Jump to content
Sasha Ryser 😎

Racer stockt beim fahren

Recommended Posts

Hallo Drift Community

Ich habe mir neulich vor drei Wochen ein Drift Mercedes 190 Evo 2 zugelegt und habe schon ein Problem mit dem Fahrzeug😭. Wenn ich mit dem Mercedes fahre stockt er immer wieder. Genaugenommen fahre ich und er haltet eine viertel Sekunde an und fährt dann mit der gleichen Geschwindigkeit wieder. Immer wenn das im Allgemeinen fahren oder im Gymkhana Modus passiert (also ca. all 2 Sekunden) habe ich nach dem stocken keine Kontrolle mehr über das Auto. Ich habe alles versucht, aber er stockt immer noch. Hätte jemand eine Idee um das Stocken des Fahrzeuges zu verhindern ?

Danke schon mal im Vorhinein für eure Ideen😃

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube die Antriebseinheit steht schief. War bei mir zumindest so wenn genau das Problem vorkam. Sieht man ganz gut im eingeschalteten Zustand. Also: Auto einschalten auf einen Tisch stellen und dann mal die Karossierie bzw. die Motorhaube auf den Tisch drücken. Wenn die Karosserie nicht identisch auf den Tisch drückt, wäre das der Indiz.

Oder: sind die radschrauben noch dran? Also die Schrauben die die Antriebsräder befestigen? Falls ja - ab damit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure vielen Antworten

Ich habe eine frage an Todesandre. Warum soll man die Schrauben Lösen und entfernen ?

Und THR3360, ja ich habe ihn so ausgeglichen, das der hintere teil des Racers genau so nah am Boden ist wie der fordere. 

Danke für deine Antwort GinaBlueDiamond. Ich habe den Notstop aus. Ist das so Richtig ?

 

Danke vielmal für eure Antwort und für eure Zeit😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Sasha Ryser 😎:

Hallo Darkman_RS

Danke für deine Antwort. Ja, ich habe den Drift Racer schon einige male wie im Video gereinigt. Der Racer stockt beim geradeaus fahren und im Driften. 

 

Das ist oftmals nicht ausreichen, je nach Untergrund, Staub, Fussel, Tierhaaren… Schaue dir mal dieses Video an.


Das kann einige Gründe haben. Von banalen wie „unterlegscheibe“ der Antriebseinheit vergessen, was wenn du sie noch nich ab gehabt hast nicht der Fall sein sollte. Bis zu schlimmeren wie Kabel von Akku eingeklemmt oder Zahnrad gebrochen etc. Manchmal langt ein winziger Fussel oder eine achtel zu wenig angezogene Schraube der Antiebseinheit. Ohne lange zu Raten… ich würde ihn einmal komplett zerlegen. Die Schrauben der Räder braust du tatsächlich nicht, die halten gesteckt ohne Probleme, es gab auch schon Fälle in denen genau das entfernen das Problem beseitigt hat. Spart auch Zeit beim zerlegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy