Jump to content

B-Unit

Moderator
  • Content Count

    347
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

Everything posted by B-Unit

  1. Hehe, da sagst du was Michel Für mich kam es diesmal nicht in Frage, weil ich dort voraussichtlich am Nürburgring abhängen werde zum Anlassen. Werde bestimmt den Dr!ft Racer dabei haben. Die Wartezeit zum Korso überbrücken... Wünsche euch trotzdem schonmal ganz viel Spaß nächstes Wochenende.
  2. Ich brauche jetzt echt mal eine Lösung um meine größere 3x2m Plane anpassen schneller anpassen zu können, als jedesmal aufs neue ew. Eine vierte Plane kriege ich erstmal nicht genehmigt Werde ich demnächst mal wieder Kabelkanäle zuschneiden um eine Umrandung zu haben. Rundenzeiten werden wohl erstmal hier gepostet und hoffentlich vertrauensvoll weitergereicht von @Magic Hotti oder @Wubi 81 @Peter hatte auch den Gedanken ein Unterforum für Challenges anbieten. Wenn Interesse und Teilnehmer vorhanden wären, könnte man jede Challenge seperat posten.
  3. B-Unit

    Parkhaus

    Coole Idee! Probleme sehe ich allerdimgs in den Bereichen, wo ein Dach drüber ist, man muss das alles schon gut einsehen können und da wird das Parkdeck schon etwas eingeschränkt in der Optik. Dann Steigungen: Steigungen und Kurve vertragen sich leider nicht so. Auch Mount Drift hat z.B. flache Kurven. Geradeaus über Brücken geht mit Übung, leichte Steigungen in Kurven auch, aber beim Parkhaus wird es kompliziert zu steuern.
  4. Ich habe mal das offizielle Video gesucht. Leider ist er dort nur erfolgreich zu sehen. In welchem Moment kommt denn die Meldung "Während des Updates ist ein Fehler aufgetreten. BItte versuchen es erneut."? Wird der Download erstmal heruntergeladen und es passiert wenn man das Auto einschalten soll (Antriebseinheit dreht sich nicht! Nur das Licht leuchtet) oder schon früher?
  5. Welches Smartphone nutzt du denn? Ist es möglich das Update vielleicht mit einem anderen Smartphone auszuprobieren? Hatte das Problem auch mal mit dem S4. Mit dem Tablet und neuerem Smartphone ging es immer ohne Probleme. Dann wird es Zeit das Update durchzuführen. Hast dann noch nicht einmal das Gymkhama-Modus ausprobieren können Brauchst dazu allerdings die Targets.
  6. Ja das liegt daran, dass es nur 410g/m² sind statt 510g/m². Das variiert je nach Anbieter, steht auch bei der Rennstreckenübersicht dabei. Ist nicht entscheidend für die Plane aber wenn man die nicht dauerhaft liegen hat, ist dicker bisschen besser. Dafür kann man die dünnere aber besser spannen, indem man die Ränder klebt.
  7. Na dazu müsste man auch erstmal genug Mitspieler finden um Rennen im Multiplayer starten zu können. Da wäre eine Einzelspieler-Version trotz allem ganz sinnvoll und wenn es nur Punkte für das Unterbieten der Bestzeit ist (z.B. 500 Punkte je neue Schnellste Runde). Aber immerhin ist jetzt alles auch käuflich. Wenn man mal jeden Monat z.B. 5€ in Motorenupdates investiertert kommt man auch irgendwann mal ans Ziel.
  8. Wenn du mehr die Standardstrecke abfahren willst, dann Diepholz. Nutzt du die Strecke mehr für Gymkhama und Driften, dann würde ich die Wuhlheide bevorzugen. Da ich echt gerne den Barnimring hätte, aber der Raum dafür noch fehlt, wäre ich mit dem Diepholzring schon glücklich. Willst du aber mit mehreren fahren, dann würde ich die größere Plane ehmen, sonst wird es zu eng im Zweikampf. Da hat die Wuhlheide ein wenig mehr Spielraum, weil es sich leichter fährt.
  9. Habe keine Maße kontrolliert, aber die ist tatsächlich ungefähr 35cm breit. Müsste die Streckenbreite von Racetrack Dr!ft Land sein. Ich hätte auch keinen Racetrack auf dem ich das sinnvoll platzieren könnte, aber für den Containerhafen ideal. Mit der Vulkan Cup Strecke sah es auch ganz gut aus.
  10. B-Unit

    DTM 2019

    Mittlerweile ist es bestätigt, dass Sturmkind mit Dr!ft wieder im Paddock der DTM 2019 dabei sein wird. Auch wenn noch die finalen Infos ausstehen über den Organisation, werde ich euch erstmal einen groben Überblick verschaffen über die anstehenden Veranstaltungen. Sollte mehr bekannt sein, werde ich es natürlich ergänzen. Zuerst der Tourenplan für 2019: Highlight ist wie immer das Saisonfinale in Hockenheim. Ein Stadtrennen mit vielen Zuschauern bietet der Norisring in Nürnberg. Tickets zum Vorverkaufspreis und genauere Infos für die jeweiligen Veranstaltungen erhälst du im DTM Ticketshop. Die wichtigste Änderungen bezüglich der Tickets sind: in allen Tickets ist jetzt das Fahrerlager ohne Aufpreis inklusive, dafür sind die Ticketpreise für die günstigsten Kategorien (es gibt bis zu 7) ein wenig gestiegen. Dafür erhalten pro Familie bis zu 3 Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren in den tiefen Kategorien freien Eintritt. Also ideal um den Nachwuchs heranzuführen. Die DTM-Autos werden 2019 noch spektakulärer und ihre modernen 4-Zylinder-Turbomotor mit zwei Litern Hubraum leisten rund 620 PS – also gut 100 PS mehr als noch 2018. Mir hat der V8 vorher schon Soundtechnisch gefallen, aber bin schon etwas neugierig wie die Tourenwagen jetzt klingen. 3 Premiummarken werden die Fahrzeuge stellen, das wären Audi, BMW und Team R-Motorsport mit Aston Martin. Bei Aston Martin wird es erstmal spannend, ob diese pünktlich zum Saisonstart fertig werden. 2 Rennen werden jeweils pro Wochenende gefahren, eins am Samstag und nochmal am Sonntag. Im Rahmenprogramm finden sich verschiedene Klassen. In jedem Lauf: das neue Formula European Masters. Hier kommen Fahrzeuge der letztjährigen Formel-3-Europameisterschaft zum Einsatz. Die W Series bei denen nur Frauen starten dürfen. Der R8 LMS Cup, Porsche Carrera, Tourenwagen Classics, Lotus Cup und weitere Klassen runden das Programm je nach Veranstaltung ab. Im Fahrerlager gibt es einiges zu erleben. Konzerte mit bekannten Music-Acts, der Pitwalk, man erlaubt Pitview in die Boxen eines Teams bei jedem Hersteller. Ich werde mir für dieses Jahr vornehmen auch 1-2 Läufe zu erleben und dann kann ich hoffentlich auch Sturmkind einen Besuch abzustatten. Vielleicht trifft man sich ja mal vor Ort. Hockenheimring Saisonstart, Zolder und Nürburgring stehen bei mir zur Debatte.
  11. In der Regel ging es schneller, soweit ich's mitgekriegt habe. Ist halt nur abhängig davon, welche Zahlungsart und das muss jemand wahrscheinlich manuell eingeben. Also Negativbeispiel: Mittwochabend bestellt, Freitagmittags kam erst Geld an, Mitarbeiter schon im Wochenende. Wird erst Montag freigeschaltet. Montag und Kreditkarte geht zB schneller
  12. Habe mir den Frontantrieb zum großteil jetzt mal erkauft für nen Zehner, das war es mir wert für die Entwicklung. Stark wie die verschiedenen Antriebe voneinander abweichen. Kenne nur das unterschiedliche Fahrgefühl von anderen Simulationen, aber das von oben zu beobachten ist auch mal spannend. Die neue Brücke hat uns @MarkusR kurzfristig für das gestrige Hessen Dr!ft Crew Treffen besorgen können. Toll von Sturmkind, Usern für solche Anlässe eine Möglichkeit zu bieten! War jedenfalls nur ein Prototyp, bevor weitere Fragen auftauchen. Da freue ich mich schon, wenn sie verschickt werden.
  13. Richtig toller Beitrag Michel! Das hatte ich ursprünglich auch für diese Woche geplant gehabt, allerdings auf der Bihoku. Jedenfalls habe ich mir zum Hessen Dr!ft Crew Treffen gestern eben auch den FWD 550 PS gesichert um das auszutesten. Zugegeben, diesmal war nicht alles erspielt, aber das sahe ich als Investition für die Entwicklung des Antriebs. Jedenfalls kann ich deinen Worten mal wieder nur zustimmen. Ich war überrascht, wie gut die 550PS mit den ca. 1000PS Superchargers mithalten konnten, wenn auch bisschen Zeit verloren wurde. Für die Rennen definitiv eine Bereicherung. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die 303PS FWD sozusagen die Rookie-Klasse sein wird. Ich freue mich schon auf spannende Duelle damit.
  14. Das gegenüberstellen zwischen den Antriebskonzepten finde ich Hammer!
  15. Wäre auch gut, wenn nicht nur die Sturmkind-eigenen Termine hier zu finden wären, sondern auch die offenen Treffen der Dr!ft Crews. Da wird sich zu sehr auf Facebook und "zieht euch die Informationen selbst raus" verlassen. Der Punkt Übersicht tut dem Forum in allen Bereichen gutes. Aber wir sind noch in den Anfängen, ich denke so etwas lässt sich in Zukunft noch einrichten.
  16. Leider fällt mir auch nur die Lösung mit Tesa-Streifen am Rand. Man kann die Targets im den vorgesehenen "Kasten" lassen (ich nenne es mal so) und dann die kompletten Targets auseinander zu schneiden, also so wie es bei den Ziel-Linien auch schon ist mit der Umrandung. Und dann so komplett abzulegen ohne Festkleben, die sind darin meistens glatt wenn man es ordentlich lagert. Kann aber je nach Drift auch mal verrutschen, womit man im Endeffekt wieder bei der Tesa-Lösung wären.
  17. Ja, die Brücke lässt leider noch auf sich warten. Wäre cool, wenn die bis zum 01.04. verfügbar ist, vielleicht kann ich das gute Stück dann mal persönlich abholen! 303 PS Frontantrieb ist cool, musste mich allerdings erstmal schwer an der Fahrdynamik gewöhnen und meine Strecke war auch ein enger Parkour, demnächst geht es auf die größere Bihoku. Ich bin gespannt! Die Reifenaufkleber habe ich jetzt erst kapiert, haha! Und ich Lappen dachte erstmal "Wo gibt es diese verdammt realistischen Reifen aus dem 4. Bild?"
  18. Frontmotor? Dann muss ich ja direkt mal den Drifter starten! hatte ich die letzten Tage schon etwas vernachlässigt. Aber 13 Münzen ist schon eine Menge Arbeit. Habe ich trotzdem Bock drauf. Ich bin erstmal beschäftigt...
  19. Als Beispiel zeige ich euch mal die Adapter die Mika Trendshop für einen Porsche 911 anbietet. Das ist die häufigste Lösung bei Umbauten, ist aber je nach Modell auch unterschiedlich umzusetzen. Da haben aber andere User mehr Talent als ich Mehrgewicht gilt aktuell nicht als Problem, aber da kennt man auch keine Langzeitauswirkungen. Spannend wird es dann, ob Sturmkind etwas ändert, um die Karosserien von Minichamps im Verkauf anbieten zu können. Minichamps hat schließlich häufig Metallteile verbaut.
  20. Der Markus hat seine Targets in der Facebook Community hochgeladen. Hier im Forum gibt es diese nur im Thread, sind allerdings andere. Funktionieren auch wenn der Drucker mitspielt.
  21. Hatte schon Interesse, eben auch wegen der Strecke. Bist aber wohl aus Sachsen wenn ich das richtig sehe anhand des alten Beitrags, richtig? Da komme ich vor dem Sommer wahrscheinlich nicht mehr hin. Wäre aber gut für andere User, wenn du den ungefähren Ort dazuschreiben würdest um die Entfernung einzuschätzen.
  22. Hast du denn auch das Fahrzeug oben im Wlan auch gefahren für einen kurzen Moment? Also nicht nur einwählen sondern eine freie Runde oder so? Das aktualisiert meistens erst nach einer Fahrt. Oder um Wlan im Keller zu empfangen kannst du vielleicht auch für kleines Geld einen Wlan Repeater kaufen. Das nutze ich auc für den Garten um die Entfernung zu überbrücken.
  23. Eine Streckenplane wäre wohl die einfachste Lösung. Das macht spürbar einen Unterschied. Mit Übung kann man aber das auch auf Parkett eindämmen, die Probleme sind in der Regel die Powerdrifts bei hohem Tempo. Langsamer gehen ganz gut In welchem Modus fährst du denn? Arcade oder Pro? Drift - Assistent ist an? Dann probiere es mal ohne, angeschaltet klappt es bei mir auch nicht kontrolliert.
  24. Genau, dazu auch nochmal ein Video (Soft-Steering ab 8.00min):
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy