Jump to content
JayBee

Parkhaus

Recommended Posts

Ja, es geht langsam voran 🙂

vor 12 Stunden schrieb Aldrift:

Was ist das denn nun final für Material, das oben vorgeschlagene?

Das hier: Kunststoffglas Klar 1mm verschiedene Größen Mengenrabatt dürfte in etwa das gleiche wie oben sein. Das Material ist sehr Flexible, aber es bricht wenn man es übertreibt

vor 12 Stunden schrieb Aldrift:

Sieht milchig aus, das oben eher transparent oder sieht das nur so aus?

Sieht nur so aus, da ist noch die Schutzfolie drauf 😉 Habe mich aber (auch wenn's verkratzt) für klares entschieden, mal sehen wie es Funzt. Evtl wird es noch getönt und/oder die unteren 3/4 in Fahrbahnoptik lackiert (da muss man ja noch nicht durchschauen).

 

vor 12 Stunden schrieb Aldrift:

Wie haste das geschnitten?

Dremel Kreissägen Aufsatz den äußeren Kreis den inneren mit Fräsvorsatz. Ich habe mir eine Leiste geschnitten und einen Anschlag dran gemacht. Die Leiste in der Mitte der Platte mit ner Schraube fixiert. So kann man die Rundung sauber schneiden. Was ich am Anfang nicht bedacht habe war, dass sich die Fahrbahn sobald man in die Höhe geht verdreht. Die Auffahrt zu den Parkdecks ist dann, wenn man von oben drauf schaut, nicht mehr Parallel zueinander (ist eigentlich auch logisch). Ich muss die Teile 2 und 3 (siehe Bild) also noch anpassen und an der gestrichelten Linie nachschneiden (das passe ich an wenn die Parkdecks stehen und die Höhe genau ausgetüftelt ist):

Please log in to see the attachements

Ich habe es mit verschiedenen Sägen probiert.

Stichsäge geht ist aber mit Vorsicht zu genießen. Kunststoff Sägeblatt, Pendelhub muss raus und ca. 3/4 Geschwindigkeit, langsam schneiden und nicht verkanten. Kleine Kreise sind aber Schwierig.

Tischkreissäge für gerade schnitte funktioniert sehr gut, aber Vorsicht beim Verkanten und am besten mit Spaltkeil schneiden.

Dremel Kreissäge war für mich das Beste, klein Handlich und gute Schnittergebnisse. Platten aber einzeln Schneiden! Ich habe 5 auf einmal geschnitten, aber dazu ist der Dremel fast zu schwach.

Fräsvorsatz da habe ich geschwitzt 😉 schneidet sich zwar einigermaßen gut durch, aber das PVC verbackt sich dann hintendran wieder, auch mit der Arbeitsplatte unten drunter. Da muss man dann vorsichtig beim Raus machen des mittleren Kreises sein, aber auch das ging ohne Bruch.

Egal welche Schneidevariante, Vibration des Materials auf jedem Fall vermeiden!

vor 13 Stunden schrieb Aldrift:

Außenbande eventuell die üblichen in Betongrau? (also z.B. die von Mika Trendshop)

Ja habe ich auch schon gedacht, aber ich bräuchte ja für eine Ebene (ohne Parkdecks) 2,50m Banden, macht für alle 2 Auffahrten (drei Ebenen) 15m *wow*, hatte ich noch gar nicht berechnet... Bei Mika bekomme ich 50stk. a 3cm lang, also 1,5m für 12,99€ x 10 macht 129,90€ nur für die Banden und ohne Parkdecks, da kann ich mir fast ein 3D-Drucker von kaufen ;-), rentiert sich also in meinem Fall nicht wirklich.

Ich liebäugle mit den Leitplanken von Slot-Stop: https://www.slot-stop.de/epages/62811071.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62811071/Products/"LP-SG-5 - 88950" sind halt in 1:32, aber da hätte man für 10,80€ eine komplette Auffahrt (sofern man sie einzeln nimmt). Da bin ich noch nicht ganz sicher was es wird, evtl. auch ne eigene Kreation aus keine Ahnung was.

vor 14 Stunden schrieb Aldrift:

Vielleicht auch irgendwie Fliegengitter außen rum...

Gute Idee, dann aber eher Wabengitter, das ist Stabiler in der Form 😉 

Was auf jedem Fall dran kommt:

Schranken die sich automatisch öffnen, wenn man gesittet ins Parkhaus fährt. Wenn man, schnell durchfährt fällt (bricht) die Schranke ab 😄 (sehr geile Idee, aber nicht von mir 😉 )

Straßenlaternen, zumindest fürs obere Parkdeck. Bei der Beleuchtung der unteren Parkdecks hab ich noch keine Idee.

Fahrbahnmarkierungen, Parkplatzmarkierungen (Privatparkplatz, Behinderten, Mutter-Kind, Angestellten, Mietplatz) Da bin ich mir aber auch noch unsicher ob aufkleben oder lackieren

P.S. Ich muss mal wieder in ein Parkhaus fahren und mir Inspirationen holen 😄

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundplatten soweit fertig, bald wird die erste Auffahrt mit den Parkdecks vermählt 🙂

Auf dem zweiten Bild sieht man auf der ersten Ebene hässliche Verformungen, die entstehen wenn man zuviel Spannung auf das Material gibt. Das habe ich mittlerweile etwas entspannt, dann ist sie weg. Den ursprünglich geplanten Abstand von 8cm zwischen den Ebenen habe ich verworfen (zuviel Spannung) Alternativ könnte man das 10cm Loch in der Mitte größer machen (nur da entsteht größere Spannung) , dann kann man den Abstand unter Berücksichtigung der Steigung evtl. etwas erhöhen. Aber ich find das Verhältnis zwischen Steigung, Fahrbahnbreit, Höhe so eigentlich ganz Ok.

Please log in to see the link
Freu mich schon auf den Testaufbau mit Schranke 😉 Wenn ich mit dem Charger da hoch fahre, Fällt alles zusammen 😄

 

Please log in to see the attachements

Please log in to see the attachements

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Ueli de Raser:

Gibt es schon Neuigkeiten zu deinem Projekt?

Leider bisher nicht 😞 Musste zwischendurch mal ein halbes Haus Kern sanieren, was jetzt in den letzten zügen ist 🙈. Dann gehts weiter 😉

Schätze mal so 8h eher weniger, dann sollte das Grundgerüst a 3 Teile stehen. Dann kompletter Testaufbau. Das ist etwas gefrickel zwischen optimaler Steigung und Spannung aufs Material. Zuviel Spannung=Wölbungen aber eine Auffahrt steht soweit. Das Parkdeck ist dann easy. Da es am Ende dreiteilig sein soll, muss ich mir auch noch gedanken über den Übergang von Auffahrt zum Parkdeck machen, da darf keine Kante o.ä. enstehen. Hab da so ne Steckverbindung im Kopf...

Nach dem Testaufbau... Maße der Ebenen abnehmen, damit ich Kunstoffrohre um die Gewindestangen machen kann, dann brauch ich noch abgdeckkappen für die Muttern, beides für die Beton Optik der Pfeiler. Die untere Platte muss in Fahrbahn Optik lackiert werden. Unter der Auffahrt müssen Kiesel hin, etwas Deko (Laternen und so zeugs). Dezente Fahrbahnmarkierungen auf den Plexiglas scheiben, Leitplanken, Randsteine.... Und ganz wichtig die Schranke 🙂

🤔 Ok, frag mich doch 2025 noch mal 😅 Nee, ich denke Anfang nächstes Jahr hab ich wieder Zeit mich drumm zu kümmern 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Adrianngl:

Wie weit bist ? 🙂

Nicht viel weiter wie vor 6 Tagen 😉 Die gute Zeit die man nie hat.

Am 12.12.2019 um 10:45 schrieb JayBee:

Leider bisher nicht 😞 Musste zwischendurch mal ein halbes Haus Kern sanieren, was jetzt in den letzten zügen ist 🙈. Dann gehts weiter 😉

Schätze mal so 8h eher weniger, dann sollte das Grundgerüst a 3 Teile stehen. Dann kompletter Testaufbau. Das ist etwas gefrickel zwischen optimaler Steigung und Spannung aufs Material. Zuviel Spannung=Wölbungen aber eine Auffahrt steht soweit. Das Parkdeck ist dann easy. Da es am Ende dreiteilig sein soll, muss ich mir auch noch gedanken über den Übergang von Auffahrt zum Parkdeck machen, da darf keine Kante o.ä. enstehen. Hab da so ne Steckverbindung im Kopf...

Nach dem Testaufbau... Maße der Ebenen abnehmen, damit ich Kunstoffrohre um die Gewindestangen machen kann, dann brauch ich noch abgdeckkappen für die Muttern, beides für die Beton Optik der Pfeiler. Die untere Platte muss in Fahrbahn Optik lackiert werden. Unter der Auffahrt müssen Kiesel hin, etwas Deko (Laternen und so zeugs). Dezente Fahrbahnmarkierungen auf den Plexiglas scheiben, Leitplanken, Randsteine.... Und ganz wichtig die Schranke 🙂

🤔 Ok, frag mich doch 2025 noch mal 😅 Nee, ich denke Anfang nächstes Jahr hab ich wieder Zeit mich drumm zu kümmern 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy