Jump to content

Community-Regeln

I. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

  1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Internet-Community unter www.sturmkind.com bzw. https://community.sturmkind.com (nachfolgend „Community“). Die Community steht Fans der Sturmkind GmbH, von DR!FT und weiteren Produkten der Sturmkind GmbH offen, die sich ordnungsgemäß als Mitglied registriert haben, und wird betrieben von der „Sturmkind GmbH“ (nachfolgend „Sturmkind“) .
  2. Beiträge im Sinne dieser Nutzungsbedingungen sind sämtliche vom Mitglied eingestellte Inhalte (Texte, Links, Fotos, Bilder, Grafiken, Film- und Tonaufnahmen, sonstige Dateien etc.).
  3. Verbraucher im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (vgl. §13 BGB).

II. Registrierung, Vertragsschluss

  1. Nutzungsberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen, die sich für die Community registriert haben (nachfolgend „Mitglieder“).
  2. Die Registrierung ist kostenfrei. Mit der erfolgreich abgeschlossenen Registrierung kommt zwischen dem Mitglied und Sturmkind der Vertrag über die Nutzung der Community unter Geltung dieser Nutzungsbedingungen zustande.
    1. Über den Link „Jetzt registrieren“ kommt die an der Mitgliedschaft interessierte Person (nachfolgend „Interessent“) zu einer Eingabemaske, in der online die Registrierungsangaben (gewählter, persönlicher Benutzername, Passwort, E-Mail-Adresse) eingegeben werden können. Das Absenden der Registrierungsangaben erfolgt durch Anklicken der Schaltfläche „Mein Benutzerkonto erstellen“ und stellt ein Angebot des Interessenten auf Abschluss des Nutzungsvertrages dar, das Sturmkind annehmen kann, aber nicht annehmen muss. Sturmkind behält sich das Recht vor, ist aber nicht verpflichtet, Angaben des Nutzers auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Der Vertrag zwischen Sturmkind und dem Mitglied über die Nutzung der Community unter Geltung dieser Nutzungsbedingungen kommt erst mit Zugang einer Bestätigungs-E-Mail von Sturmkind an die vom Interessenten angegebene E-Mail-Adresse zustande (Annahme). Damit ist die Registrierung erfolgreich abgeschlossen. Die Freischaltung des Accounts erfolgt, nachdem das Mitglied den Aktivierungslink in der Bestätigungs-E-Mail des Betreibers angeklickt hat. Die Nutzung des Aktivierungslinks durch das Mitglied muss innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt erfolgen. Geschieht dies nicht rechtzeitig, hat Sturmkind ein Widerrufsrecht. Sturmkind geht in solchen Fällen von fehlerhaften Angaben aus und übt sein Widerrufsrecht aus, indem es den Account wieder löscht. Erfolgt die Aktivierung des Benutzerkontos über den Aktivierungslink nicht innerhalb von sieben Tagen, wird der angelegte Account gelöscht. Diese Nutzungsbedingungen sind auch nach Vertragsschluss unter https://community.sturmkind.com aufrufbar und speicherbar.
  3. Die Eingabemaske muss wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt werden. Vor dem Absenden der Registrierungsangaben hat der Interessent die Möglichkeit, seine Angaben nochmals zu überprüfen und ggf. zu berichtigen. Sturmkind behält sich das Recht vor, ist aber nicht verpflichtet, die Angaben zu überprüfen.
  4. Sturmkind ist berechtigt, Interessenten abzulehnen. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht.
  5. Die Berechtigung zur Nutzung der Community gilt nur für das jeweilige registrierte Mitglied persönlich, sie ist nicht übertragbar. Außerdem darf sich jedes Mitglied nur einmal registrieren, also nur einen Account führen. Das Führen mehrerer Accounts führt zur Löschung aller Accounts und Ablehnung aller künftiger Registrierungen.

III. Widerrufsrecht für Verbraucher / Datenschutz

https://community.sturmkind.com/privacy/

IV. Art und Umfang der Leistung

  1. Die Community ist eine Online-Community, die Fans von Sturmkind und Sturmkind-Produkten die Möglichkeit bietet, miteinander zu kommunizieren, sich zu informieren, ihre eigenen Werke und sich selbst zu präsentieren und Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen. Sie bietet die Möglichkeit, sich zu den Themen Sturmkind und Sturmkind-Produkte sowie damit in Verbindung stehenden Themenbereichen in einem Online-Forum auszutauschen, eigene Beiträge online zu stellen und dafür von Sturmkind zur Verfügung gestellte Funktionen zu nutzen. Zu diesen Funktionen gehören u.a. ein Weblog, eine Galerie, und/oder ein Club, die das Mitglied betreiben kann sowie ein Kalender und/oder eine Karte, die das Mitglied nutzen kann, um sich bspw. über Events und Neuigkeiten von/über Sturmkind und Sturmkind-Produkte zu informieren. Das Mitglied kann ein Profil anlegen und bspw. Bilder hochladen, Nachrichten austauschen, Kommentare abgeben und weitere Applikationen nutzen. Die in der Community verfügbaren Dienste sind je nach Art des gewählten Accounts kostenfrei oder kostenpflichtig nutzbar. Zu den möglichen Account-Typen gehören: Gast, Online-Mitglied ohne Racer, Online-Mitglied mit Racer, DR!FT-Mitglied, DR!FT-PRO-Mitglied und DR!FT-Supporter. Der genaue Leistungsumfang der Dienste ergibt sich aus der jeweiligen vertraglichen Vereinbarung sowie den jeweils in der Community verfügbaren Funktionalitäten.
  2. Die Mitgliedschaft unter Nutzung eines Online-Mitglied-Accounts ist kostenfrei.
  3. Das Mitglied hat nach der erstmaligen Registrierung die Möglichkeit, seinen Online-Mitglied-Account (genannt: Basis-Account) in einen kostenpflichtigen DR!FT-, DR!FT-PRO- oder DR!FT-Supporter-Account (genannt: „DR!FT-Accounts“) umzuwandeln. Die DR!FT-Accounts können gegen eine Gebühr genutzt werden und ermöglicht es dem Mitglied, über den Basis-Account hinausgehende Dienste zu nutzen. Die DR!FT-Accounts sind als solche gekennzeichnet. Regelungen zur Nutzung der DR!FT-Accounts finden sich unter Ziffer 5.
  4. Sturmkind stellt lediglich die technische Plattform zur Verfügung. Die Community wird unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten. Eine ununterbrochene Verfügbarkeit ist technisch nicht zu realisieren. Sturmkind bemüht sich jedoch, die Community möglichst konstant verfügbar zu halten. Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Sturmkind liegen (Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Community führen.
  5. Sturmkind ist nicht verpflichtet, eine Datensicherung der vom Mitglied eingestellten Beiträge durchzuführen.

V. DR!FT-Accounts

Für DR!FT-Accounts gelten zusätzlich zu den allgemeinen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen und der Widerrufsbelehrung folgende besondere Bestimmungen:

  1. Jedes Mitglied erwirbt mit der erfolgreichen Registrierung einen kostenlosen Online-Mitglied-Account. Dieser kostenfreie Account kann jederzeit in einen kostenpflichtigen DR!FT-Account umgewandelt werden.
  2. Um einen Online-Mitglied-Account in einen DR!FT-Account umzuwandeln, muss das Mitglied eine kostenpflichtige DR!FT-Jahresmitgliedschaft abschließen.
  3. Laufzeit eines DR!FT-Account-Abonnements.
    Die Laufzeit des DR!FT-Accounts beginnt am Tag seiner Freischaltung und besteht über die Laufzeit von einem Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch um die gleiche Laufzeit, wenn nicht eine der Parteien vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit gekündigt hat.
    Die Kündigung eines Abonnements bedarf der Schriftform (Post, Fax oder E-Mail) und kann bis 14 Tage vor Ablauf erfolgen. Ordentliche Kündigungen werden wirksam zum Ablauf der vereinbarten Mindest- bzw. Verlängerungslaufzeit. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.
    Das Mitglied hat darüber hinaus die Möglichkeit, bei Verzicht auf Rückerstattung der Abonnement-Gebühren, den DR!FT-Account jederzeit zu kündigen.
    Die Kündigung eines DR!FT-Accounts bedarf der Schriftform (Post, Fax oder E-Mail). Endet das Abonnement des DR!FT-Account, ohne eine aktive Kündigung des Accounts, wandelt er sich automatisch wieder in einen Online-Mitglieder-Account um.

VI. Pflichten und Verantwortlichkeiten des Mitglieds

  1. 1. Jedes Mitglied ist selbst dafür verantwortlich, dass seine Informationen und Aktivitäten in der Community nicht gegen
    1. diese Nutzungsbedingungen,
    2. die guten Sitten,
    3. die Rechte Dritter oder
    4. gesetzliche Bestimmungen verstoßen.
  2. 2. Es ist insbesondere nicht zulässig,
    1. gesetzes- oder rechtswidrige Handlungen vorzunehmen oder durch Dritte vornehmen zu lassen. Gleiches gilt für Handlungen, die gegen die guten Sitten oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen;
    2. einen Account unter falschen Angaben anzulegen;
    3. Leistungsschutzrechte (z.B. Urheberrechte, Marken-, Patent-, Gebrauchs- oder Geschmacksmusterrechte) oder sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrechte) zu verletzen. Insbesondere dürfen derartige Inhalte ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber nicht verbreitet oder vervielfältigt werden. Auch darf z.B. der gewählte Benutzername nicht gegen Rechte Dritter verstoßen.
    4. Inhalte zu verbreiten oder zu vervielfältigen sowie Aktivitäten durchzuführen, die falsch, irreführend, beleidigend, obszön, bedrohend, missbräuchlich, rufschädigend, gewaltdarstellend, sittenwidrig, diskriminierend oder betrügerisch sind;
    5. andere Mitglieder mit Beiträgen oder durch Aktionen zu belästigen;
    6. die durch die Nutzung der Community erhaltenen Daten / Informationen für andere Zwecke als im Rahmen der bestimmungsgemäßen Nutzung der Community zu nutzen oder an Unbefugte weiterzugeben;
    7. ohne ausdrückliche Zustimmung durch Sturmkind, die Community zu kommerziellen Zwecken, insbesondere für Werbung, zu nutzen;
    8. direkt oder indirekt auf Beschreibungen von Waren oder Dienstleistungen oder sonstige Inhalte zu verlinken, die gegen diese Nutzungsbedingungen, die guten Sitten, Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen;
    9. Werbung oder Links zu versenden oder zu veröffentlichen, die illegale Inhalte enthalten (z.B. Angebote illegaler Downloads);
    10. Mechanismen, Software oder sonstige Mittel zu verwenden, die das Funktionieren der Community einschränken, stören, schädigen oder weniger effizient machen oder Inhalte blockieren, überschreiben oder modifizieren können. Es ist nicht gestattet, die Einblendung von Werbemitteln durch technische Maßnahmen zu blockieren;
      Die Community in sonstiger Art und Weise zu benutzen, sodass ihre Verfügbarkeit oder Infrastruktur nachteilig beeinflusst werden (z.B. durch den Upload großer Dateien, Spam); Nachrichten anderer Mitglied abzufangen;
    11. vereinzelt oder massenhaft inhaltsgleiche oder weitgehend gleiche Nachrichten über die Community zu versenden.
  3. 3. Außerdem müssen sich alle Mitglieder an folgende Regeln halten:
    1. a. Die bei der Registrierung abgefragten Daten müssen vollständig und korrekt eingegeben werden. Jedes Mitglied ist verpflichtet, seine Daten auf dem aktuellen Stand zu halten und Änderungen in seinem Account unverzüglich zu korrigieren.
    2. b. Das Passwort muss geheim gehalten werden und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Das Mitglied muss Sturmkind informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür hat, dass ein Dritter seine Zugangsdaten hat oder sein Zugang zur Community durch Dritte genutzt wird und es muss sein Passwort in diesem Fall sofort ändern.
    3. c. Den Anweisungen von Sturmkind eingesetzten Administratoren ist Folge zu leisten.
    4. d. Veröffentlichte Beiträge anderer dürfen nicht kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden. Der Einsatz von Computerprogrammen zum automatischen Auslesen von Daten (z.B. Crawler) ist nicht zulässig.
    5. e. Alle vom Mitglied eingestellten Beiträge müssen frei von Viren, Würmern, Trojanern oder anderen Programmen oder Mechanismen sein, die Sturmkind, die Community und/oder den Mitgliedern schaden können.
  4. Jedes Mitglied ist selbst für eine etwaige Sicherung seiner Daten und Beiträge verantwortlich.
  5. Jedes Mitglied muss sich selbst von der Identität eines anderen Mitglieds überzeugen; Sturmkind leistet keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Mitglieds.
  6. Das Mitglied hat dafür Sorge zu tragen, dass E-Mails von Sturmkind, Administratoren und Moderatoren, die an seine korrekte E-Mail-Adresse gehen, nicht im Spamfilter landen.

VII. Sanktionen bei Verstößen

  1. Sturmkind kann geeignete Maßnahmen, insbesondere solche gemäß Ziffer VII.2 ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Mitglied diese Nutzungsbedingungen, die guten Sitten, gesetzliche Bestimmungen oder Rechte Dritter verletzt. Dies gilt auch im Falle eines sonstigen berechtigten Interesses, insbesondere zum Schutz anderer Mitglieder. Bei der Wahl einer Maßnahme berücksichtigt Sturmkind die berechtigten Interessen des betroffenen Mitglieds, insbesondere ob Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass das Mitglied den Verstoß nicht verschuldet hat.
  2. Maßnahmen gemäß Ziffer VII.1 sind insbesondere
    1. teilweises oder vollständiges Löschen von Beiträgen
    2. Verwarnung des Mitglieds
    3. Be-/Einschränkung der Nutzung der Community
    4. Vorläufige Sperrung
    5. Endgültige Sperrung
      Eine Sperrung durch Sturmkind bedeutet, dass das Profil des gesperrten Mitglieds nicht mehr sichtbar ist und auch nicht mehr von ihm gelöscht oder geändert werden kann. Sein Zugang zur Community ist gesperrt. Falls ein Mitglied gesperrt wurde, ist diesem eine weitere Nutzung der Community für die Dauer der Sperrung untersagt. Zudem ist es einem gesperrten Mitglied verboten, sich erneut zu registrieren. Sturmkind hat insbesondere das Recht, rechtswidrige Beiträge sofort mit Kenntniserlangung zu entfernen und das betreffende Mitglied temporär oder dauerhaft aus der Community auszuschließen.
  3. Wird ein Mitglied gesperrt, darf es die Community nicht mehr nutzen und sich nicht erneut registrieren. Eine endgültige Sperrung (endgültiger Ausschluss von der Nutzung der Community) kann Sturmkind insbesondere dann vornehmen, wenn das Mitglied
    1. bei der Registrierung falsche Angaben macht;
    2. seine Zugangsberechtigung überträgt;
    3. schwere oder trotz Verwarnung wiederholte Verstöße gegen diese Community-Regeln begeht;
    4. ein anderer wichtiger Grund vorliegt.
    Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

VIII. Einräumung von Rechten an Beiträgen

  1. 1. Das Mitglied räumt Sturmkind mit dem Einstellen (Upload) eines Beitrags entsprechend den Zwecken der Community
    1. in den Bereichen "Galerie", "Clubs", "Kalender", "Weblog" und "Steckbrief" eingestellten Beiträgen ein einfaches, räumlich und bis auf Widerruf durch das Mitglied zeitlich unbeschränkte Nutzungsrecht und
    2. in allen anderen Bereichen, insbesondere Forenbeiträgen, Kommentaren, Gästebucheinträgen und Beiträgen im Wiki einschließlich dort veröffentlichter Bilder, ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes, unwiderrufliches Nutzungsrecht an dem jeweiligen Beitrag ein, das Sturmkind zur Speicherung des Beitrags, zu dessen Vervielfältigung und Veröffentlichung, insbesondere dessen öffentlicher Zugänglichmachung, und zur dauerhaften Vorhaltung in der Community berechtigt. Darüber hinaus räumt das Mitglied Sturmkind mit dem Einstellen (Upload) eines Inhalts ein Bearbeitungsrecht an dem jeweiligen Beitrag ein, jedoch nur soweit dies für die Vorhaltung oder Veröffentlichung erforderlich ist und die Rechte des Mitglieds als Urheber angemessen berücksichtigt werden (z.B. Änderung der Auflösung von Bildern).
  2. An sämtlichen Beiträgen (also aus allen Bereichen) räumt das Mitglied Sturmkind mit dem Einstellen (Upload) eines Beitrags zudem ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes, unwiderrufliches Nutzungsrecht ein, das Sturmkind berechtigt, den Beitrag zur Eigenwerbung in Form eines Ausdrucks (z.B. in einer Broschüre zur Präsentation auf Messen) zu nutzen. Macht Sturmkind von diesem Recht zu Werbezwecken Gebrauch, stellt Sturmkind das Mitglied von Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund dieser Nutzung des Beitrags entstehen. Die Haftungsfreistellung zugunsten von Sturmkind gemäß Ziffer IX.2 und IX.3 findet in diesem Fall keine Anwendung.
  3. Vorgenannte Rechte bleiben auch nach Beendigung des Nutzungsvertrages bestehen. Dies gilt nicht für Beiträge in den Bereichen, "Galerien", "Weblog" und "Steckbrief", sofern das Mitglied wirksam von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Eine Pflicht von Sturmkind zum weiteren Vorhalten besteht nicht.

IX. Verantwortlichkeit für Beiträge der Mitglieder, Haftungsfreistellung

  1. Jedes Mitglied ist für die von ihm eingestellten Beiträge selbst verantwortlich. Es erklärt und gewährleistet gegenüber Sturmkind, dass es der alleinige Inhaber sämtlicher Rechte an den von ihm in der Community eingestellten Beiträgen ist oder anderweitig dazu berechtigt ist, die Beiträge in der Community einzustellen und die Rechte gemäß Ziffer IX.3 einzuräumen (z.B. durch eine wirksame Erlaubnis des Rechteinhabers).
  2. Das Mitglied stellt Sturmkind von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Mitglieder oder sonstige Dritte Sturmkind gegenüber wegen Verletzung ihrer Rechte aufgrund von ihm eingestellter Beiträge oder wegen sonstiger Nutzung der Community durch das Mitglied geltend machen. Dies gilt nicht, wenn die Rechts- bzw. Vertragsverletzung vom Mitglied nicht zu vertreten ist. Diese Freistellung gilt insbesondere für wettbewerbs-, urheber-, marken-, namens- und persönlichkeitsrechtliche Ansprüche.
  3. Das Mitglied übernimmt hierbei auch die angemessenen Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich aller Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Das Mitglied ist verpflichtet, Sturmkind im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.

X. Laufzeit, Kündigung

  1. Der Nutzungsvertrag wird für unbestimmte Zeit geschlossen. Das Mitglied kann ihn jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist ordentlich kündigen, wenn es einen Online-Mitglied-Account nutzt. Sturmkind kann den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von einer Woche ordentlich kündigen, wenn das Mitglied einen Online-Mitglied-Account nutzt. Nutzt das Mitglied einen DR!FT-Account, ist zunächst der DR!FT-Account zu kündigen, der sich mit Wirksamwerden der Kündigung wieder in einen Online-Mitglied-Account umwandelt. Der Online-Mitglied-Account ist wie dargestellt kündbar.
  2. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.
  3. Kündigungen bedürfen der Schriftform (Post, Fax oder E-Mail). Das Mitglied kann darüber hinaus den Nutzungsvertrag im Falle des Online-Mitglied-Accounts schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) kündigen.
  4. Mit Wirksamwerden einer Kündigung des Nutzungsvertrages endet das Vertragsverhältnis und der Zugang zur Community kann bzw. darf nicht mehr genutzt werden. Nach Beendigung des Nutzungsvertrages wird der Account des Mitglieds gelöscht. Beiträge des Mitglieds können von Sturmkind auch nach Vertragsbeendigung weiterhin in der Community veröffentlicht werden. Eine Pflicht hierzu besteht nicht.

XI. Änderung der Nutzungsbedingungen, Schlussbestimmungen

  1. Sturmkind ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen zu ändern. Die Änderung wird dem Mitglied sechs Wochen vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail mitgeteilt. Das Mitglied ist berechtigt, den Änderungen innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail zu widersprechen. Der Widerspruch bedarf der Schriftform (Post, Fax oder E-Mail). Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn das Mitglied den Änderungen zugestimmt oder ihnen nicht innerhalb der Vier-Wochen-Frist widersprochen hat. Sturmkind weist in der Benachrichtigungs-E-Mail gesondert auf diese Rechtsfolgen und die Möglichkeit des Widerspruchs hin.
  2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren und unter Ausschluss von Kollisionsrecht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Vertragssprache ist Deutsch.
  3. Ist das Mitglied Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand Speyer. Dasselbe gilt, wenn das Mitglied keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Stand: 19. Oktober 2018

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung