Jump to content

Smartphone Empfehlung für Drift


Kupferdaechle
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Community,

 

nachdem meine Drifter nun wieder länger im Schrank liegen würde ich gern wieder angreifen.

Leider komme ich bei meinem Iphone 13 mit der App nicht zurecht. Ich löse häufig mit meiner Hand Bremse oder Gas aus obwohl ich es gar nicht möchte. Das liegt vor allem daran, dass das Display kaum einen Rand hat.

Hat noch jemand hier Probleme? Und könnt Ihr mir evlt. sagen welches Smartphone sich besser eignet?

Link to comment
Share on other sites

Hast du den Apfel nackig? Dann würde ich es ggf mal mit ner Silikonhülle versuchen, die hat ja meist nen Rand der etwas Abstand schafft. Gibt doch auch so Bumper-Hüllen die noch mehr auftragen, vielleicht ist das was für dich? 

Du könntest dir aber auch zum Halten hinten so einen Knubbel dran machen. 

Gibt ja inzwischen viele Haltehilfen, weil die Totschläger immer größer werden. 

 

Ich fahre meist mit meinem alten Handy, ein Sony XZ2.  Das ist etwas schlanker und liegt irgendwie besser in der Hand. 

Manchmal aber auch mit meinem jetzigen Samsung S20fe. Klappt auch gut trotz schmalerem Rand. 

Habe aber beide Handys in ner Silikonhülle 

 

Edited by iko_man
Link to comment
Share on other sites

Die Lösung ist einfach. Geführten Zugriff aktivieren.

Bei den Einstellungen zu den Bedienungshilfen gehen. Und dort den geführten Zugriff aktivieren.

Probier es damit und dann zur Not eine Hülle drum (oder Klebeband) als Orientierung). Die oberen 15% vom Display (bzw der Einstellung) sind eh Vollgas, da muss du nicht bis zur Spitze schieben.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

gibt es sowas bei Android auch? bzw. was bewirkt dieser geführte Zugriff? Hab auch oft das Problem, dass ich irgwelche Bedienfelder öffne wenn ich zu weit an den Rand komme und die App dann erst mal pausiert. (und ich es meistens nich gleich merke und erst mal mein halbes Handy verstelle 😅)

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb PaDaBoOm:

gibt es sowas bei Android auch? bzw. was bewirkt dieser geführte Zugriff? Hab auch oft das Problem, dass ich irgwelche Bedienfelder öffne wenn ich zu weit an den Rand komme und die App dann erst mal pausiert. (und ich es meistens nich gleich merke und erst mal mein halbes Handy verstelle 😅)

Gib mal App anheften in der Suche ein im Smartphone. Ist bisschen schwieriger zu finden aber gibt's auch

Einstellungen>Sicherheit&Datenschutz>Weitere Sicherheitseinstellungen>App anheften

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb PaDaBoOm:

gibt es sowas bei Android auch? bzw. was bewirkt dieser geführte Zugriff? Hab auch oft das Problem, dass ich irgwelche Bedienfelder öffne wenn ich zu weit an den Rand komme und die App dann erst mal pausiert. (und ich es meistens nich gleich merke und erst mal mein halbes Handy verstelle 😅)

Ja, so etwas gibt es bei Android auch, das kann je nach Hersteller vielleicht etwas abweichend benannt sein und vielleicht auch wo anders zu finden sein.

Dazu muss man unter Sicherheit und Datenschutz die Bildschirmfixierung aktivieren und bei der App die man fixieren will im Taskmanager oben auf das Symbol klicken und fixieren auswählen.

Please log in to see the images

Edited by Atomregen
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 14.1.2024 um 10:06 schrieb Kupferdaechle:

Hallo liebe Community,

 

nachdem meine Drifter nun wieder länger im Schrank liegen würde ich gern wieder angreifen.

Leider komme ich bei meinem Iphone 13 mit der App nicht zurecht. Ich löse häufig mit meiner Hand Bremse oder Gas aus obwohl ich es gar nicht möchte. Das liegt vor allem daran, dass das Display kaum einen Rand hat.

Hat noch jemand hier Probleme? Und könnt Ihr mir evlt. sagen welches Smartphone sich besser eignet?

Du kannst die Größe der Felder für Gas Bremse und Handbremse auch selber einstellen. Größe und Position sind frei wählbar. Ich habe bei meinem IPhone links und rechts je 2 cm weg genommen 😉

Please log in to see the images

Please log in to see the images

Edited by Shiver-blitz
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Leute wir sind neu in der Comunity.

Wir Haben uns 2 gleiche Fahrzeuge gekauft. Mussten aber fest stellen das die Fahrzeuge unterschiedlich sind von der Accu Kapazität.

Das Lenkverhalten ist auch trotz absolut gleicher Elektronicher Einstelllung nicht wirklich ähnlich zu bekommen, egal wo hin ich die Feder drehe (auf oder zu).

Wenn da jemand einen Tip hat würden wir uns sehr Freuen. Damit die Chancen gleichheit etwas besser ist.

Auch das verwendete Handy macht eine grossen Unterschied. So bei uns ich habe ein Samsung Note 10 und ein Samsung  A52 probiert.

Mein Freund hat ein Samsung  A54 5G mit dem liessen sich beide Autos wesentlich Präzieser Steuern. Habt ihr da auch schon Erfahrungen damit, welche Handys nicht besoders gut sind.

Car´s = Nissan GT-R 35

Brgs Michael und Patrik

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb m.schorr:

Hallo Leute wir sind neu in der Comunity.

Wir Haben uns 2 gleiche Fahrzeuge gekauft. Mussten aber fest stellen das die Fahrzeuge unterschiedlich sind von der Accu Kapazität.

Das Lenkverhalten ist auch trotz absolut gleicher Elektronicher Einstelllung nicht wirklich ähnlich zu bekommen, egal wo hin ich die Feder drehe (auf oder zu).

Wenn da jemand einen Tip hat würden wir uns sehr Freuen. Damit die Chancen gleichheit etwas besser ist.

Auch das verwendete Handy macht eine grossen Unterschied. So bei uns ich habe ein Samsung Note 10 und ein Samsung  A52 probiert.

Mein Freund hat ein Samsung  A54 5G mit dem liessen sich beide Autos wesentlich Präzieser Steuern. Habt ihr da auch schon Erfahrungen damit, welche Handys nicht besoders gut sind.

Car´s = Nissan GT-R 35

Brgs Michael und Patrik

Hey ho 🙂

Vll habt ihr doch die ein oder andere Differenz in den Einstellungen. Du hast ja zum einen das Setup vom Auto (Motor, WD etc) die im Auto verbleiben und zum andern deine Bedienungseinstellungen (Lenkwinkel, Assistenten usw.) die auf deinem Handy bleiben. Fährt dein Kumpel also mit seinem Handy und deinem Auto, fährt er mit seinen Einstellungen, aber mit deinem Setup (kann er aber bei sich dann auch umstellen). Die Schraube der Feder dient normal nur dazu um das Auto auszutarieren, also dass es im Stand (und bei gerade stehender Antriebseinheit) nicht nach vorne oder hinten hängt. Das Lenkverhalten beeinflusst die Feder also nur in sofern, dass sich der Drifter nich richtig steuern lässt wenn sie allzu falsch eingestellt ist. Wenn das alles nicht der Fall ist, kann ich mir gut vorstellen dass es an den Handys liegt. Jedes Handy ist da besser/schlechter/anders was die Technik und den Gyro betrifft, aber so wie ichs mitbekommen habe, hat da jeder so seine eigenen Favoriten. 😄

Hoffe das hat dir zumindest n bisschen geholfen 🙂 

Edited by PaDaBoOm
Link to comment
Share on other sites

Hallo Danke PADABoOm für die Schelle Antwort

Aber das mit den Einstellungen haben wir 100 Prozent überprüft. Und um die Sache mit dem Handy auszuschließen haben wir beide Fahrzeuge mit dem gleichen Handy probiert. Um dann auch noch den Faktor Fahrer auszuschließen ist nur 1 Person mit den beiden Racern gefahren.

Der unterschied war halt sehr deutlich zu merken.

Wir haben schon 15 Jahre Modellauto Erfahrung (1:5;1:10) deshalb das Ausschluss verfahren voll angewendet.

Ich habe gerade ein Älteres Samsung X Cover 4 S damit geht es wohl besser als mit den anderen beiden von mir. Wenn mein freund das nächste mal kommt testen wir ob es damit wirklich besser geht.

Die Sache mit der Feder ist aber nicht so einfach wie du es hier darstellst, den damit stellte Mann ja wohl auch die Reibung des Schleifpunktes ein und somit den möglichen Radius bzw. die Reaktion Möglichkeit der beiden Antriebsachsen. Wenn die Fahrzeuge nicht einiger maßen gleich eingestellt sind, ist mit einem auf gleichem Untergrund nicht das gleiche Fahr Verhalten zu erwarten als vom anderen. Um dies auszuschließen und beide Fahrzeuge gleich einzustellen habe ich ein System gebaut. Is noch ein Prototyp aber ich habe wiederholbare werte. Vielleicht ist das ja ein weg die Fahrzeuge prüfen zu können.

Mal das WE abwarten dann wird wieder gezockt.

Was sind deine Erfahrungen mit dem verschleiss der Antriebs Räder und der Streung der Qualität (härte und somit der Grip)?

Vieleicht ist das der Schlüssel zu dem Stark unterschiedlichem verhalten.

Brgs Michael

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Moin zusammen,

 

ich warte derzeit auf meine Nissan + Zubehör für die OnlineGames und frage mich, ob es ggf Unterschiede angeht, was die Handys angeht, mit denen man die Drifter steuert.

Android oder iOS(?)

Da ich mir ohnehin nen neues Handy zulegen muss ... -.-

Edited by greenhabiT
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy