Jump to content

der_michel

Member
  • Content Count

    282
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    25

der_michel last won the day on January 14

der_michel had the most liked content!

Community Reputation

205 Excellent

8 Followers

About der_michel

  • Name
    Ich bremse auch für Gymkhaner
  • Birthday April 16

Recent Profile Visitors

1,462 profile views
  1. Suche bei Thingi mal nach "Slotcar". Da findest du jede Menge Krams. Das ist in der Regel 1:32. Wenn du das im Slicer auf 75% runter scalierst, bist du ziemlich genau bei 1:43.
  2. Schau mal hier in den Downloadbereich, da gibt es zwei Vorlagen. Die Strecke finde ich allerdings nicht besonders. Ansonsten in der Facebook Gruppe, da findest du unter Dateien den Bihoku Raceway. Wenn du gerne Rennen fährst dann lade dir die runter und lass sie drucken (nimm die .tif Version). Das war vor zwei jahren auch meine erste Strecke und für mich ist sie heute immer noch eine der interessantesten Strecken was das Layout angeht.
  3. Sehe ich absolut genauso. An etwas größerem hätte ich Null Interesse denn damit könnte ich in unserer Wohnung aus Platzmangel nicht mehr fahren. Gerade der kleine Maßstab macht es so interessant.
  4. ---> Hier sind meine bisher hochgeladenen Druckvorlagen zum Thema Drift.
  5. Nutze Tinkercad seit ich vor zwei Jahren meinen ersten 3D Drucker gekauft habe. Zuerst auch weil es für den Anfänger schön einfach ist und mit dem Gedanken irgendwan auf eine "echte" Konstruktionssoftware umzusteigen. Allerdings bin ich jetzt da hängen geblieben. Für die Sachen die ich bisher gemacht habe reicht der Funktionsumfang von Thinkercad und ehrlich gesagt bin ich einfach zu faul mich jetzt wieder mit etwas neuem zu beschäftigen
  6. Ein Hauch von Holzleim geht auch. Trocknet transparent und hält, ist aber nicht für die Ewigkeit geklebt.
  7. Bei mir waren bei allen vieren die Spiegel und Spoiler fest und in Ordnung, inkl. der Spiegelfolien. Den BWM in der Straßenversion habe ich jetzt mal auseinader gebaut und jetzt sind die Spiegel und der Spoiler auch ziemlich wackelig. Das ist eben der Nachteil daran diese Teile austauschbar zu machen. Ich denke das liegt an den lackierten Metallkarossen. Da ist es eben etwas anders als wenn, wie bei den D1, beide Teile unlackiert aus Plastik bestehen. Das sitzt dann auch noch nach dem zehnten ab und daufsetzen noch stramm drin. Gerade die BMW sitzen mit den Spiegeln sehr stramm in den Kartons, wenn die ordentlich im Pakettransporter herumgeworfen werden, kann ich mir sschon vorstellen, dass sie sich lösen. Bei meinem BMW kommt ein Hauch von Holzleim dran und fertig. Das trocknet transparent auf und ist keine Verklebung für die Ewigkeit.
  8. Hallo und vielen Dank für dein Engagement und das kostenlose teilen. Kleine Manöverkritik zu den Banden, an einem deiner 45° Bögen fehlt die Nut zum einstecken. Und für meinen Geschmack sind die Verbinder mit viel zu viel Spiel konstruiert und eventuell könnten sie auch etwas höher sein. Die sollten schon mit ein wenig Verbund haften. In der aktuellen Version schlabbern sie schon ziemlich hin und her. Kommt sicher auch auf den Drucker an aber bei meinem reicht da tatsächlich Außen- und Innendurchmesser gleich groß zu machen oder nur ein bis maximal zwei Zehntel unterschiedlich. Nicht böse sein, aber das sind meine Erfahrungen mit einem Prusa mk3s.
  9. Habe heute die Versandbestätigung für einen Satz Felgen zum Türchen 9 bekommen
  10. Die Punkte die du wahrscheinlich meinst sind noch ein Überbleibsel aus der Zeit als die Racer noch nicht den Gymkhana Modus hatten. Sie sind leider sehr häufig für diese Missverständnisse verantwortlich. Im Moment sind sie zu nichts gut. Ignoriere sie einfach. Medaillen erspielst du im Gymkhana Modus. Daszu musst du den Spielmodus Gymkhana auswählen. Wie das geht erfährst du hier: Rennen fahren bzw. der Race Modus macht natürlich am meisten Sinn, wenn du mehrere Autos hast. Alternativ kann man natürlich auch nacheinander eine gewisse Strecke mit einer gewissen Anzahl an Runden fahren und anschließend die Zeiten vergleichen. Dazu den Spielmodus Race auswählen. In diesem Modus gibt es aber (aktuell) keine bzw. kaum Punkte für das Medaillentuning. Das dein Racer zuckt und sich schon mal dreht liegt nicht daran, dass er kaputt ist. Die Robotik ist empfindlicg gegenüber Schmutz, Staub und Haaren. Wenn du auf dem Fußboden fähst solltest du peinlich darauf auchten, dass alles einmal abgesaugt oder gewischt ist. Die Dinger sammeln sonst ruckzuck alles auf was auf dem Boden liegt. Das heißt es ist definitiv auch regelmäßig eine "Wartung" und Reinigung der Racer nötig, falls sich Haustiere im Haushalt befinden ist das sogar deutlich öfter notwendig, da die Haare besonders oft für Störungen sorgen. Auch die Einstellung der Feder und das Anzugsmoment der Schraube der Antreiebseinheit sind regelmäßig zu prüfen. Dazu gibt es diverse Videos. Diese sind u.a. auch hier in dieser Rubrik oben angepinnt. Schau dir einfach mal ein paar Videos dazu an. Am besten besorgst du dir eine Plane mit aufgedruckter Rennstrecke, das ist einfacher sauber zu halten und ruckzuck aufgebaut. Richtig Langzeitspaß bringt dann natürlich das fahren mit und/oder gegen andere. Schau mal ob es Leute in deiner Nähe gibt und besuche Treffen. Mit mehreren Leuten auf einer schön dekorierten Strecke zu fahren macht dann so richtig Laune.
  11. Das sich tatsächlich ein Rad vorwärts und eins rückwärts dreht scheint mir ein sehr spezielles Problem zu sein. Das habe ich so noch nicht gesehen. Könnte natürlich auch ein Defekt in der Elektronik sein. Damit würde ich mich auf jeden Fall an den Support wenden.
  12. Am einfachsten im Baumarkt 40er oder 50er HT Rohr z.B. oder mal nach Pappröhren/Versandröhren googlen. Sowas kann man manchmal auch als Abfall irgendwo abstauben. Ich habe letztens z.B. auf einer Baustelle von einem Elektriker ein paar (allerdings sehr dünne) Papprollen mitgenommen. Da waren LED Lampen drin verpackt. Einfach mal Augen offen halten im Umfeld.
  13. Die Neuzugänge lernen ihre Boxencrew kennen
  14. Am Anfang habe ich auch das eine oder andere umgebaut und ich kann die Leute daher verstehen, wenn sie umbauen möchten. In der zwischenzeit bin ich da auch ziemlich von ab. Spoiler, Räder OK aber der Rest muss nicht mehr sein. Der Umbau der Nummer 15 bedeutet auch eher eine spezielle Lackierung. Letztendlich geht es mir ums fahren und die guten alten D1 fahren im Original einfach am besten. Der Challenger z.B. ist sicher ein geiles Showcar,. Auf der Rennstrecke ist er aber unbrauchbar da er sich eher fährt wie ein Sack Schrauben. Der macht mir persönlich nicht besonders viel Spaß. Das sollten vor allem alle Leute bedenken, die ihren ersten und einzigen Racer umbauen möchten.
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy