Jump to content

zzzNeRvT

Member
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About zzzNeRvT

  • Name

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. zzzNeRvT

    DDM2019

    Hi, das bleibt abzuwarten. Ich gehe davon aus das es eine Meisterschaft geben wird, wissen tue ich dies aber nicht. Ansonsten sind Treffen geplant. Fast jedes Bundesland hat eine Dr!ft Gruppe. Ich denke da wird man sich in Zukunft auch mal untereinander treffen. Bleibt eben alles bisschen abzuwarten ;-). MfG
  2. Beim Gymkhana wird der Punktestand nicht angezeigt. Die Anzeige sind die sich auffüllenden Medaillen, die du dann für das Tuning verwenden kannst. MfG
  3. Ja cool, hat prima funktioniert. Vielen Dank für diese Idee. MfG
  4. Hi, auf Drift Modus gestellt? Den drift eventuell mit der Handbremse einleiten und scharf einlenken und mit dem Gas dann spielen? Racer gut justiert? MfG
  5. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen, der Probleme bei der Erkennung der Targets hat. Ich habe bei meinem Racer das Update nochmal drüberlaufen lassen. Seitdem läuft es so gut wie fehlerfrei bei mir mit dem erkennen der Targets. Einfach mal probieren, kann ja helfen ;-). MfG
  6. Ist die First Edition. Habe meinen Red Turbo auch vom Conrad (gleich um die Ecke). Update ist somit dabei. Brauchst nur die Targets um Tunen zu können. MfG
  7. das wünsche ich allen Dr!ftern ebenfalls ;-).
  8. Meinst du wie beim "freien Fahren"? Da gibts keine bei Gymkhana. Du bekommst Punkte pro Run, also pro 1 Minuten Lauf. Hast du 150000 Punkte zusammen, ergibt das eine Medallie. Die Medallie kannst du dann fürs Tuning investieren. MfG
  9. Soweit klappt bei mir auch alles gut mnit den Linien. Habe sie schon paar mal vom Boden aufgebracht und abgemacht. Bis auf kleine Knicke an den Ecken bisher alles i.O. Die Targets werden zu 80% bei mir richtig erkannt. Manchmal wirds eben nicht erkannt oder die Ziellinie eben als Drift erkannt. Soweit läufts aber ganz gut um paar Punkte zu machen. MfG
  10. Hi. Also das gibt es verschiedene Meinungen. Manche nehmen ganz normalen Autolack andere irgendwelchen Lexanlack oder wie der sich schimpft. Denke mit normalem Autrolack macht man nichts falsch. Zum lackieren würde ich empfehlen. -Karosserie etwas anschleifen -Karosserie entfetten (das alles sauber ist und der Lack gut drauf hält) -Grundieren -und dann eine dünne Schicht von dem Autolack drauf. Nicht von zu nahem sprühen und behutsam umgehen sonst gibts "Nasen" -mit Klarlack alles versiegeln Manche Leute haben auch einfach gleich drauflos lackiert ohne vorher die anderen Schritte zu machen. Probieren geht eben über studieren ;-). Grüße
  11. Hi bin Dresdener. Habe keine Strecke aber eventuell einen Raum in dem man ab und an Dr!ftabende planen könnte. MfG
×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy