Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community!

Ich habe das Gefühl, das mein Yellow Beast von Anfang an zuviel Druck von der Vorderachse bekommt und daher mein Racer sehr hecklastig ist.

Wenn ich den „Knubbel“ justiere, egal in welche Richtung, wird es nicht besser, eher schlimmet. Das Auto liegt nicht ausgeglichen auf der großen mittleren Achse. 

Schaut Euch bitte mal die Bilder an. Muss das so sein? Was bringt dann der „Knubbel“? Wenn ich den herausdrehe, verstärkt sich dies Hecklast.

Wenn die Frontachse weniger Spielraum hätte, wäre dem wohl geholfen.

Bitte melden dich an um den Anhänge zu sehen.

Bitte melden dich an um den Anhänge zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi wheel man 

Was meinst du denn für einen Knubbel? 

Justieren tust du mit der Schraube in der Mitte steht aber auch in der Anleitung.

der Racer muss einfach gerade stehen , und wenn du ihn hinten leicht antippst muss er Wippen. 

Pass aber auf dass du nicht die Schraube vom Abtrieb löst. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Patty,

das Auto wippt leicht, könnte aber mehr sein.

Mit dem Knubbel meine ich die Schraube, wo dann diese Plastiklasche sich wölbt.

Habe dies schon darüber probiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok 

Also bei mir sieht es so aus 

Bitte melden dich an um den Anhänge zu sehen.

vor 5 Minuten schrieb Patty:

Ok 

Also bei mir sieht es so aus 

Bitte melden dich an um den Anhänge zu sehen.

 

Bitte melden dich an um den Anhänge zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entferne bitte mal die Schraube an der Vorderachse und nimm den Kühler raus. 

Die Vorderachse am besten drin liegen lassen oder kurz anschauen, wie herum sie drin liegt.

Im Kühler vorne sollte nun ein Metallgewicht drinnen eingelegt sein.
 

VG
Peter  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tip! Das Gewicht ist aber drin! Gibt es da unterschiedliche Gewichte? Oder hat wer einen Tip Gewicht dazuzugeben? Eine Knopfbatterie ist zu groß oder zu dick. Ich könnte es mit dem 10 Cent oder Kupfergeld probieren.

Bitte melden dich an um den Anhänge zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, haste den schon mal zerlegt? Es könnte sein das der hintere teil der feder nicht richtig eingerastet ist. Also das Teil an der Antriebseinheit das zur verstellung der balance dient.
Es gibt ein neues zerlege Video auf youtube. Such mal danach und kontrolliere ob alles richtig verbaut ist. Ansonsten ist es zwingend das der Racer exakt ausgerichtet ist. Zusätzliches Gewicht
ist quatsch.

Gruß Olli

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Schraube in der Mitte habe ich bereits probiert, das macht es noch schlimmer.

Ausrinandergebaut habe ich es bisher nicht, bis auf die Vorderachse eben. Ich werde es die Tage aber mal machen. 

Wir haben 3 Autos seit Xmas und nur Einer ist perfekt ausbalanciert- die Anderen hängen hecklastig.

...we will see!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zur Sicherheit, weil du "Das mit der Schraube in der Mitte habe ich bereits probiert,..." schreibst.
Du bist schon an der Federschraube? Also nicht die in der Mitte. 

Wenn ja, wie weit ist die Federschraube herausgedreht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Schraube da musst du mal in viertel Umdrehungen stückweise in Pfeilrichtung drehen und immer wieder die Austarierung testen - damit spannst du die Feder und drückst den Racer gerade.

Nach deinem Bild hast du überhaupt keine Kraft auf der Feder, klar dass er nach hinten hängt.
Die Feder muss am (im Bild) oberen Ende merkbar Federn

Hier auch im Video beschrieben:

 

Bitte melden dich an um den Anhänge zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung