Jump to content

Wasserstoff V8 Verbrennungsmotor von Yamaha/Toyota


Robert
 Share

Recommended Posts

  • Robert changed the title to Wasserstoff V8 Verbrennungsmotor von Yamaha/Toyota
Posted (edited)

Die Zukunft für  Leute die sich, warum auch immer, nicht vom Verbrenner lösen können 🙂

Den sündhaft teuren und energieintensiven Wasserstoff höchst ineffizient zu verbrennen ist 1a Schildbürgertum. Da haben selbst E-Fuels eine "bessere" Bilanz.

 

Edited by Straubi
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Straubi:

Die Zukunft für  Leute die sich, warum auch immer, nicht vom Verbrenner lösen können 🙂

Den sündhaft teuren und energieintensiven Wasserstoff höchst ineffizient zu verbrennen ist 1a Schildbürgertum. Da haben selbst E-Fuels eine "bessere" Bilanz.

 

Ja E-Fuels sind ebenfalls die Zukunft, da hast du Recht. 👍 

Link to comment
Share on other sites

Ganz so hatte ich das nicht gemeint. E-Fuels sind nur nicht ganz so schlecht wie Wasserstoff zu verbrennen, aber beides ist ineffizienter Quatsch und nicht die Zukunft fürs Automobil.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Straubi:

Ganz so hatte ich das nicht gemeint. E-Fuels sind nur nicht ganz so schlecht wie Wasserstoff zu verbrennen, aber beides ist ineffizienter Quatsch und nicht die Zukunft fürs Automobil.

Meiner Meinung nach schon.
Ich hab nichts gegen Elektroautos, und sie werden sicher ein großer Teil der Zukunft der Automobile sein, aber solange wir zwei noch leben wird es Verbrennungsmotoren geben (weltweit), und das ist gut so, finde ich.
Idealerweise dann Wasserstoff-Verbrenner & E-Fuel (auch in Hybrid-Systemen). 😊 

Link to comment
Share on other sites

Geben wird es die, aber ob die noch jemand will? Ich fahre jetzt zwei Jahre elektrisch und kann mir nicht mehr vorstellen einen Verbrenner zu fahren. 

Kein Mensch wird auf die Idee kommen Wasserstoff zu verbrennen - der ist viel zu teuer und wird für die ganzen anderen Anwendungen der Brennstoffzelle gebraucht. E-Fuels wird es dann für Oldtimer geben und Anwendungen die wirklich nicht batterieelektrisch funktionieren.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Straubi:

Geben wird es die, aber ob die noch jemand will? Ich fahre jetzt zwei Jahre elektrisch und kann mir nicht mehr vorstellen einen Verbrenner zu fahren. 

Kein Mensch wird auf die Idee kommen Wasserstoff zu verbrennen - der ist viel zu teuer und wird für die ganzen anderen Anwendungen der Brennstoffzelle gebraucht. E-Fuels wird es dann für Oldtimer geben und Anwendungen die wirklich nicht batterieelektrisch funktionieren.

Wir werden sehen. 
Meiner Meinung nach ja, sehr viele Leute. 👍 

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb Straubi:

Ich fahre jetzt zwei Jahre elektrisch

Ich bin auch seit März 2020 elektrisch unterwegs (bestellt im Januar 2019,  da soll noch einer sagen die Lieferzeiten heute wären lang 🙄 ).

Darf ich fragen was du fährst?

Link to comment
Share on other sites

OK, hab ich mir schon gedacht, 2020 war ja M3 Time 😁

Ich hatte Ende 2019 auch eine Probefahrt gemacht und überlegt meine Bestellung (e-Niro) zu stornieren, aber der Kofferaum im M3 ging einfach gar nicht für ein Handwerkerauto.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy