Jump to content

Front Antrieb DR!FT Racer


gweep
 Share

Recommended Posts

vor 13 Stunden schrieb Decrayer:

Kannst ja einfach mal eine der Strecken da aufbauen und ausprobieren. Alleine mal verschiedene Streckenideen auszuprobieren macht schon Spaß. Ich fahr zwar "richtig" mit, aber ganz ehrlich, bin viel zu schlecht, als dass sich das lohnen würde. Am Ende der Saison 3-4 Medallien zu bekommen steht in keinem Verhältnis zum Aufwand (Ich fahr im Gymkhana an einem Abend ein vielfaches an Medallien davon ein). Der Lohnt sich nur, weil es mit den abwechselnden Strecken einfach Spaß macht und man jedes Mal sieht, wie man sich nach und nach an die Strecke gewöhnt und immer besser wird. Denn wenn man immer nur eine Strecke fährt, dann ist man nachher so auf die eingeschossen das man kaum noch andere fahren kann.

Den letzten Satz halte ich für gewagt. Training ist ein wichtiger Punkt und den Umgang mit dem Fahrverhalten kannst du nur perfektionieren, wenn du die immer gleiche Stellen immer und immer wieder fährst. Was du mit Gymkhana im Grunde genauso tust, außer du verteilst die Targets anders.

Bin trotzdem ein Fan von Abwechslung. Allein in unserer kleinen Dr!ft-Gruppe haben wir so viel Streckenvarianten, dass wir eine ganze WM fahren könnten und jetzt fangen wir noch an die verschiedene Planen sinnvoll zu kombinieren wie Bihoku mit Wuhlheide 😉

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Am 11.5.2021 um 23:45 schrieb B-Unit:

Den letzten Satz halte ich für gewagt. Training ist ein wichtiger Punkt und den Umgang mit dem Fahrverhalten kannst du nur perfektionieren, wenn du die immer gleiche Stellen immer und immer wieder fährst. Was du mit Gymkhana im Grunde genauso tust, außer du verteilst die Targets anders.

Bin trotzdem ein Fan von Abwechslung. Allein in unserer kleinen Dr!ft-Gruppe haben wir so viel Streckenvarianten, dass wir eine ganze WM fahren könnten und jetzt fangen wir noch an die verschiedene Planen sinnvoll zu kombinieren wie Bihoku mit Wuhlheide 😉

Seit ich die DOG mitfahre werde ich im Gymkhana auch wieder besser. Ich merke echt extrem, wie ich immer besser werde, das war nicht nur so dahingesagt. Und natürlich lernt man eine Strecke mit der Zeit besser kennen, am Anfang einer neuen DOG Strecke fahre ich auch immer erst mal 30-40 Runden nur so um rein zu kommen. Und auch nach hunderten von Runden wird man noch besser auf einer Strecke. Aber um allgemein besser zu werden, muss man auch mal was anderes als immer nur eine Strecke fahren.

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Ich habe jetzt auch mal den FWD 300PS freigespielt und kann gweep voll verstehen - während er sich im Clubsport fährt als hätte er Teig an den Rädern ist es mit FWD endlich sowas wie ein richtig agiles Rennauto 🙂

Auf meiner Heckenhoim bin ich mit FWD sogar etwas schneller und konstanter unterwegs als mit Clubsport.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy