Jump to content

Recommended Posts

Hallo Dr!fter,

hat sich jemand von Euch schon mal an einen Umbau an einem der Audis aus der Audi Collection getraut? Bei Amazon gibt es diese Modelle relativ günstig und auf den Bildern wirken sie auch sehr detaillreich.  

Danke für Eure Rückmeldung und gut dr!ft,

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Thema würde mich auf jeden Fall auch mal start interessieren, hab grad mit dem TT RS Cabrio geliebäugelt.

Denke das könnte ich mal als Projekt angehen, dauert aber wohl noch etwas bei mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hab nur den den Red Turbo zum Audi R8 umgebaut.

Aber das Modell ist von Kyosho und aus Kunststoff.

Bilder in der Galerie.

Edited by Ritchy 61

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Falls du die Originalen meinst, die sind aus Metall. Zumindest im Internet. Habe hier eine RS3 Limousine stehen, aber da sie aus Metall ist, werde ich ihn einfach als Deko im Regal stehen lassen.

Edited by B4SUU
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja auch die Frage, in wie weit Metall (durch das Gewicht) für den Umbau geeignet ist, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Metall seh ich nicht als Problem, bis 120g sollte das eigentlich gut gehen. Interessant wäre der Bauraum, z.B. beim TT-RS bzgl. Radstand.

Grüße

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Good to know

Da ich a noch ganz frisch in der Dr!ft  Welt bin, bin ich um jeden Hinweiß Dankbar 🙂
Aber zuerst kommt jetzt auch erst mal ne Strecke zu meinem Racer dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎19‎.‎03‎.‎2019 um 12:23 schrieb fair84:

Metall seh ich nicht als Problem, bis 120g sollte das eigentlich gut gehen. Interessant wäre der Bauraum, z.B. beim TT-RS bzgl. Radstand.

Grüße

Christian

Ja, wird wahrscheinlich gut gehen, aber mir würde das Mehrgewicht von 104g... Nee kann ich mich nicht mit anfreunden, auch wenn ich viele tolle Umbauten mit Metallkarossen gesehen habe. Mehrgewicht heißt auch immer höhere Beanspruchung der Bauteile (Zahnräder, Motoren...) Auf die Fahreigenschaft wird sich das zwar nur wenig bis gar nicht auswirken, da der Racer das Driften ja nur Simuliert, aber Mehrgewicht geht beim Tunen für mich gar nicht 😄 Beim echten Auto hätte man bei 90% Mehrgewicht allerdings ein echtes Problem 🙂 

Aber jeder wie er will 😉 

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Modellbau ist das mit dem Tunen eine andere Geschichte 🙂 ich vermute sogar, dass die neue Minichamps Karosse, die Sturmkind hoffentlich bald vorstellt, aus Metall sein wird. Ich werde mir jetzt mal einen Audi aus der AudiCollection bestellen und mir anschauen, ob der Umbau möglich wäre und wie hoch der Gewichtsunterschied tatsächlich ist. 

viele Grüße

Christian 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.3.2019 um 13:14 schrieb JayBee:

Ja, wird wahrscheinlich gut gehen, aber mir würde das Mehrgewicht von 104g... Nee kann ich mich nicht mit anfreunden, auch wenn ich viele tolle Umbauten mit Metallkarossen gesehen habe. Mehrgewicht heißt auch immer höhere Beanspruchung der Bauteile (Zahnräder, Motoren...) Auf die Fahreigenschaft wird sich das zwar nur wenig bis gar nicht auswirken, da der Racer das Driften ja nur Simuliert, aber Mehrgewicht geht beim Tunen für mich gar nicht 😄 Beim echten Auto hätte man bei 90% Mehrgewicht allerdings ein echtes Problem 🙂 

Aber jeder wie er will 😉 

Gruß

Jörg

Ich sage mal genau umgekehrt wird ein Schuh draus.

Die Fahreigenschaften ändern sich durch das Mehrgewicht tatsächlich, der Racer wird träger und manche sagen sogar er wird besser fahrbar. Was die Haltbarkeit der Teile angeht, macht euch da mal keine Sorgen. Die Zahnräder wird man durch ein bisschen Mehrgewicht nicht kaputt bekommen. Wenn die nicht direkt nen Produktionsfehler haben, dann halten die ewig. Auch von defekten Motoren ist mir bei uns in der NRW Crew bisher nichts zu Ohren gekommen. Die MInichamps werden ja sicher auch um, oder sogar über 100g liegen. Ich denke bis 120g ist das alles kein Problem. Und wenn, ein Satz Zahnräder oder ein Ersatzmotor sind für wenig Kohle im Shop zu bekommen :classic_love:

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb der_michel:

Ich sage mal genau umgekehrt wird ein Schuh draus.

Die Fahreigenschaften ändern sich durch das Mehrgewicht tatsächlich, der Racer wird träger und manche sagen sogar er wird besser fahrbar. Was die Haltbarkeit der Teile angeht, macht euch da mal keine Sorgen. Die Zahnräder wird man durch ein bisschen Mehrgewicht nicht kaputt bekommen. Wenn die nicht direkt nen Produktionsfehler haben, dann halten die ewig. Auch von defekten Motoren ist mir bei uns in der NRW Crew bisher nichts zu Ohren gekommen. Die MInichamps werden ja sicher auch um, oder sogar über 100g liegen. Ich denke bis 120g ist das alles kein Problem. Und wenn, ein Satz Zahnräder oder ein Ersatzmotor sind für wenig Kohle im Shop zu bekommen :classic_love:

So sehe ich das auch - sollte es zu vorzeitigem Ausfall der Zahnräder oder Motoren kommen, gibt es Ersatz im Shop. Wobei wie Du sagst die Komponenten, zumindest die Zahnräder,  ohnehin einen robusten Eindruck machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hi zusammen, ich habe das mal probiert mit einem Audi A4 B8 Avant.

Fehlen noch die Scheiben.

Please log in to see the attachements

Edited by SOliver
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎23‎.‎03‎.‎2019 um 17:46 schrieb der_michel:

Ich sage mal genau umgekehrt wird ein Schuh draus.

Die Fahreigenschaften ändern sich durch das Mehrgewicht tatsächlich, der Racer wird träger und manche sagen sogar er wird besser fahrbar. Was die Haltbarkeit der Teile angeht, macht euch da mal keine Sorgen. Die Zahnräder wird man durch ein bisschen Mehrgewicht nicht kaputt bekommen. Wenn die nicht direkt nen Produktionsfehler haben, dann halten die ewig. Auch von defekten Motoren ist mir bei uns in der NRW Crew bisher nichts zu Ohren gekommen. Die MInichamps werden ja sicher auch um, oder sogar über 100g liegen. Ich denke bis 120g ist das alles kein Problem. Und wenn, ein Satz Zahnräder oder ein Ersatzmotor sind für wenig Kohle im Shop zu bekommen :classic_love: 

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung :-) Durch das Gewicht "Träger und besser Fahrbar" haben dann aber auch weniger mit simuliertem Realismus zu tun. Wie ist das bei Veranstaltungen? Nur Orginal oder Egal? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der "Realismus" verschwindet ja nicht nur weil sich das Fahrverhalten leicht ändert. Ordentliche Sommerreifen oder ein paar dünne Winterreifen auf einem Auto macht ja auch einen ziemlichen Unterschied im Fahrverhalten, deshalb ist aber nicht eines von beiden unrealistisch. Es ist eben "anders".  Fahren, es unter Kontrolle bringen und aus dem Fahrverhalten das beste machen muss immer der Mann am Lenkrad oder eben der Mann am Handy.

Ich denke mal bei offiziellen Veranstaltungen wird in der Hauptsache mit den Originalkarossen gefahren, was ja nun auch Sinn macht wenn es vergleichbr sein soll. Vielleicht wird es eine offene Klasse geben für Umbauten und Metaller.

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb der_michel:

Der "Realismus" verschwindet ja nicht nur weil sich das Fahrverhalten leicht ändert....

Das ist wohl wahr 😉 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy