der V12. Fahrtechnisch variiert das ganze je nach Update. Am liebsten fahre ich jedoch auch die 750PS-Version mit Heckantrieb der Motorenvarianten.

    Da übe ich das flüssige Fahren, aber die 1000 PS machen halt schon spürbar einen Unterschied in der Beschleunigung, Wenn es um die letzten Zehntel geht, muss einfach mehr Leistung her.


  5. In der Smartphone-Ansicht habe ich jetzt nur die Einschränkung, dass ich jetzt nicht alle Themen offen einsehen kann, sondern die Untergruppen erstmal aufmachen muss. Bin aber auch eher selten mit dem Smartphone drin. Jetzt wähle ich oben "Ungelesene Beiträge" (rechts neben den Haus-Symbol) oder ganz unten bei den letzten 2 Beiträgen ob es was neues gibt.

    • Thanks 1

  6. Um den Arcade-Modus nicht falsch zu verstehen, weil der Tipp zum "Pro"-Modus aufkommt:

    Im Pro-Modus regulierst du deutlich direkter das "Gaspedal", beim Arcade-Modus hilft die Software im richtigen Umgang mit dem Gasgeben und Bremsen. Das heißt konkret: die Software erhöht automatisch stetig das "Gaspedal" ohne das du dabei den Finger hoch oder runter bewegst. Grob umschrieben gibt es dann innerhalb des Feldes dann nur 3 Felder. Wenig Gas, mittlerer Stufe und viel Gas bis hin zu Vollgas.

    Diese Fahrhilfe kann man natürlich auch zum eigenen Vorteil nutzen, den richtigen Umgang lernt man am besten im Pro-Modus.

    • Thanks 2

  7. Ist natürlich höher als die normale Eintrittskarte, die sonst 16,50€ kostet. 3,50 Startgebühr ist doch noch fair.

    Mich würde es eher interessieren, wie es mit Begleitpersonen abläuft. Gibts auch dafür ein Kontingent, oder muss man sich im normalen Shop Tickets extra bestellen? Ist nur doof, wenn es einen gesonderten Aussteller-Eingang für uns Fahrer gibt und meine Frau muss 1 Stunde in der großen Halle anstehen um überhaupt reinzukommen.


  8. Hoch: die Mischung aus Truck GP und Motorrad-Rennen passte gut. Ich glaube, ich will jetzt einer Truck als Karosserie für meinen nächsten Dr!ft-Racer. Wahnsinn, wie die um die Kurven gedriftet sind.

    Tief: ich hatte kaum Zeit um mein Dr!fter auszupacken und um Hindernisse zu driften. Erst so spät angekommen, durch Umleitung und Verfahren. Das alles nachdem ich sowieso ziemlich spät los bin. Dazu sollte ich echt mal eine Plane auf Tischdecke bestellen, sieht einfach besser aus um Leute zu begeistern.


  9. Bei den Treffen hängen meistens die Autos auch schon deutlich länger am Ladekabel. Aber Stormy hat schon recht mit seiner Analyse. Die letzten paar Prozent sind mit Stress für den Akku verbunden. Daher halt auch das frühere Signalisieren von "voll"

    Beim Lagern ist es ziemlich klar. Mindestens 50% sollte schon noch drin sein. Entladen stehen lassen tut dem Akku nicht gut. Daher nach dem Fahren erstmal nochmal aufladen, wenn man danach nicht zum fahren kommt.

    • Like 1

  10. Wenn du die aus dem Heft 2x hättest und direkt hintereinander legen würde, würde es funktionieren. Diese funktioniert leider nur noch gedoppelt um die Erkennbarkeit zu erhöhen.

    Also die oben verlinkte Ziellinie daheim oder im Copy Shop ausdrucken und alles läuft wieder. Wichtig ist, dass das schwarz auch wirklich dunkel gedruckt wird. Sonst mit Edding evtll. nachhelfen.


  11. Welche Ziellinie nutzt du denn? Die Gymkhama Targets?

    In deinem Profil sehe ich, dass du die Standard Edition besitzt. Die Ziellinie aus dem Red Turbo und Classic ist leider nicht mehr aktuell. Im Downloadbereich findest du die aktuelle Version zum ausdrucken.

     

    Ansonsten natürlich Rennen als Modus auswählen und Rundenzahl einstellen. Dann sollte es funktionieren.


  12. Ja, zu Schwankungen kann es kommen. Die offizielle Version ist nur 30+ Minuten. Das ist natürlich ärgerlich wenn der Akku kürzer hält als von deinem Freund. Aber Smartphones weisen genauso starke Schwankungen auf. Beim letzten Treffen haben wir uns auch gewundert, wie lange einer fahren könnte mit einem Akku. Er hatte aber auch nur 1 Racer, von daher war es so ganz gut den besten Akku erwischt zu haben😉

    Ich hatte das Problem auch mal, dass einer nur noch 20-25min lief. Aber am Verschleiß war ich selbst schuld, weil ich den Akku immer richtig leer gefahren hatte und beim aufladen meistens ungeduldig den Ladevorgang beendete. Denn die Erfahrung hat gezeigt, dass man schon noch weitere 5min die Frontscheinwerfer blitzen lassen soll. Für üblich gilt das aufblitzen vorne als voll. Aber da geht noch bisschen mehr in den Akku. Dann ließ ich den auch mal länger entleert stehen. Alles nicht sehr hilfreich.

    Im Shop gibt es zurzeit keine Wechselakkus zu kaufen. Die erhält man nur über den Service.


  13. Ich kann den Thread gerne ins Archiv schieben, aber bei mir kam gerade kurz Verwirrung auf: Was heißt denn unregistrierte User?

    Also für üblich kann jeder, der einen Dr!ft-App-Account besitzt sich mit den gleichen Daten hier im Forum einloggen. Haben die sich hier löschen lassen vom Admin? Oder nur "Punkte übermitteln" ausgeschaltet hat?


  14. Genau. Dieser Rückwärtsgang ist in erster Linie für die Einsteiger, die eben nicht so raus haben, dass man erstmal das Fahrzeug ganz anhalten muss. Dann Rückwärtsgang rein und losfahren, bremsen, anhalten, Vorwärtsgang rein. Jetzt sagst du den Leuten: Rückwärtsgangtaste drücken und weiter geht es. Ist einfach Gewöhnungssache. Für geübte überflüssig, aber so weit ist Dr!ft dann doch noch nicht verbreitet.


  15. Hoch: ich bin vorgestern endlich mal wieder über die 20.000 Punkte-Grenze gekommen. War lange her, als ich so auf Highscore gehen wollte. Die Tabelle sei Dank.

    Genervtes Tief: hatte vorher 3x gute Läufe mit ähnlicher Punktzahl über 16.000 und jedesmal ging auf dem Weg ins Ziel etwas schief. 1x unkontrollierter Dreher durch Schmutz, 1x verfehlt, 1x sogar verschoben, weil ich es nur unbefestigt rumlag.

×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy