Jump to content
B-Unit

Traumstrecken 1:43

Recommended Posts

Da immer mal die Ideen aufkommen, eine reale Strecke in 1:43 nachzubauen. Ich halte das Projekt für sehr spannend und interessant. Mich würde es interessieren, welche ihr euch vorstellen könnt!

Natürlich benötigt man für so ein Vorhaben viel Platz, eine Turnhalle oder natürlich bei Sonnenschein ein Parkplatz. Kann mich mal an einen Bericht über eine Carrera-Familie bei Kabel1 Abenteuer Leben erinnern. Da versuchte ein Rennfahrer auf der Strecke den Salzburgring den Carrera Nachbau (weiß den Maßstab nicht mehr) zu bezwingen. War aber unfair, weil das Slotcar mehrmals von der Strecke rausgeflogen ist und wieder eingesteckt wurde und es war nass.

Mein Traum war immer der Hockenheimring. Ich geb's zu: Lokalpatriotismus, bin schließlich nur 20km davon aufgewachsen. Die alte Streckenführung fällt komplett raus. Die neue mit der Parabolika dürfte schwierig werden, wegen der Entfernung. Irgendwann erkennt man das eigene Auto nicht mehr. Die (alte) Kurzanbindung mit der Querspange wäre dagegen machbar. Leider wird die Streckenführung mittlerweile aber nur noch als Parkplatz genutzt.

Rallycross-Strecken würden ins Schema passen, sind schließlich meistens Kompakt, nur für die Vergleichswerte müsste es ein reiner Asphaltkurs sein. Da fällt mir nur der Gründautalring ein. 

Brands Hatch spukt mir spontan im Kopf herum.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe da auch schon drüber sinniert. Ich bin damals auf Autocross-Strecken gekommen. Die sind wirklich sehr kompakt / kurz. 

Was leider bei kleinen Tracks immer fehlen wird, ist die Möglichkeit den Racer kpl. auszufahren. Um mit der aktuellen (virtuellen) Übersetzung auf Topspeed zu kommen bräuchte man schon eine Gerade von mind. 8m. Man muss ja Beschleunigungs- und Bremsweg (je nach folgender Kurvengeschwindigkeit) mit dazu rechnen. Und bissl auf Topspeed will man ja auch noch fahren. Ich hatte das irgendwann mal grob ausgerechnet, weiß das Ergebnis aber grad nicht mehr. Aber irgendwo in der Preislage war es. Meinen Track hatte ich so gezeichnet, dass bei optimaler Linie ca. 6m Vollgas geht. Inkl. einer langen 90Grad Kurve nach ca. 1,5m. Da kommt der Racer auch nur auf ca. 200-210km/h. 

Ich hoffe, dass man in Zukunft virtuell die Übersetzung ändern kann, um auf kurzen Tracks besser Beschleunigen zu können. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werde das hier gerne sehr genau im Auge behalten 😁

Ich bin auch eher Racefan als Gymkhana Jünger und würde gerne mal auf einer größeren Strecke mit längerer Gerade fahren. Aber wie ihr schon schreibt, dazu ist Platz nötig. Aus dem Planenbereich bietet da mMn die Bihoku Strecke einen guten Ansatz. Mit 11,5m Strecke (entspricht etwa 500m)  liegt man ja nicht mehr so weit weg von den Rallycross Strecken. Der Zeichner der Strecke (Niklas Wolkert) hat das ganze ja auch an eine real existierende Strecke angelehnt http://www.bihoku.net/    

Das  ganze dann halt  auf 3,45x1,6m komprimiert aber man kann schon das Original darin sehen...

Please log in to see the attachements

 

Ist vielleicht ein Ansatz für deine weiteren Überlegungen. Ich hoffe du bleibst da am Ball, finde das sehr interessant 👍

Edited by der_michel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war auch der Grund weshalb ich die Bihoku Strecke damals als erstes drucken ließ. Diese gefiel mir vom Streckenverlauf so gut und es ist keine Fantasie-Strecke. Aber schön, wenn generell Interesse vorhanden ist.

An Spielberg habe ich noch gar nicht gedacht. Liegt wohl mit daran, dass ich diese bei den Rennspielen gar nicht leiden kann. Ich hasse die harten Anbremszonen, da verliere ich zuviel Zeit, die ich auf der Strecke kaum gutmachen kann...😅

 

Zolder wäre noch eine Möglichkeit. Habe gerade mal geschaut, laut g.maps komme ich bei der Länge auf 1600m (37,2m) und 600m (13,95m) Breite. Hätte auf jedenfall genug Zonen für den Hochgeschwindigkeitsrausch und mit der längsten Gerade die 15,5m lang wäre, dazu 2 weitere mit 10m und 13,2m.

Wikipedia sagt zur Norm einer Zweifachturnhalle: 30 m × 27 m

Wäre also grundsätzlich räumlich kein Problem, das zumindest für Testzwecken einfach mal abzukleben. Sollte sich auf dem Parkett gut fahren lassen, denn so viel Planen kann ich mir nicht leisten 😉

Edited by B-Unit
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fänd den Circuit de Catalunya ganz sexy.

Vom Aufbau ähnlich Bihoku sehr lang aber nicht hoch 

Edited by Skaska

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine plane zu hause ist 3x4 und die gerade von 4m ist schon hart.. der flitzer ist dann schon so klein am anderen ende, dass die kurve schwer abschätzbar ist.. man muss je nach untergrund ja auch eine kurve von mind. 50-80cm Breite anlegen, um den speed auch in einen guten drift umzusetzen.. und dann wird die bahn wieder kleiner, da der platz fehlt... bedeutet: eine umsetzung ist also wirklich nur in Turnhallen möglich oder jemand hat echt enorm viel platz 😛

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz vergessen ist die Geschichte noch nicht, aber damals kam ich leider zum Vermessen.
will mir aber nochmal den Gründautalring genauer anschauen, vielleicht schaffe ich es auch endlich mal vor Ort zu sein.


Wegen der Entfernung wollte ich auch mal ausprobieren. Genauso wie die Streckenbreite, am liebsten möglichst Original aber da hast du schon recht,

Please log in to see the link

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Skaska:

Ich fänd den Circuit de Catalunya ganz sexy.

Vom Aufbau ähnlich Bihoku sehr lang aber nicht hoch 

Jaa, sehr geil!
Hatte ich auf dem Dachboden - vor VIIIIELEN Jahren - als Autorennbahn aufgebaut.
Natürlich nicht Maßstäblich - aber halt in etwa der Form entsprechend, soweit es irgendwie ging.

Tolle Strecke!

 

 

Please log in to see the attachements

Please log in to see the attachements

Please log in to see the attachements

Please log in to see the attachements

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja. Das ist auch jedes Jahr mein F1 Event,  zu dem ich geh

vor 8 Stunden schrieb lasinr:

meine plane zu hause ist 3x4 und die gerade von 4m ist schon hart.. der flitzer ist dann schon so klein am anderen ende, dass die kurve schwer abschätzbar ist.. man muss je nach untergrund ja auch eine kurve von mind. 50-80cm Breite anlegen, um den speed auch in einen guten drift umzusetzen.. und dann wird die bahn wieder kleiner, da der platz fehlt... bedeutet: eine umsetzung ist also wirklich nur in Turnhallen möglich oder jemand hat echt enorm viel platz 😛

Turnhalle. Check
Im Hintergrund 1:24er Rennen, die Poolnudeln sind für fpv Kopter
 

Please log in to see the attachements

Edited by Skaska

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da war ich 2016 zur MotoGP dort, könnte ich auch jedes Jahr wieder hin! Der Streckenverlauf würde mir auch taugen. Ich vermesse das mal, allein die Gerade ist schon ewig lang.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mags ja gern. Aber bei uns sind alle auch eher Fans von Rennen mit ein bisschen Drift als Driftrennen 🙂 Darum haben wir uns auch für ein langes Bihoku entschieden. Am Wochenende wird's das erste Ausdauerrennen geben, da die Autos ja lang durchhalten vom Akku her. Monza und Assen  haben auch was. Die traditionellen Strecken sind eh allemal besser, als diese Tielke-Retortenstrecken, irgendwo in Wüstenstaaten...
Ich könnte mir auch irgendwann mal ein Oval vorstellen, vielleicht sogar mit angedeuteten Steilkurven. Da fasziniert mich die Präzision, sich bei hohen Geschwindigkeiten nebeneinander nicht gegenseitig umzubringen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen, 

ich habe mir das Video der DDM nun schon soft angesehen und bin jedes Mal aufsNeue gefälscht, wenn ich sehe wie gut Einige hier fahren Können! Und das Model/Anlage des Driftmountain richtig toll gemacht, denn wurde ich sehr gerne nachbauen. Kann mir jemand etwas zu den Abmessungen sagen? 

Beste Dank vorab und danke grüße aus Koblenz 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich finde die Idee von Strecken aus ROC ganz interessant. Alternativ aus Rallycross. Gerade ROC sind Strecken in einem Fußballstadion oder Baseballstadion. Sprich bei 1:43 = 100m = ca.233cm.  Müsste doch machbar sein!? 

Please log in to see the attachements

Please log in to see the attachements

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rallycross Strecken würden mir auch gut gefallen. Spreewald Park ist dem derzeit am nächsten, mit der kleinen Offroad Passage. Verkaufe ich derzeit gebraucht falls dich sowas reizt.

 

Was ich aber noch besser finden würde wäre eine Stadt-Strecke. Kreisverkehr, Kreuzungen, Zebrastreifen, freie Betonflächen dazwischen auf die man 3D Häuser stellen kann, usw. Müsste dann halt dementsprechend groß sein damit es genug Platz für 30cm Streckenbreite und mögliche Strecken-Layouts gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy