Jump to content

Zisch

Member
  • Content Count

    337
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    48

Posts posted by Zisch


  1. vor 18 Minuten schrieb Dirk2303:

    Wie kann ich auf einen vorherigen Beitrag Bezug nehmen, um darauf zu antworten, oder zu reagieren?

    Wozu dient das "+" und das "Zitieren" und wie wendet man es an?

    Gibt es eine Art Anleitung, wie und wann man welche Technik/Buttons in solch einem Forum anwendet?

    So zitiert man einen Beitrag, um darauf zu reagieren 😉

    vor 20 Minuten schrieb Dirk2303:

    Wie kann ich auf einen vorherigen Beitrag Bezug nehmen, um darauf zu antworten, oder zu reagieren?

    Wozu dient das "+" und das "Zitieren" und wie wendet man es an?

    Gibt es eine Art Anleitung, wie und wann man welche Technik/Buttons in solch einem Forum anwendet?

    Und das passiert beim " + "

    • Haha 1

  2. vor 59 Minuten schrieb THR3360:

    Man könnte den Thread dennoch aktualisieren, vermisse den hier z.B. in der Liste 😂Logo.thumb.png.2228e23fbaef2506bd5ba60db51c3776.png:

     

     

    Vielleicht liegt es daran, dass ich keinen richtigen Shop habe, sondern nur gelegentliche Auftragsarbeiten für die Leute hier in der Community mache 🤓

    • Like 1

  3. vor einer Stunde schrieb MrCause:

    Mika gibt es ja z.B. gar nicht mehr...
    Und gibt es generell keine Shops die Komplettumbauten anbieten (auf andere reale Fahrzeuge z.B.)?!


    Gruß

    Dass keiner Komplettumbauten anbietet liegt möglichweise am Aufwand und am Preis: zuerst brauchst du eine passende Karo, gute Standmodelle zum Schlachten gehen bei ca. 50€ los. Dazu kommt ein Racer zum Umbauen. Da hast du vorne schon eine 2, hast aber noch gar nix angepasst. Und dass es dann anschließend vernünftig fährt, (Thema Balance, Gewicht, Radhäuser usw.) ist auch noch nicht sicher. Und es soll ja fahren... Oft stecken sehr viele Stunden in einem vernünftigen Umbau, und wenn man das bezahlen soll bei dem vielen Aufwand wird der Interessentenkreis plötzlich sehr klein. Am besten versuchst du selbst, dein Wunschmodell zu bauen, dann weißt du, was ich meine. Ich z.B. wollte die Wartezeit auf meinen ersten Evo verkürzen und habe mir ein gebrauchtes Standmodell von Minichamps ersteigert, geschlachtet (trotz limited Edition) und angepasst. Das Ergebnis sah super aus, aber fahrbar war der nicht wirklich, viel zu hecklastig und schwer, kurz katastrophal... nächstes mal vielleicht besser  eine Kunststoffkaro von Spark, sind nicht so dick und schwer. Falls es ein nächstes Mal überhaupt für mich gibt 😉

    • Thanks 1

  4. Hast du an was spezielles gedacht? Es gibt verschiedene Shops die sowas anbieten, aber ich z.B. mach mein Zubehör und Fahrzeugteile komplett selbst und hab auch schon das ein oder andere für die netten Leute hier aus der Community gemacht. Was suchst du denn konkret?

    LG Jörg

    vor 24 Minuten schrieb SPieperS:

    Hallo zusammen,

     

    bin noch recht Neu hier und in der Dr!ft Community und wollte mal Fragen ob es jemanden gibt von euch der Felgen/Reifen herstellen kann. Ich selber habe keinen 3D Drucker aber habe die Hoffnung das mit jemand für meinen Evo was schönes Zaubern kann. Natürlich gegen Bezahlung 😉

     

    Kann gerne Bilder hier schicken oder per PN.

     

    Vielen Dank im Voraus.

     


  5. vor 7 Stunden schrieb ThomasHS:

    Hallo zusammen,

    auch ich möchte mich kurz vorstellen. Nach anfänglichem Zögern habe ich mir dann auch einen Drift Racer gegönnt. Zahlreiche Artikel und YouTube-Videos haben mich überzeugt und "angefixt". Auch hier im Forum hab ich schon vorher fleißig mitgelesen und hab mir gedacht, dass es hier bestimmt Hilfe gibt, wenn mal was nicht klappen sollte .

    Ich habe mich für das "Yellow Beast" entschieden und habe gestern schon die ersten Runden gedreht, um mich langsam an die Steuerung ranzutasten. Etwas erschrocken war ich, als nach dem zweiten Ladevorgang die Kalibrierung in einem "Dauerkreisel" endete. Ein Neustart hat geholfen, kommt aber hin und wieder noch vor. Ich habe aber hier schon gelesen, dass das evtl. mit einer vorsichtigen Schraubenjustierung hinzubekommen ist. Etwas Respekt habe ich noch davor, den Wagen mal komplett zu zerlegen, falls das zur Reinigungszwecken nötig ist, aber da werde ich mich wohl auch bei Gelegenheit mal drangeben 🙂

     

    In diesem Sinne - vielen Dank für die Aufnahme bei euch 🙂

     

    Thomas

    Hallo Thomas,  herzlich willkommen beim schönsten Hobby überhaupt!

    Die meisten Probleme mit den Racern werden durch Schmutz verursacht, also Staub, Tierhaare, Fusseln und sowas. Wenn der Racer vorher gut gefahren ist und du nicht rumgeschraubt hast ist das eher wahrscheinlich. Wenn du auf dem Fußboden fährst solltest du vorbeugend staubsaugen, dann sparst du dir die ein oder andere Fehlersuche. Aber keine Angst,  du findest hier jede Menge Tutorials, die dir helfen, wenn es mal soweit ist, z.B. 

    Ist gar nicht so wild wie es im 1. Moment wirkt, trau dich ran, sehr gut erklärt!

    LG Jörg

     


  6. vor 5 Stunden schrieb Stachu:

    Danke für das positive Feedback! Ich habe eigentlich zwei linke Hände für sowas 😅

    Habe mit den Fotos etwas rumgeeiert aber jetzt hoffentlich auch sauber hinbekommen.

    Jetzt müssten alle Fotos zu sehen sein.

    Wenn du zwei linke Hände hast, musst du wohl Linkshänder sein! Das Ergebnis spricht für sich selbst, ist richtig gut geworden 👍

    • Like 1

  7. vor 3 Stunden schrieb DarkDust:

    Ich checke ja erstmal ab, wo es alles Probleme gibt. Aber eigentlich passt es vorne noch hinten. Radkästen sind auch sehr klein. 

    Vielleicht fange ich erstmal mit dem Ferrari 488 an, den ich auch noch habe 😅

    Der Ferrari 488 ist sehr flach, das könnte ein ähnlich schwerwiegendes Problem sein wie der Radstand beim Polo...


  8. vor 25 Minuten schrieb DarkDust:

    Hallo Jörg,

    vielen Dank für Deine Antwort. 

    Das mit dem Anschlag nach oben hatte ich nicht auf dem Schirm, aber guter Hinweis.

    Ich wollte den Klotz aber auch eher in seiner Ausdehnung vorne/hinten einkürzen. Bzw evtl. so erstzen, dass er weiter nach vorne, mehr zwischen die Räder kommt, um die Lenkung im Ganzen mehr zum Drehteller verschieben zu können.

    Ich es ist klar was ich meine 😅

    Das Hauptproblem beim Umbauen ist eher die Karosseriebreite, damit die Antriebseinheit reinpasst. Die anderen Teile lassen sich ja irgendwie anpassen oder ersetzen. Und wenn es total schief geht bekommst du alle Teile einzeln im Shop. Aber ich wünsche dir natürlich, dass es funzt!!! Bin auf das Ergebnis gespannt, da hast du dir echt einen erhöhten Schwierigkeitsgrad ausgesucht, viel Glück!


  9. vor 34 Minuten schrieb DarkDust:

    Hallo Leute,

    habe da mal ne Frage für einen Umbau auf eine recht kurze Karosse (VW Polo WRC)

    Wie funktioniert die Lenkung am Drifter genau. Ich würde meinen, dass der Klotz zwischen den Achsträgern als Schleppgewicht wirkt und dadurch die Vorderräder entsprechend lenkt, dass es wie Gegenlenken aussieht. Dieser Klotz (Gewicht) ist ja aber bei kurzen Karossen oft im Weg, aber evtl. könnte man den Klotz raustrennen und gegen was schwerers und schmaleres austauschen, z.B. Metallblech.

    Kann mir jemand was zum verkürzen der Lenkung sagen.

     

    Jochen

    Hallo Jochen,

    der 'Klotz' dient auch als oberer Anschlag der Vorderachse, liegt dann auf dem Halter der Antriebseinheit auf. Wenn du ihn raustrennst oder dünner machst kann es passieren,  dass sich sie Räder in der Karo verkeilen.

    Einen Polo WRC hab ich hier im Forum schon mal gesehen, frag mal diesen Kollegen @Swiss-Drifter

    Und viel Spaß beim Umbau, Fotos für uns nicht vergessen!

    Lg Jörg

    20210206_191650.jpg


  10. vor 38 Minuten schrieb Becko:

    Guten Morgen,

    mein Name ist Tobias Beck (Becko), bin 30 Jahre alt und komme aus dem Saarland.

    Am Anfang dieser Woche hat mir ein Arbeitskollege von DR!FT berichtet. Zunächst konnte ich es nicht glauben, dass es so etwas wirklich gibt. ABSOLUT GENIAL! 

    Noch am gleichen Abend habe ich mir meinen ersten Racer  YELLOW BEAST gekauft. Laut DHL wird er heute bei mir ankommen. Die Vorfreude ist gigantisch. Der HYPE ist jetzt komplett auf unserer Arbeit ausgebrochen und wir haben uns für kommende Woche zum ersten Trainingsrennen verabredet.

    image.thumb.png.a3f09437c0a1c9b4b150b2c7b19c4066.png

    Ich habe DR!FT auch schon auf Twitch, Facebook und Instagram gefunden. Am gestrigen Mittwoch konnte ich euren Stream verfolgen. Mein Ziel ist es irgendwann in einer Qualifikation mitzufahren.

    Aufgrund der aktuellen Situation hoffe ich auf eine baldige Verfügbarkeit der Strecken. In meiner aktuellen Wohnung ist momentan Teppichboden.

    image.thumb.png.9f48e2ed4893907d198b8b4adc9a89a7.png

    Ich freue mich Teil der Community zu werden und die gemeinsame Zukunft. 

    Allseits gute Fahrt.

    Grüße Becko

     

     

    Herzlich willkommen beim besten Hobby ever und viel Spaß!!!

    • Like 1

  11. vor 43 Minuten schrieb BubbleGun:

    Hey Zisch jetzt hätte ich doch nochmal zwei Frage, wenn ich dich da erneut belästigen darf .. 

    mich habe ne Strecke gebaut und fahre den gymkhana Mode und sammle z.B. 4000 Punkte. Anschließend drücke ich auf stop und mir wird die Übersicht meiner erspielten Punkte gezeigt. Wenn ich jetzt allerdings wieder im Menü bin und meine gesamt Punktzahl anschaue ist diese nicht um 4000 gestiegen sondern nur um ein paar Pünktchen. Ist das so normal ?

    Meine zweite frage:

     Kann ich die targets auch auf einer größeren Fläche als auf 2,70x1,40 verteilen um die drifts länger und schöner auszuführen und sammle dadurch mehr Punkte? Oder ist der Drifter so schlau, dass er das durchschaut? 

    Hoffe ich stelle hier nicht zu viel blöde Fragen sonst auch gern blöde Antworten zurück 😅 Grüße ✌️

    Kein Problem, hau alles raus, was du auf dem Herzen hast 😉

    Du meinst die Punkte oben rechts nehme ich an. Das nicht nicht die erspielen Punkte, die werden oben links als Medaillen angezeigt, da sind drei Scheiben, die sich von unten her nacheinander füllen. Da du mit den Medaillen 'einkaufst' werden die Gymkhanapunkte nur als Füllstand der Medaille angezeigt. Bei 4k wahrscheinlich nur ein dünner Streifen, also weiter üben und mehr fahren! Die Punkte oben rechts haben im Moment keine Funktion soweit ich weiß, da kommt vielleicht später noch was.

    Du kannst die Targets im ganzen Haus verteilen wenn du willst, funktioniert auch 😁 Für maximale Punktzahl macht es aber mehr Sinn, sie eng zu legen und mehr Runden in 1 Minute zu schaffen. @MarkusR  hat dazu ein fantastisches Tutorial gemacht, er zeigt, wie man die Punktzahl zusätzlich verbessern kann, z.B wechselnde Richtung beim Überfahren der Targets oder die Reihenfolge. Geschwindigkeit und Ausführung des Drifts spielen auch eine Rolle, aber mehr geschaffte Targets sind der Schlüssel. Und mit der Ziellinie in der Zeit beenden! Hört sich alles so einfach an... viel Spaß!

     


  12. vor 1 Stunde schrieb BubbleGun:

    Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort! Hast mir alle Fragen beantwortet.

    ja ich habe mir extra den Gymkhana geholt um eben das freizuschalten. Dann Versuch ich mal die mitgelieferten targets zu überfahren und suche hier mal nach weiteren Tips. 

    Ich muss mich noch etwas einlesen wie die Targets zu positionieren sind usw.. und dann wird gedriftet! 

    Wird ein langer Abend 😄

    Danke für deine Hilfe! 

    Sehr gerne und viel Spaß! Aber vorsicht: Dr!ft macht definitiv süchtig 😉

    • Thanks 1

  13. vor 29 Minuten schrieb BubbleGun:

    Hallo zusammen,

    kann mir jemand Einzelheiten zum Shop in der App erklären? 

    Ab wann bekommt man eine Medaille? Muss man die Medaille am Stück erfahren oder kann man Punkte sammeln ? Kann man im Freien fahren einfach eine Medaille gewinnen oder geht das nur auf den Strecken die es zu kaufen gibt? 

    Vielen Dank im Voraus! 

    Wenn du magst kannst du einfach auf dem Fußboden fahren, nur glatt sollte er sein. Willst du Medaillen erspielen geht das am besten mit Gymkhana, dafür braucht es die Targets,  die auf die Strecke gelegt werden. Die Spezialisten hier fahren 30000 Punkte in 1 Minute, eine Medaille braucht 150000 Punkte. Wenn du als Frischling ein Drittel davon schaffst ist schon Klasse, mit etwas Übung gehen mit einer Akkuladung ungefähr 2 Medaillen. Es gibt hier auch Anleitungen, wie der optimale Kurs für maximale Punktzahl aussehen sollte.  Die Medaillen musst du nicht komplett füllen sondern kannst sammeln. Mit freiem Fahren bekommst du die allerdings nicht voll. Hast du denn eine Gymkhana-Edition?

    Die fertigen Strecken eignen sich auf Grund des Materials besonders gut zum befahren, um richtige Rennen zu fahren brauchst du halt irgendeine Strecke. Für Gymkhana musst du 'nur' die Targets in Reihenfolge abfahren mit dem entsprechenden Drift zum jeweiligen Target. Am besten schaust du dir ein paar Tutorials an. Viel Spaß beim Dr!ften !!!


  14. vor 14 Stunden schrieb RappelZappel81:

    100 Watt? ich hätte jetzt mit 1- 1,2 kw die Stunde gerechnet. Dann müsste man sich echt so ein Teil kaufen. Jut Jut dann werde ich mir das mal so durch Rechnen und überlegen wie was und wo und so.

    Da es ja doch einiges gibt was man drucken kann und auch braucht. Gerade wenn es ans Modelbau/Karroserie wechseln an geht.

    Du solltest dir bei aller Euphorie ums 3D-Drucken vor allem Gedanken über das Konstruieren machen, wenn du nicht nur Vorlagen aus dem Netz drucken willst, sondern eigene Dinge.

    Auf den großen Plattformen wie z.B. Thingiverse befindet sich aus meiner Sicht zu 99% nutzloser Tinnef, ganz nett aber meist total überflüssig. Natürlich hab ich schonmal was runtergeladen, aber dafür 300+ € auszugeben, dass solltest du dir gut überlegen.

    LG Jörg
    P.S.: ich hab nen Ender 5 mit mittlerweile vielen Betriebsstunden und nutze SolidWorks zum Konstruieren

    Das 1% nicht sinnloser Modelle auf Thingiverse hat auch mit Dr!ft zu tun 😉

    • Like 1

  15. vor 45 Minuten schrieb campenr.1:

    wie ist es denn wenn ich von einem classic Modell auf das andere wechseln wollte?

    Oder habe ich dann ein Mercedes Cockpit in einem BMW? 

    wenn das nicht klappt, dann sind die separaten Karosserien doch irgendwie sinnlos.....

     

     

    Die Karos werden als Ersatzteile verkauft, nicht primär zum Umbauen. Dass es trotzdem möglich ist, ist doch ne gute Sache!

    Das mit dem Cockpit stimmt, die sehen wirklich toll aus zum passenden Fahrzeug... aber mal ehrlich, wie oft schaust du beim Fahren drauf? Wahrscheinlich genauso oft wie ich, nämlich gar nicht 😉

    Wenn du einen Racer z.B. auf Porschekaro umbaust, bekommst du auch keinen Porschesound oder das passende Cockpit. Ich finde das nicht weiter schlimm, wäre zwar toll, aber tut dem Spaß beim Fahren keinen Abbruch (zumindest bei mir) 🙂

    • Like 1

  16. vor 6 Stunden schrieb Actros2018:

    Guten Morgen,

    würde gerne für meine Wuhlheide die Pattafix-Klebepads verwenden. Gibt es da schon Erfahrungen bezüglich Ablösung der Farbe von der Plane. Möchte ja die schöne Strecke nicht gleich beschädigen.

    Ich benutze Patafix nach der Empfehlung von @THR3360
    schon länger, da reicht ganz wenig schon für sicheren Halt. Ich hab 2 A77 von Rollrennstrecke, das funktioniert wunderbar, bisher keine Verluste. Und es geht rückstandslos wieder runter, von der Strecke und meinen selbstgedruckten Banden. Tipp: ich teile die einzelnen Klebepads in viel kleinere Stücke, damit es in der Höhe nicht aufbaut oder in den Sichtbereich rausquetscht 🙂👍20210111_065309.thumb.jpg.2e1008c70b00410b8e316ee8b029605c.jpg

    LG Jörg

    • Like 1
    • Thanks 1

  17. vor 13 Minuten schrieb Mac_84:

    Hey Leute,

    ich bin nunmehr seit 31.12.2020 ein Dr!fter und das mit großem Spaß an der Freude.

    Die normale Karosserie hat mir jedoch nicht ganz so gut gefallen, also hab ich mal ein bisschen gebastelt.

    Würde gerne eure Meinung dazu wissen.

    44A2FEE3-7339-42E1-9D2D-24B422FE5309.jpeg

    51FBA924-F705-4CBB-8AAD-8FAF0F88D1E7.jpeg

    765D937E-1C4C-4472-9D31-6095C68FE33B.jpeg

    C6DC3565-87CC-4594-9184-E6B48F52C469.jpeg

    Ich finde, das hast du richtig gut hinbekommen, sieht Klasse aus 👍

×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy