Jump to content

Sind alle Modelle gleich oder individuell bzgl. Leistung, Tuning etc.?


MightyHase
 Share

Recommended Posts

Ich bin erst seit diesem Weihnachten ein Dr!fter und habe schon jede Menge Spaß damit. Mein Blue Blizzard ist aber noch Nackt und Tuning-Technisch habe ich auch erst das DTE-Chip Tuning freigeschaltet (750 PS).

Wie verhält sich Dr!ft eigentlich mit den Autos? Ich persönlich würde vermuten, jedes Auto (also jedes Modell) ist individuell. Ein E30 M3 dürfte wohl andere Leistungswerte und Tuningoptionen haben als ein Blue Blizzard oder ein Nissan Skyline bzw. ein Porsche.

Es wäre schön, wenn man in der App alle verfügbaren Modelle sehen könnte um einfach die Werte vergleichen zu können bzw. die Tuningoptionen zu sehen. Wie sieht es beispielsweise bei meinem Konkreten Beispiel Blue Blizzard und Yellow Beast aus? Mein Schwager hat das Yellow Beast, ich den Blue Blizzard. Sind diese identisch oder sind auch diese Modelle unterschiedlich?

Gibt es eine Art Wiki zu allen Fahrzeugen etc?

Link to comment
Share on other sites

Klar, fährt jedes Auto anders. Wenn dein Schwager und du schonmal 2 verschiedene Antriebe habt mit Turbo und V8, dann könnt ihr da schonmal tauschen und das ausprobieren. Ein V12 fährt nochmal anders.

Ansonsten gibt's auch mit der Zeit andere Fahrverhalten eines Racer. Bei mehreren findet man  immer seinen Fahrerischen Favoriten.

Ansonsten zur Motorenübersicht:

 

Link to comment
Share on other sites

Ja, diesbezüglich habe ich jetzt auch gemerkt, dass es wohl Unterschiede gibt und wollte mal fragen, ob dies so (technisch) gewollt ist oder es ein "Fehler" am Auto ist.
Bei den Standard (noch kein Tuning) Autos Turbo Red / V8 Silver merke ich einen himmelweiten Unterschied im Fahrverhalten. Jeweils Rennmodus auf gleichen Straßeneinstellungen.

Der Red Turbo ist nervöser auf der Hinterachse, lässt sich aber mit dem kleinsten Gas oder Handbremseneinsatz um die Kurve bringen.
Der V8 Silver ist etwas stabiler beim Gas geben, schiebt aber gerne über die Vorderachse (Untersteuern auch mit Handbremse). Enge Wechselkurven sind recht schwierig zu fahren.

Bin eher ein WRC , WTCR , F1 Fan - Racer als der Show Drifter 😉

Wenn ich das richtig verstehe, dann wäre dies so gewollt - dem Fahrzeugmodell entsprechendes Fahrverhalten. Via Feder lässt sich da dann auch nichts einstellen ?!?

Edited by visionbrasil
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb visionbrasil:

Ja, diesbezüglich habe ich jetzt auch gemerkt, dass es wohl Unterschiede gibt und wollte mal fragen, ob dies so (technisch) gewollt ist oder es ein "Fehler" am Auto ist.
Bei den Standard (noch kein Tuning) Autos Turbo Red / V8 Silver merke ich einen himmelweiten Unterschied im Fahrverhalten. Jeweils Rennmodus auf gleichen Straßeneinstellungen.

Der Red Turbo ist nervöser auf der Hinterachse, lässt sich aber mit dem kleinsten Gas oder Handbremseneinsatz um die Kurve bringen.
Der V8 Silver ist etwas stabiler beim Gas geben, schiebt aber gerne über die Vorderachse (Untersteuern auch mit Handbremse). Enge Wechselkurven sind recht schwierig zu fahren.

Bin eher ein WRC , WTCR , F1 Fan - Racer als der Show Drifter 😉

Wenn ich das richtig verstehe, dann wäre dies so gewollt - dem Fahrzeugmodell entsprechendes Fahrverhalten. Via Feder lässt sich da dann auch nichts einstellen ?!?

An der Feder kannst du schon ein bisschen was machen das dir optisch ein besseres Fahrverhalten auf der Strecke gibt. Die Antriebseinheit macht dagegen das gleiche.

Die Antriebe dagegen sind bewusst so eingestellt. Ich selbst habe nicht so viel Erfahrung mit den jeweiligen Heckantrieben, andere loben dafür die unterschiedlichen Simulationen. Für die Abwechslung finde ich Unterschiede auch ganz gut. Für das angleichen haben wir den Clubsport-Modus.

vor 3 Stunden schrieb MightyHase:

Wie ist das mit den Motoren, ich vermute man kann verschiedene freischalten. Das Fahrverhalten eines Porsche oder Nissan bekomme ich beim Blue Blizzard nicht hin, oder?

Porsche, Nissan,Mercedes und BMW gibt's nur in Kombination mit der jeweiligen Karosserie. Gab mal Überlegungen das als Kaufmöglichkeit anzubieten (gibt schließlich Wechselkarosserien im Shop) aber Stand jetzt nicht verfügbar.

Dafür hast du mit V12, Turbo, V8, Allrad, Front- und Heckantrieb auch einiges abzuarbeiten.

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb B-Unit:

Porsche, Nissan,Mercedes und BMW gibt's nur in Kombination mit der jeweiligen Karosserie. Gab mal Überlegungen das als Kaufmöglichkeit anzubieten (gibt schließlich Wechselkarosserien im Shop) aber Stand jetzt nicht verfügbar.

Dafür hast du mit V12, Turbo, V8, Allrad, Front- und Heckantrieb auch einiges abzuarbeiten.

Also langweilig wird mir bestimmt nicht, habe ja auch erst ein Tuning freig schaltet und es gilt noch viel Übung zu erhalten und viele Münzen freizuspielen. Mir ging es eher um eine generelle Sache, ob man nicht jedes x-beliebige Auto, von mir aus auch per in App Kauf, freischalten kann. Karosserien gibt es ja genug.

 

Was hat es eigentlich mit der Clubsport Abstimmung auf sich?

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb MightyHase:

Was hat es eigentlich mit der Clubsport Abstimmung auf sich?

Clubsport ist sozusagen die Balance of Perfomance aus dem Rennsport. Wurde damals mit dem BMW und Mercedes eingeführt, weil diese ganz andere Motorleistungen im Verhältnis zum Gewicht und Fahrverhalten haben. Also soll es für alle Modelle sozusagen eine gleiche Basis bieten.

Und noch dazu ist Clubsport der ehemalige "Arcade-Modus". Die Leistung ist gedrosselt und leichter Fahrbahr. Gut für Einsteiger

Link to comment
Share on other sites

Am 28.12.2021 um 08:45 schrieb B-Unit:

Clubsport ist sozusagen die Balance of Perfomance aus dem Rennsport. Wurde damals mit dem BMW und Mercedes eingeführt, weil diese ganz andere Motorleistungen im Verhältnis zum Gewicht und Fahrverhalten haben. Also soll es für alle Modelle sozusagen eine gleiche Basis bieten.

Und noch dazu ist Clubsport der ehemalige "Arcade-Modus". Die Leistung ist gedrosselt und leichter Fahrbahr. Gut für Einsteiger

Ist in dem "Arcade"-Modus dann eigentlich auch die Physik unrealistischer, oder nur Leistung, Fahrzeuggewicht, Aufhängung und Bereifung angepasst?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Robert:

Ist in dem "Arcade"-Modus dann eigentlich auch die Physik unrealistischer, oder nur Leistung, Fahrzeuggewicht, Aufhängung und Bereifung angepasst?

War früher echt anders zu fahren. Müsstest vielleicht bei den ersten Dr!ft Online Games Läufen gucken, da könnten noch Arcade-Läufe dabei sein. Sah halt optisch unrealistisch aus, wie als würde man ab einer imaginären Bande entlangschlittern. Motorleistung war damals gleich.

Mit den Classics hat er gemerkt, dass weniger Motorleistung das ganze deutlich Fahrbahrer wird und zum Driften/Racen ausreicht. Und so gibt es  nun diese Parameter nach dem Gefühl von Martin und den Testfahrern.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy