Jump to content
ryu25

Neuling, mit ein paar Fragen....!!! :-)

Recommended Posts

Guten Morgen zusammen,

ich habe mich gerade hier angemeldet, um mich ein wenig schlau zu machen.

Ich bin Rainer, 42, aus 52249 Eschweiler (bei Aachen).

Unser Sohn hatte zu Weihnachten eine Anki Overdrive Bahn bekommen, diese ist nicht zufriedenstellend, so dass ich nach einer Alternative schaue. Ich bin zufälligerweise bei schauen der Höhle der Löwen auf Drift aufmerksam geworden.

Ich tendiere nun dazu, ein Drift Auto zu kaufen. Nun stellt sich mir die Frage, welches ich für meinen Sohn (10 Jahre) bestelle.

Sollen wir ersteinmal mit den Standard Modellen (bzw. Teampack) anfangen oder direkt dem Yellow Beast?

Gibt es irgendwelche Einschränkungen vo Handy her?

Was gibt es sonst zu beachten bzw. Empfehlungen?

Über informative Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Rainer, herzlich willkommen!

Ich hab mit der Sport-Edition angefangen, das ist zum Antesten der preiswerteste Einstieg. Wenn es euch Spaß  macht (und das ist ziemlich sicher!) kannst du dann immer noch das Gymkhana-Update dazukaufen und landest preisgleich zur Gymkhana-Edition, es fehlen dann nur die Targets, die auf die Fahrbahn gelegt werden (gibt's sonst auch einzeln im Shop). Ohne Gymkhana sammelt man nur sehr wenige Punkte, um das Fahrzeug zu tunen, also eigentlich kommt man daran langfristig nicht vorbei.

Das Fahren ist allerdings nicht so einfach, wie es in vielen Videos aussieht. Da braucht man schon einiges an Übung, bis man das vernüftig hinbekommt. Mit dem notwendigen Enthusiasmus wird das aber nie langweilig! Hinter dem Racer steckt eine hochkomplexe Simulation, ich weiß nicht, ob das schon was für 10jährige ist. Aber Versuch macht klug.

Letztlich ist die Frage, wieviel Geld du am Anfang in die Hand nehmen willst.  Ich würde die Gymkhana-Edition empfehlen, da hast du zum Einstig das komplette Paket.

Und wenn alles schief geht kannst du das gebrauchte Material hier in der Community auf dem Marktplatz anbieten, da findet man für Racer immer dankbare Abnehmer. Aber soweit wird es wahrscheinlich nicht kommen, selbst wenn es nix für deinen Sohn sein sollte. Dann hat Papa 2 Autos, das macht auch Sinn: während du mit dem einen fährst, kann der andere laden und umgekehrt 😉

Alles was du sonst brauchst ist ein glatter Untergrund, Teppich ist schlecht und Fliesen auch (wegen der Fugen). Zubehör (z.B. Planen zum Ausrollen mit aufgedruckter Rennstrecke) gibt's reichlich!

Zum Handy kann ich nix sagen, benutze Samsung, funktioniert. Ich denke, alle gängigen laufen problemlos.

Zu dem ganzen Thema kann man Romane schreiben. Ich hatte jedenfalls bisher keine unlösbaren Probleme mit Dr!ft, wenn man Hilfe braucht bekommt man diese freundlich und schnell hier im Forum, da sind viele erfahrene Experten und der Chef und sein Team zu erreichen.

LG Jörg

 

 

 

Edited by Zisch
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jörg,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Hab gestern schon das Teampack mit dem roten und dem V8 Flitzer bestellt. 🙂

Ich denke, dass ein Sohn da fitter sein wird als ichbeim reinkommen in die Steuerung! Aber schauen wir mal.

Ich hab direkt mal die Start-/Ziellinie und die Gaming Targets mitbestellt. Konnt aber noch nicht so ganz rausfinden was man damit macht, aber besser schon haben als nachbestellen.

Mein Sohn hat noch im Keller so einen Multifunktionstisch (Kicker, Billard, usw.) für Kinder stehen, vielleicht kann man aus den Platten was bauen.

Jetzt mal abwarten bis geliefert wird. 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis hierhin hast du nix falsch gemacht 👍

Gymkhana und die Targets zu erklären kann ich mir an dieser Stelle sparen, es gibt hier echt super Tutorials, schau dir die mal in Ruhe an

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rainer, herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Hobby! 😄

Mit einem Teampack hast du auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen, denn zusammen macht das Fahren einfach deutlich mehr Spaß.

Die Start und Ziellinie ist bei jedem Drifter von Haus mit dabei, aber davon kann man erfahrungsgemäß nie genug haben. Sie dient dazu, dass man sich einen Rundkurs abstecken und Rundenzeiten messen kann. Alle Fahrzeuge von Sturmkind verfügen nämlich über einen Unterbodensensor, der genau diese Targets (wie ein Barcode) ausliest. Gleiche Targets kann man auch nebeneinander/hintereinander legen, um zum Beispiel die volle Streckenbreite zu bedecken, oder Fehlkennungen vom Unterbodensensor zu minimieren.

Gut mitgedacht hast du auch mit den Gymkhana Targets. Nutzen kannst du diese allerdings erst richtig, wenn du auch das Gymkhana Upgrade gemacht hast (wie das am einfachsten geht wird hier auch irgendwo in einem Tutorial beschrieben). Verstehen kann man die Sport Edition vs. die Gymkhana Edition wie eine Basisversion vs. eine Vollversion.

Schade, dass du schon bestellt hast, denn ich hätte dir dringend zum Kauf eines Gymkhana Teampacks geraten. Zum einen spart man sich die Kosten für die Targets. Des weiteren kommt man früher oder später eh in Versuchung alle Funktionen des Flitzers zu nutzen. Die Motoren aller D1 Editionen sind gleich, zumindest gleich freispielbar. Es gibt V6, V8, V12 mit RWD, FWD, AWD in verschiedenen Leistungsstufen. Der einzige unterschied liegt darin, welcher Motor am Anfang freigeschaltet ist. Als drittes Argument möchte ich anmerken, dass sich aus persönlicher Erfahrung heraus Gymkhana Editionen besser wiederverkaufen lassen, sollte einem das Hobby wider Erwarten nicht zusagen.

Allgemein kann ich dir nur empfehlen immer mal wieder in diesem Forum vorbeizuschauen und zu stöbern.

Auf der Startseite gibt es den Reiter "News & Infos". Dort werden regelmäßig Ankündigungen gemacht, z.B. wann der nächste Live-Stream startet (sehr zu empfehlen, dort lernt man schnell und viele Fragen erübrigen sich im Nachhinein). Außerdem gibt es dort in regelmäßigen Zeitabständen Gewinnspiele, Rabattaktionen und Neuankündigungen.

Der Thread "Der DR!FT-Racer" ist glaube ich selbsterklärend^^

Des weiteren empfehle ich euch, vorausgesetzt das Hobby sagt euch zu, in ein Bundle aus Streckenteilen zu investieren und an den DR!FT Online Games (DOGs) mitzumachen. Dort erscheinen im Zweiwochen Rhythmus Challenges, bei denen man sich mit anderen Hobbyverrückten messen kann. Die Challenges sind so ausgelegt, dass alle Bereiche des Dr!fters abgedeckt sind (Gymkhana, Rennen, verschiedene simulierte Fahrbahnbedingungen). Allein durch die Teilnahme lernt man das Steuern des Dr!fters recht schnell. Außerdem kann man dort Medaillen gewinnen, die auf das Spielekonto auf dem Handy übertragen werden. Damit kann man dann wiederum Motoren für seine Dr!fter freischalten.

 

So jetzt lass ich euch einfach erstmal machen und entschuldige mich für den Roman 😄

 

Liebe Grüße aus dem hohen Norden,

Basti

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Basti,

vielen Dank für den ausführlichen Roman. 🙂

Mein Sohn ist schon reichlich mit dem V8 am fahren, der Rote ist noch verpackt.

Nun hast Du mich ins grübeln gebracht, ob ich nicht Gebrauch von den 14 Tage Rückgaberecht mache und das Gymkhana Teampack bestelle.

Mein Sohn sprach schon davon, dass er noch das Yellow Beat haben will. 🙂

Ich werde mal den Support von Sturmkind anschreiben.

 

Gruß Rainer

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy