Jump to content

der_michel

Member
  • Content Count

    207
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    22

der_michel last won the day on July 21

der_michel had the most liked content!

Community Reputation

154 Excellent

6 Followers

About der_michel

  • Name
    Ich bremse auch für Gymkhaner
  • Birthday April 16

Recent Profile Visitors

1,087 profile views
  1. Hallo Peter und liebes Sturmkind Team. Ich würde mich dann auch offiziell anmelden. Über Mail gehts leider nicht, da meine e-Mail leider, wie schon beim Anmeldeversuch für die Gamescom, als "Spamverdächtig" zurück kommt
  2. Ich fürchte nur, dass der Käfer nicht passen wird. Auch beim Bus wirst du Schwierigkeiten bekommen. In der Höhe passt es beim normalen Bus. Bei der Pritsche würde ich sagen gibt's ein Problem mit dem oberen Deckel der Antriebseinheit. Ich habe den T1 umgebaut mit einem 1:40 Modell. Das ist einen Tacken größer und auch da war es schon grenzwertig. Mit ordentlich abschleifen kriegste den Antrieb vielleicht gerade so rein aber die Spur beider Achsen ist z.B. viel zu breit. Die Räder laufen ja innen vom Kotflügel. Daher musste die Vorderachse beim 1:40 schon viel schmaler. An der Hinterachse ist es das gleiche. Wird also schwierig, ich drücke aber die Daumen und wünsche viel Erfolg.
  3. Immerhin gibt es hier die Ankündigung das im November geliefert wird was im Juni bestellt wurde. Bei meinem "richtigen" neuen Auto, bestellt am 19.01, gibt es selbst nach fast neun Monaten noch nicht mal einen ungefähren Liefertermin
  4. Ich trau mir 2 Stunden einigermaßen fehlerfrei zu fahren nicht wirklich zu. Beim letzten Crewtreffen haben wir ein paar 15 Minuten Rennen gemacht, das war schon ziemlich anstrengend die Konzentration zu behalten. Was mir auf der Gamscom bei den Langstreckenrennen nicht gefallen hat wenn man alleine fährt, ist der Fahrzeugwechsel. Man hats dann eilig, muss tausend Sachen zeitgleich machen, alten Racer an die Ladung, neuen reinstellen, einschalten mit Appverbinden, Runden neu starten usw. Dann spackte mein zweiter Racer nach einer Runde rum, wieder an die Box, erstmal suchen wo noch ein geladener Racer ist und das ganze Programm noch einmal. Ich fände es schon enstpannter zu zweit zu fahren, so kann einer alles für den Fahrzeugtausch vorbereiten, dem Kollegen zwischendurch mal die Rundenzahlen ansagen, ihm ab und zu mal den Schweiß von der Stirn tupfen und eben jederzeit mit einem Racer parat stehen, falls einer ausfällt oder rummspinnt. Bei zwei Stunden wären z.B. 6x 20 Minuten oder 8x 15 Minuten Turns möglich. Meinetwegen auch 4x 30 Minuten wenn es die Akkus der Racer noch hergeben (Bei meinen alten etwas grenzwertig. Oder auch untersschiedliche Turns wenn sich einer mehr zutraut, einer fährt 30 Minuten und der andere dann 15 oder so.
  5. Ist nicht mehr lang hin Leute. Freue mich auch schon wie Sau
  6. Hach, Lust hätte ich ja auch irgendwie Ein paar mehr Infos und Regularien zum Wettkampf wären schön. 2 Stunden im Team fahren oder alleine?
  7. Um es mal in groben Zügen zu veranschaulichen, ohne es im Detail genau zu erklären: Spannung (Volt) fließt nicht, sie liegt an. Die Spannung ist praktisch die Energie des Systems, sie "schiebt" den Strom durch das System. Wenn du zwei gleiche Akkus parallel schaltest (so wie du es vor hast) ändert sich die Spannung nicht, die Energie verdoppelt sich aber. Der Elektronik passiert also nichts. Der Strom ist das was "fließt" sobald ein Stromkreis geschlossen ist. Also die elektrische Ladung des Akkus fließ dann durch deinen Racer und die LEDs. Ist der Akku leer (keine Energie) fließt auch kein Strom (der Racer fährt nicht mehr) Grundsätzlich funktioniert deine Idee, du solltest aber darauf achten, dass die Akkus identisch sind und am besten auch gleich alt. Wichtig ist halt, dass die Akkus tatsächlich parallel geschaltet sind, also die beiden roten Kabel zusammen liegen und die beiden schwarzen. Parallelschaltung von identischen Akkus: Die Kapazität verdoppelt sich, die Spannung (Volt) bleibt aber gleich -> funktioniert Reihenschaltung von identischen Akkus: Die Spannung (Volt) verdoppelt sich, die Kapazität bleibt aber gleich -> tötet vermutlich die Elektronik
  8. Die First Edition Modelle sind technisch indentisch mit den Gymkhana Modellen. Daher sind sie Gymkhana und Tunigfähig. Ist die Firmware des Racers aktuell?
  9. Da es den M3 noch nicht mal neu gibt, wirste dich für einen gebrauchten wohl noch ein Weilchen gedulden müssen
  10. Eine relativ günstige Alternative sind die Taschen von Feldherr. Ist dann halt kein fester Koffer, dafür sind die Taschen schön leicht und sehen auch sehr gut aus, wie ich finde. https://www.feldherr.com/feldherr-medium-logo-leer/a-43708 Die gibt es in zig verschiedenen Größen und den entsprechenden Würfelschaumstoff kann man sich dazu bestellen. Für meinen Anspruch reicht das im Moment noch Natürlich könnte man sich da auch die hochwertigen Einlagen die Daniel hat passend anfertigen lassen.
  11. Eine schnelle Runde mit Ewald dem Bierkutscher auf der Gamescom 2019. Leider ist die Brücke etwas zu niedrig für den Bulli aber auf dem Rest der Strecke fährt er sich wunderbar. Danke an Nicky fürs filmen.
  12. der_michel

    Gymkhana

    Ergebnisse sollen ja vergleichbar sein wenn man sich mit anderen messen will. Daher ist in dieser Disziplin ein für alle geltendes Zeitlimit die richtige Wahl. Ich bin kein großer Gymkhana Fan und spiele das eher selten aber es stört mich dann auch nicht. Man kann es ja sofort wieder neu starten.
  13. der_michel

    Gymkhana

    Kurz und knapp: Nein
  14. Danke, das heißt früh aufstehen am Donnerstag Neue Idee für die App: Müdigkeitserkennung des Nutzers
  15. OK, das habe ich nicht gewusst. Danke.
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy