Jump to content

der_michel

Member
  • Content Count

    332
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    33

der_michel last won the day on May 7

der_michel had the most liked content!

Community Reputation

271 Excellent

About der_michel

  • Name
    Ich bremse auch für Gymkhaner
  • Birthday April 16

Recent Profile Visitors

2,150 profile views
  1. Ich zitiere mich mal selber aus Facebook (Dezember 2019): Grundsätzlich sind alle von Sturmkind angebotenen Racer ab Werk Gymkhana fähig mit Ausnahme der beiden Sport Editionen. Und hier kommt es leider zu den meisten Missverständnissen. Die ersten Racer die es zu kaufen gab waren der Turbo (rot) und der V8 (grau). Heute first Edition genannt. Zu Anfang gab es noch gar kein Gymkhana und mit erscheinen dieses Modus im Dezember 2018 gab es für alle bis dahin verkauften Exemplare ein kostenloses Software Update damit man mit ihnen auch Gymkhana spielen konnte. Allerdings musste man sich die entsprechenden Targets dazukaufen. Danach, zur EMS im Dezember 18, kamen die Gymkhana Versionen auf den Markt (blau – Turbo und gelb – V8). Diese werden direkt mit den Targets ausgeliefert. Gleichzeitig wurden die „first Editions“ (rot und grau) zu Sport Editionen degradiert. Das heißt die Technik der Mechanik ist absolut die gleiche aber der Gymkana Modus ist nicht enthalten (kann aber nachgekauft werden) und es werden keine Targets mitgeliefert (auch die kann man kaufen oder sich selber ausdrucken). Wenn man also gebrauchte Racer kauft und diese vor ca. mitte/ende Dezember 2018 gekauft wurden, können sie auch den Gymknana Modus. Auf der beiliegenden Karte sieht man das leider nicht, da steht auf beiden „first Edition“ drauf. Aber außen auf dem Karton sollte man es sehen (siehe Bild). Am besten kann man es in der App sehen, wenn der Racer verbunden ist. Dort gibt es mehrere Möglichkeiten das zu erkennen. Im Menue oben links (Sammelkarten) dort steht auf der Karte tatsächlich „Sport Edition“ Im Menue unten links (Schraubenschlüssel/Tuning Menue) Wenn man es anklickt erscheinen die Leistungsstufen und bei den Tuningstufen steht „Upgrade“ Klickt man darauf wird man in der App aufgefordert die Vollversion zu holen. Im Menue unten rechts (Flaggensymbol) Klickt man hier und wählt dann Gymkhana und versucht den Start Knopf zu drücken landet man auch auf der Update Seite. Die Sport Editionen sollen den Einstieg in Drift attraktiver machen, man kann zu einem günstigeren Preis erstmal reinschuppern. Fahrtechnisch kann man mit den Sportis alle machen was man auch mit den teureren Versionen machen kann. Also Setup Einstellungen vornehmen (Race/Drift, Nass/Trocken, usw) und Rennen fahren (Ziellinie liegt bei). Was nicht geht ist der Gymkhana Modus und damit auch das Motorentuning. Wenn einem das Konzept Drift gefällt, kann man seinem Sport Racer diese Funktionen durch ein Software Update dazukaufen. Und auch nur dann muss man es tun! Man kann auch mit einer Sport Edition eine Menge Spaß haben. Im übrigen kostet eine Sport Edition mit nachträglichem Kauf der Target und zubuchen der Gymkhana Version in etwas das gleiche wie eine Gymkhana Version. Ist also NICHT deutlich teurer. Man hat halt nochmal Portokosten wenn man die Targets kauft.
  2. Wenn der Ergeiz den Verstand frisst...
  3. Naja, wenn man auf ner Party voll ist bis Oberkante Unterlippe nützt es einem auch nichts wenn man noch ein Bier ausgegeben bekommt. Es passt halt nicht mehr rein. Da bleibt nur die nächste Party
  4. Wirst ihn zurück bekommen mit dem Vermerk "Racer gereinigt"
  5. Alle Zahnräder mal auf ausgebrochene Zähne kontrolliert? Im Getriebe und oben im Deckel? Ansonsten nochmal reinigen und auspusten. Mal mit der Lupe reinschauen ob nicht doch noch irgendwo ein kleines Härchen hängt.
  6. der_michel

    STRECKENBAU

    Ist zwar für den Außenbereich gedacht und daher etwas größer und schwerer. Aber vielleicht kannst du dir davon ein paar Ideen holen.
  7. der_michel

    Drift Setup

    Gebe Zisch recht, nur eine Anmerkung. Die Punkte, die du in der Sport Version siehst (also bei einem Racer ohen Gymkhana Funktion) haben nichts mit dem Tuning zu tun. Es sind einfach nur Punkte die aufaddiert werden, wenn du einen schönen Drift fährst. SIe haben ansonsten (aktuell) keinerlei Funktion.
  8. So siehts aus. erst wenn die Reihe voll ist gibts den anderen Motor. Da haste dir halt das teuerste Motorvariante zuerst ausgesucht
  9. Vormittags eine schöne Wanderung mit den Hunden. Am Nachmittag dann mit Bekannten grillen und ein oder drei Bierchen zischen. Leider muss ich Freitag arbeiten, daher dürfen es nicht zuviel Bierchen werden
  10. Ich vermute du nutzt ein iPhone? Wenn du mit dem Daumen an den Rand des Displays kommst stoppt die App. Schalte den geführten Zugriff ein, dann sollte das Problem gelöst sein.
  11. Ja, kannst du Wobei man das genauer betrachten muss. Der Spielkind ist ja ab Werk ein V8, das heißt der schnellste Weg zur vollen Leistung ist bei dieser Motorversion erstmal den V8 durchzutunen. Das geht über 700PS bis zu 920PS. Dann kannst du den Motor auch in einen Turbo (wie Blue Blizzad) oder eine V12 verwandeln. Dazu sind aber erstmal "Grundgebühren" notwendig, Also man muss Medaillen investieren für den Motortausch und anschließend kann man den getauschten Motor auch wieder tunen: Den Turbo über 750 PS bis 1000 PS, den V12 über 710 bis 980 PS. Wobei der V12 mehr Medaillen an "Grundgebühr" kostet als der Turbo. Anschließend ist bei allen Versionen auch noch Allrad mit den entsprechenden Leistungsstufen möglich sowie Frontantrieb mit zwei verschieden Leistungsstufen (nur bei Turbo und V8) Du kannst damit alle Autos der D1 Serie Motorentechnisch in die anderen verwandeln. Es ist also einiges möglich, sollte reichen für ein paar Tage zu Hause
  12. Ja, das ist der richtige Weg. Eine gute Möglichkeit zu trainieren und trotzdem Punke zu machen ist das fahren einer 8. Denn das Hauptproblem zu Beginn ist ja immer, das Auto nach einer Kurve/einem Drift wieder gerade zu stellen bzw. den Drift an der richtigen Stelle von einer in die andere Richtung zu bekommen. Dazu kann man dann gut die zwei Targets Angle- und Speeddrift nutzen und die achten im Gymkhana Modus fahren. Mit etwas Übung sind nur duch diese zwei Targets auch schon mittlere vierstellige Punkte möglich.
  13. Ne, die drei Medaillenslots sind ja noch leer, also kannste auch noch nichts tunen. Im Modus "Rennen" bekommst du auch nur minimale Punkte , mit denen du Wochen brauchst um eine Medaille zu füllen. Dazu den Gymkhana Modus und die zugehörigen Targets nutzen. Dann klappt's auch mit den Punkten Noch als zusätzliche Info, du brauchst 150.000 Punkte um eine Medaille zu füllen
  14. der_michel

    Bandenwerbung

    Ich habe es auf etwas dickeres Bastelpapier ausgedruckt und durchsichtiges Paketband drüber geklebt, dann glänzt es schön. Dann mit Pattex aufgeklebt.
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy