Jump to content
Peter

INFO Neue DR!FT-App & Firmware Versionen

Recommended Posts

Die neuste App Version wurde heute online gestellt.

 

- In-App-Käufe für Tuning-Teile

- Verbesserte Farbanzeige im Gymkhana-Modus

- Rückmeldungen bei Registrierung verbessert

- Upgrade der Sport-Edition füllt jetzt überall die korrekte Racer-Adresse ein

- Korrekturen und Anpassungen in den Übersetzungen

- Kleinere Korrekturen und Stabilitätsverbesserungen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh dann würd ich die Bezeichnung mal ganz schnell ändern. In App Käufe haben keinen guten Ruf. Damit ist nämlich gemeint, dass man in Spielen für echtes Geld Content kaufen kann (bessere Waffen, Werkzeug etc) und somit ein Spiel zum pay to win Game macht. Das geht bei vielen Entwicklern meist mit Abzocke einher.
Spiele mit App Käufen haben keinen guten Ruf.
Ich würde schreiben Tuningmöglichkeiten mit spielinterner Währung.

Edited by Skaska

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es. In App Käufe sind was völlig anderes, als das upgraden mit spielinterner Währung. Und diese Bezeichnung schreckt viele ab.
Grad bei Spielen, die man kauft UND dann noch in app Käufe machen muss, um weiterzukommen. Das ist bei Sturmkind nicht der Fall. Darum würde ichs mit so negativ besetzten Begriffen sein lassen. Lies Dir mal Spielrezessionen für Spiele mit in app Käufen durch bei Steam. Wie gesagt. Jedem Gamer lässt in app Käufe die Haare zu Berge stehen.
Wollts nur gesagt haben. Ich leb nicht davon.


Just my two cents

Oh ich les grad. Sind ja tatsächlich in app Käufe. *Kotz* Na dann werden die Fahrzeiten hier ja in den Keller gehen

Edited by Skaska

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicherlich hätte man das ganze auch einfach lösen können, indem man einfach weniger Punkte für die Münzen braucht (also wie Day1), aber das würde den Preis auch wieder schmälern. Für reine Racer ist es praktisch mehr PS zu haben, denn man muss echt viel Zeit investieren um alles zu erspielen. Fahrkontrolle erkauft man sich damit nicht. Die muss man sich trotzdem erlernen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Skaska:

Oh ich les grad. Sind ja tatsächlich in app Käufe. *Kotz* Na dann werden die Fahrzeiten hier ja in den Keller gehen

...verstehe nicht was nun generell daran schlecht sein soll. Habe ich auch noch nie gehört, geschweige denn lese ich das sehr häufig und ich lese Rezensionen! Man sollte auch bei den Rezensionen unterscheiden von wem sie stammen könnten... von einem "mittvierziger" der eine kostenpflichtige Option in einer Excel-App bemängelt oder einem 12 jährigen der seine Machinengewehre in einem Ballerspiel bezahlen soll.

 

Wenn ich mir eine Light Version kaufe und dann zahlungspflichtig upgrade ist das doch legitim...

Außerde solltest Du bitte zwei Dinge grundlegend unterscheiden:

1.) Es gibt In-App-Käufe die werden benötigt um tatsächlich weiterzukommen oder um eine höhere Ebene zu erreichen. Bedeutet. "Ohne Moos" kann NICHT weitergespielt werden.

2.) Es gibt OPTIONALE In-App-Käufe mit denen man sich entweder verbessern/weitere Spielzüge/ oder eben wie hier Leistungssteigerungen kaufen kann. Und es ist tatsächlich optional um eben schneller voran zu kommen. keiner wird gezwungen das Angebot wahrzunehmen. Ich halte das für absolut legitim!

 

Selbst bei einem 1:1 PKW kannst Du kostenpflichtige Optionen erwerben um beispielsweise den Concierge-Service oder Hotelservice zu nutzen. Mach es oder lass es. Willst Du es haben musst Du eben bezahlen, - so einfach!

 

Grüße

Ulf

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann nun in der Dr!ft App für reales Geld Münzen kaufen, die man dann für Motor Tuning der Fahrzeuge ausgeben kann! Prinzipiell würde ich behaupten es ist ein klassischer InApp Kauf, jedoch muss man bedenken dass das Tuning auf den Fahrzeugen gespeichert bleibt! also tuend man damit ein Physisch vorhandenes Auto!!!

Ob man das nun InApp Kauf nennt oder nicht muss jeder selbst entscheiden ...

 

Ich persönlich finde es schade dass es in der heutigen Zeit kein einziges Game mehr ohne InApp kaufe gibt ... echt Traurig ...

Früher hat man stundenlang gezockt und wurde dann belohnt, heute gibt man Geld aus und wird belohnt! und das lernen die Kinder heute schon im frühen alter durch Smartphone und co .. Langfristige soziale Auswirkungen ?!? noch unbekannt! aber positiv kann sich das definitiv nicht auswirken soviel steht wohl fest! So nun zurück zum eigentlichen Thema:

Kaufe ich mir ein reales RC-Modellauto und gebe dann erneut Geld für diverse Tuning Teile aus, dann wird kein Mensch irgendetwas dagegen sagen! Im Prinzip ist das hier bei Dr!ft exakt das selbe!Über dieses Thema könnten wir nun alle stundenlang diskutieren und wir werden nie alle der selben Meinung sein ;-)

 

Ich bilde mir ein gesehen zu haben dass eine Münze 2,29  Euro kostet. wirkt im ersten Moment sehr teuer. ist es aber eigentlich nicht. Nach langem Experimentieren und bei perfektem Setup der Dr!ft Strecke inkl SuperCombo etc. ist es durchaus Möglich in ca 15-20 Minuten eine Münze zu erspielen (Die OberProfis schaffen es vermutlich in noch kürzerer Zeit). rechnet man nun einen Stundensatz aus, naja ...

15min X 4Münzen = 60min = 9,16 Euro
20min. X 3Münzen = 60min = 6,87Euro

Also ich erspare mir 1 Stunde langweilig immer am selben Track immer die selbe Runde im Akkord fahren für im Schnitt 8 Euro!
Bei sagen wir 20 Münzen wären das rund 45 Euro und rund 6 Stunden Zeitersparnis.
 

Mein persönliches FAZIT:

Jeder muss selbst entscheiden für was er sein Geld ausgibt. Und auch jedes Hobby kostet Geld. Und Dr!ft ist ein Hobby ;-)

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz zur Information: Wir hocken aktuell am Upload der neusten App-Version. Es kann daher aktuell zu Problemen kommen, wenn ihr neue Autos hinzufügen wollt oder online seid. 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich habe leider ein Blackscreen trotz Neuinstallation und Neustart 😕

Handy: Huawei P20 lite

EDIT: Auf Facebook gelesen, dass das Problem bekannt ist und daran gearbeitet wird.

Edited by Wick3d

Share this post


Link to post
Share on other sites

APP Version 1.2.0 - Contest Update
Release: 05.06.2019

  • Highscoreliste
  • Automatik für Rückwärtsgang implementiert
  • Verbesserte Textdarstellung
  • Arcade-Setups sind nun eigene Fahrprofile
  • Ltd. Signets werden nun für alle limitierten Fahrzeuge dargestellt
  • Motorsounds verbessert
  • Zwischengas bei Downshift optimiert
  • Bug-Fixes und Layout-Verbesserungen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy