Jump to content
Peter

BEENDET DR!FT Online-Games - Season II - 20.3 - Lauf 1

Recommended Posts

vor 8 Stunden schrieb Smover:

Hallo! 
Vermutlich ist mein erster Post nicht gewertet worden hab ich mich zu später Stunde nochmal ran gesetzt und versucht es zu wiederholen. Hier mein Anfänger Resultat nr2 

hoffe das passt für eine Wertung. 
gute Nacht 😅

mit sportlichen Grüßen 

smover

Please log in to see the link
coole Star Wars Banden hast du dir da hingelegt 😊 jetzt fehlt ja nur noch der Dr!fter im Star Wars Look 😁

Edited by aXentic

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb aXentic:

Please log in to see the link
coole Star Wars Banden hast du dir da hingelegt 😊 jetzt fehlt ja nur noch der Dr!fter im Star Wars Look 😁

Hehe danke ja ich hab mal genommen was halt so da war 😅 das online Games Paket ist erst am Weg. 
ja der Star Wars Look am Racer wird bestimmt mal kommen ! Hab da eh schon paar Ideen mal sehen wie was sich da umsetzen lässt . 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir wollten am Wochenende als Berliner Gruppe ein paar Punkte hier mit Posten. Leider waren wir uns alle einig daß wir nicht mit machen nachdem wir gesehen haben wie die Punkte hier zu Stande kommen. Versteht mich / uns nicht falsch. Die gezeigten Leistungen sind wie immer grandios und es verlangt eines an fahrerischen können ab um so zu punkten. Aber wenn man mit den wissen an eine Challenge geht wo vorab gesagt wurden ist es muss flow haben es muss dass und das haben und dann sieht man die Videos und sieht das jeder den Angle so benutzt das man die Einheit direkt justieren lässt um rückwärts doppelt Punkte abzuholen. Dann hat das in unseren Augen nichts mit flow zu tun. Wir waren sehr enttäuscht. Nochmal dir Schuld trifft nicht die Leute die es machen , denn auch das verlangt können und viel Übung. Wir finden es schade von der Kommunikation. Denn es sieht leider eben nicht geil aus so zu punkten. Dies nur am Rande mal gesagt zu zukünftigen Challenges

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Thonichi:

Wir wollten am Wochenende als Berliner Gruppe ein paar Punkte hier mit Posten. Leider waren wir uns alle einig daß wir nicht mit machen nachdem wir gesehen haben wie die Punkte hier zu Stande kommen. Versteht mich / uns nicht falsch. Die gezeigten Leistungen sind wie immer grandios und es verlangt eines an fahrerischen können ab um so zu punkten. Aber wenn man mit den wissen an eine Challenge geht wo vorab gesagt wurden ist es muss flow haben es muss dass und das haben und dann sieht man die Videos und sieht das jeder den Angle so benutzt das man die Einheit direkt justieren lässt um rückwärts doppelt Punkte abzuholen. Dann hat das in unseren Augen nichts mit flow zu tun. Wir waren sehr enttäuscht. Nochmal dir Schuld trifft nicht die Leute die es machen , denn auch das verlangt können und viel Übung. Wir finden es schade von der Kommunikation. Denn es sieht leider eben nicht geil aus so zu punkten. Dies nur am Rande mal gesagt zu zukünftigen Challenges

Ich kanns nur wiederholen: es war hier niemals FLOW gefordert....

Und es werden auch keine doppelten Punkte beim angle geholt, wie kommst du da drauf?

Edited by MarkusR
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb MarkusR:

Ich kanns nur wiederholen: es war hier niemals FLOW gefordert....

Und es werden auch keine doppelten Punkte beim angle geholt, wie kommst du da drauf?

In der Aufgabenstellung steht:

Kein echter "Flow" aber der Racer darf, vom Angel-DR!FT ausgenommen, nicht stehen bleiben (Antriebseinheit justiert sich)" 

  ....bloss find ich als Rookie, und das ist meine Meinung, ein ständiges Fahren schon  sinnvoll wäre!

Da hätte man auch bei anderen Targets (oder generell) dies gestatten müssen. Weiss auch nicht, ob die obige Regel von Anfang an drin stand. Aber egal: 

Super Move, von denen , die es können!

HAVE ALL A NICE DRIFT

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um es auch nochmals hier zu schreiben:

Da es anscheinend einige Missverständnisse mit der Auslegung des aktuellen Laufes gibt, nochmals zur Info:

Jeder Lauf hat seine eigenen Sonderregeln und wir testen auch mit den Läufen die Grenzen aus, um bewusst viele verschiedene Möglichkeiten offen zu halten.

 

Darum ist der aktuelle Lauf auch kein „Flow“ Lauf. Es geht darum in einer Minute die maximale Punktzahl zu erreichen. Nur eingeschränkt um die Punkte, verlasse nicht die Matte, ramm keine Hindernisse, nutze jedes Target nur  einmal und bleib nicht stehen.

„Bleib nicht stehen“ allerdings im Sinne von „ich schau nun mal, was ich als nächstes tu“.

Beim Angel geht es hingegen genau darum, das maximale aus der Figur zu hohlen, was die Grundidee des aktuellen Laufes ist.

Damit ist das Markus Manöver hier absolut OK.

Was nicht bedeutet, dass es immer OK sein wird, z.B. bei Aufgaben, die dann wieder mehr auf den bösen Flow setzen.


 

Und natürlich lernen wir auch von solchen Läufen, so dass vergleichbare Aufgaben in Zukunft z.B. klarer vermittelt werden können.

 

Klar sollte allerdings natürlich jedem sein, dass Online Wettbewerbe eine weit höhere Fehlertoleranz haben als Live-Events. 
Wen dies zu sehr belastet, dem lege ich gerne die  Live-Events ans Herz.
Immer nach dem Motto: Nehmt mit was euch gefällt und was euch nicht gefällt, das lasst den anderen. 
Denn dann macht es auch uns Spaß. 😉

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Peter:

Um es auch nochmals hier zu schreiben:

Da es anscheinend einige Missverständnisse mit der Auslegung des aktuellen Laufes gibt, nochmals zur Info:

Jeder Lauf hat seine eigenen Sonderregeln und wir testen auch mit den Läufen die Grenzen aus, um bewusst viele verschiedene Möglichkeiten offen zu halten.

 

Darum ist der aktuelle Lauf auch kein „Flow“ Lauf. Es geht darum in einer Minute die maximale Punktzahl zu erreichen. Nur eingeschränkt um die Punkte, verlasse nicht die Matte, ramm keine Hindernisse, nutze jedes Target nur  einmal und bleib nicht stehen.

„Bleib nicht stehen“ allerdings im Sinne von „ich schau nun mal, was ich als nächstes tu“.

Beim Angel geht es hingegen genau darum, das maximale aus der Figur zu hohlen, was die Grundidee des aktuellen Laufes ist.

Damit ist das Markus Manöver hier absolut OK.

Was nicht bedeutet, dass es immer OK sein wird, z.B. bei Aufgaben, die dann wieder mehr auf den bösen Flow setzen.


 

Und natürlich lernen wir auch von solchen Läufen, so dass vergleichbare Aufgaben in Zukunft z.B. klarer vermittelt werden können.

 

Klar sollte allerdings natürlich jedem sein, dass Online Wettbewerbe eine weit höhere Fehlertoleranz haben als Live-Events. 
Wen dies zu sehr belastet, dem lege ich gerne die  Live-Events ans Herz.
Immer nach dem Motto: Nehmt mit was euch gefällt und was euch nicht gefällt, das lasst den anderen. 
Denn dann macht es auch uns Spaß. 😉

Wie gesagt. Spreche hier nicht für mich sondern stellvertretend für uns Berliner die eben bissel enttäuscht waren. Von der Kommunikation kam das am Anfang ganz anders rüber. Die Leistung soll das der jeweiligen beteiligten auf jeden Fall nicht schmälern. Und ihr könnt mit jeder online Challenge lernen und dazu gehört eben auch etwas negatives Feedback, wie das von uns. Vielleicht wird das nächste Event eher unserem " DR!FT Ideal " entsprechen 😁

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb MarkusR:

Ich kanns nur wiederholen: es war hier niemals FLOW gefordert....

Und es werden auch keine doppelten Punkte beim angle geholt, wie kommst du da drauf?

Sorry Markus habe deine Nachricht zu meiner Kritik nicht gesehen. Der von die angesprochene flow wurde im Live Stream angegeben und stand hier auch in der Regeln zur Challenge. Es stand auch drin das der Racer sich nicht justieren darf oder stehen bleiben muss. Erst nach dem du das mit der Rennleitung abgeklärt hast, würde dies geändert. Versteh nur einmal uns Berliner. Die Challenge wär cool , der Aufbau sehr leicht und die meisten Punkte zu holen in eine flüssigen Run klang echt interessant. Daher war der Plan beim Community Treffen Berlin das wir alle die Challenge machen. Auf einmal sagt einer das es ein Trick gibt und verweist hier auf das Forum. Erst dann würde ein klar daß sich auf einmal was verändert hat. Dein Ansporn und die Tipps zu den höchsten Punkten in aller Ehre. Das will ich nicht ankreiden. Es war nur ein dicker Dämpfer von den was man ursprüngliche geplant hatte. Mit doppelte Punkte beim Angle meine ich nicht Wort wörtlich sondern das man durch den "Trick " eben mehr als doppelt Punkte raus holt als wie wenn man es in flow macht. Das du fahren kannst , hast du mehr als bewiesen. Im Gymkhana bist du der beste und deine Tipps und Videos helfen ungemein aber von mir / uns gibt es eben die Kritik an die Rennleitung das so zu genehmigen und im Regelwerk nochmal abzuändern. Dein erste Lauf / Video wo du den Angle flüssig genommen hast und glaube über 700pkt hattest. Das war beeindruckend. Da hast du gezeigt daß es nicht notwendig ist solche Tricks zu machen und so hätte man es lassen können. Macht die meisten Punkte und bleibt aber in Fahrt ohne stehen zu bleiben. Egal bei welcher Linie. Wenn jetzt einer herausgefunden hätte das man mehr Punkte macht wenn man den Speed Drift mehr Punkte macht in dem man das Auto auf Vollgas macht und von einer zweiten Person auf die Startposition gelegt wurden wäre, wäre das in den Regeln? Hätten sich dann die Regeln nochmal geändert? Versteh uns nicht falsch. Wir sind nicht Sauer, nicht böse nicht traurig. Nur ein wenig enttäuscht und Höfen das Sturmkind mit jeder online Challenge wächst und die Regeln klar strukturiert sind. Schlupflöscher sind immer Mist. Gerade im gaming Berreich. So und nun aber Gratulation für eure Leistung und genießt den live Stream heute.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Thonichi:

Sorry Markus habe deine Nachricht zu meiner Kritik nicht gesehen. Der von die angesprochene flow wurde im Live Stream angegeben und stand hier auch in der Regeln zur Challenge. Es stand auch drin das der Racer sich nicht justieren darf oder stehen bleiben muss. Erst nach dem du das mit der Rennleitung abgeklärt hast, würde dies geändert. Versteh nur einmal uns Berliner. Die Challenge wär cool , der Aufbau sehr leicht und die meisten Punkte zu holen in eine flüssigen Run klang echt interessant. Daher war der Plan beim Community Treffen Berlin das wir alle die Challenge machen. Auf einmal sagt einer das es ein Trick gibt und verweist hier auf das Forum. Erst dann würde ein klar daß sich auf einmal was verändert hat. Dein Ansporn und die Tipps zu den höchsten Punkten in aller Ehre. Das will ich nicht ankreiden. Es war nur ein dicker Dämpfer von den was man ursprüngliche geplant hatte. Mit doppelte Punkte beim Angle meine ich nicht Wort wörtlich sondern das man durch den "Trick " eben mehr als doppelt Punkte raus holt als wie wenn man es in flow macht. Das du fahren kannst , hast du mehr als bewiesen. Im Gymkhana bist du der beste und deine Tipps und Videos helfen ungemein aber von mir / uns gibt es eben die Kritik an die Rennleitung das so zu genehmigen und im Regelwerk nochmal abzuändern. Dein erste Lauf / Video wo du den Angle flüssig genommen hast und glaube über 700pkt hattest. Das war beeindruckend. Da hast du gezeigt daß es nicht notwendig ist solche Tricks zu machen und so hätte man es lassen können. Macht die meisten Punkte und bleibt aber in Fahrt ohne stehen zu bleiben. Egal bei welcher Linie. Wenn jetzt einer herausgefunden hätte das man mehr Punkte macht wenn man den Speed Drift mehr Punkte macht in dem man das Auto auf Vollgas macht und von einer zweiten Person auf die Startposition gelegt wurden wäre, wäre das in den Regeln? Hätten sich dann die Regeln nochmal geändert? Versteh uns nicht falsch. Wir sind nicht Sauer, nicht böse nicht traurig. Nur ein wenig enttäuscht und Höfen das Sturmkind mit jeder online Challenge wächst und die Regeln klar strukturiert sind. Schlupflöscher sind immer Mist. Gerade im gaming Berreich. So und nun aber Gratulation für eure Leistung und genießt den live Stream heute.

Auf Seite 2 hat Peter geschrieben

"Nochmals zur Info:

Kein echter "Flow" aber der Racer darf, vom Angel-DR!FT ausgenommen, nicht stehen bleiben."

Das war weit bevor MarkusR sein Video gepostet hat mit dem rückwärts fahren. 

Edited by tomasart
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Thonichi:

Sorry Markus habe deine Nachricht zu meiner Kritik nicht gesehen. Der von die angesprochene flow wurde im Live Stream angegeben und stand hier auch in der Regeln zur Challenge. Es stand auch drin das der Racer sich nicht justieren darf oder stehen bleiben muss. Erst nach dem du das mit der Rennleitung abgeklärt hast, würde dies geändert. Versteh nur einmal uns Berliner. Die Challenge wär cool , der Aufbau sehr leicht und die meisten Punkte zu holen in eine flüssigen Run klang echt interessant. Daher war der Plan beim Community Treffen Berlin das wir alle die Challenge machen. Auf einmal sagt einer das es ein Trick gibt und verweist hier auf das Forum. Erst dann würde ein klar daß sich auf einmal was verändert hat. Dein Ansporn und die Tipps zu den höchsten Punkten in aller Ehre. Das will ich nicht ankreiden. Es war nur ein dicker Dämpfer von den was man ursprüngliche geplant hatte. Mit doppelte Punkte beim Angle meine ich nicht Wort wörtlich sondern das man durch den "Trick " eben mehr als doppelt Punkte raus holt als wie wenn man es in flow macht. Das du fahren kannst , hast du mehr als bewiesen. Im Gymkhana bist du der beste und deine Tipps und Videos helfen ungemein aber von mir / uns gibt es eben die Kritik an die Rennleitung das so zu genehmigen und im Regelwerk nochmal abzuändern. Dein erste Lauf / Video wo du den Angle flüssig genommen hast und glaube über 700pkt hattest. Das war beeindruckend. Da hast du gezeigt daß es nicht notwendig ist solche Tricks zu machen und so hätte man es lassen können. Macht die meisten Punkte und bleibt aber in Fahrt ohne stehen zu bleiben. Egal bei welcher Linie. Wenn jetzt einer herausgefunden hätte das man mehr Punkte macht wenn man den Speed Drift mehr Punkte macht in dem man das Auto auf Vollgas macht und von einer zweiten Person auf die Startposition gelegt wurden wäre, wäre das in den Regeln? Hätten sich dann die Regeln nochmal geändert? Versteh uns nicht falsch. Wir sind nicht Sauer, nicht böse nicht traurig. Nur ein wenig enttäuscht und Höfen das Sturmkind mit jeder online Challenge wächst und die Regeln klar strukturiert sind. Schlupflöscher sind immer Mist. Gerade im gaming Berreich. So und nun aber Gratulation für eure Leistung und genießt den live Stream heute.

Hi Toni,

ich kann nicht mehr genau sagen, was im Live-Stream gesagt wurde, der war auf jeden Fall am 8.7. Abends... am 9.7. habe ich dann die Challenge angetestet und habe direkt im thread "Eure Fragen zu den DOG" gefragt, wie es sich mit dem angle verhält. Denn ganz klar ist hier: wenn ich maximale Punkte erreichen will (und das ist die Aufgabe) dann muss ich mit maximalem Winkel fahren und das bedeutet der FLOW geht den Bach runter, das ist einfach der Natur der Sache geschuldet. Bei den anderen targets tritt diese Besonderheit ja auch nicht auf, die kann mal alle wunderbar flüssig fahren und trotzdem maximale Punkte bekommen. Der angle ist da eben ein Ausnahme und daher wollte ich wissen, wie es sich damit verhält.

Peter hat direkt am 9.7. auch darauf geantwortet und man hat entschieden, dass man beim angle die Ausnahme machen will und dies wurde in das Reglement für diesen Lauf ergänzt. Es war also keineswegs im Nachhinein, sondern am ersten Tag der Challenge, nicht erst drei Tage vor Schluß...  Ich habe mir das nicht gewünscht (wie es an anderer Stelle schon mal angedeutet wurde), sondern ich wollte nur wissen, was korrekt ist und was nicht, Sturmkind hat entschieden.

Was ich auch noch mal sagen möchte: es handelt sich hier nicht um einen Trick. Es geht einfach nur darum den maximalen Winkel beim Überfahren des targets zu erreichen und der ist nun mal irgendwo bei 180 Grad, sprich rückwärts. Den Racer dazu zu bringen, das auch so zu machen, erfordert ne Menge Geduld... Aber es ist nicht getrickst... Das hört sich dann nämlich immer so an, als ob man etwas tut, was nicht erlaubt wäre oder in ner Grauzone liegt und das ist es hier definitiv nicht... Die App misst den Driftwinkel beim Überfahren, nicht mehr und nicht weniger. Und keiner der so gefahren ist, hat irgendwelchen unerlaubten Hilfsmittel oder so benutzt, sondern alleine fahrerisch den Racer in diese Rückwärtsbewegung gezwungen. Dein Beispiel, den Racer von einer zweiten Person mit Vollgas auf die Bahn stellen zu lassen, wäre ja ein zusätzliches Hilfsmittel...
 

BTW hab ich mir gerade den Stream noch mal angeschaut: Martin hat gesagt, man darf auch mal stehen bleiben wenn man überdreht. Nicht in die Bande fahren bzw die Matte verlassen...

Gruß
Markus

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb MarkusR:

Hi Toni,

ich kann nicht mehr genau sagen, was im Live-Stream gesagt wurde, der war auf jeden Fall am 8.7. Abends... am 9.7. habe ich dann die Challenge angetestet und habe direkt im thread "Eure Fragen zu den DOG" gefragt, wie es sich mit dem angle verhält. Denn ganz klar ist hier: wenn ich maximale Punkte erreichen will (und das ist die Aufgabe) dann muss ich mit maximalem Winkel fahren und das bedeutet der FLOW geht den Bach runter, das ist einfach der Natur der Sache geschuldet. Bei den anderen targets tritt diese Besonderheit ja auch nicht auf, die kann mal alle wunderbar flüssig fahren und trotzdem maximale Punkte bekommen. Der angle ist da eben ein Ausnahme und daher wollte ich wissen, wie es sich damit verhält.

Peter hat direkt am 9.7. auch darauf geantwortet und man hat entschieden, dass man beim angle die Ausnahme machen will und dies wurde in das Reglement für diesen Lauf ergänzt. Es war also keineswegs im Nachhinein, sondern am ersten Tag der Challenge, nicht erst drei Tage vor Schluß...  Ich habe mir das nicht gewünscht (wie es an anderer Stelle schon mal angedeutet wurde), sondern ich wollte nur wissen, was korrekt ist und was nicht, Sturmkind hat entschieden.

Was ich auch noch mal sagen möchte: es handelt sich hier nicht um einen Trick. Es geht einfach nur darum den maximalen Winkel beim Überfahren des targets zu erreichen und der ist nun mal irgendwo bei 180 Grad, sprich rückwärts. Den Racer dazu zu bringen, das auch so zu machen, erfordert ne Menge Geduld... Aber es ist nicht getrickst... Das hört sich dann nämlich immer so an, als ob man etwas tut, was nicht erlaubt wäre oder in ner Grauzone liegt und das ist es hier definitiv nicht... Die App misst den Driftwinkel beim Überfahren, nicht mehr und nicht weniger. Und keiner der so gefahren ist, hat irgendwelchen unerlaubten Hilfsmittel oder so benutzt, sondern alleine fahrerisch den Racer in diese Rückwärtsbewegung gezwungen. Dein Beispiel, den Racer von einer zweiten Person mit Vollgas auf die Bahn stellen zu lassen, wäre ja ein zusätzliches Hilfsmittel...
 

BTW hab ich mir gerade den Stream noch mal angeschaut: Martin hat gesagt, man darf auch mal stehen bleiben wenn man überdreht. Nicht in die Bande fahren bzw die Matte verlassen...

Gruß
Markus

 

Alles gut. Ich wollte dir nur antworten nicht das du denkst das ich dein Kommentar ignoriert habe. Dein Text klingt auch sehr vorwurfsvoll. Ich hab doch geschrieben das alles gut ist. Und Trick habe ich in Anführungszeichen gesetzt und habe glaube bestimmt in mein Text trotz Kritik mehrmals erwähnt daß es von fahrerischen Können zeugt usw. Also alles ist gut. Vielleicht haben wir das auch einfach falsch verstanden und oder wir haben es nicht richtig gelesen usw. Also gut DR!FT , alles gut 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Thonichi:

Alles gut. Ich wollte dir nur antworten nicht das du denkst das ich dein Kommentar ignoriert habe. Dein Text klingt auch sehr vorwurfsvoll. Ich hab doch geschrieben das alles gut ist. Und Trick habe ich in Anführungszeichen gesetzt und habe glaube bestimmt in mein Text trotz Kritik mehrmals erwähnt daß es von fahrerischen Können zeugt usw. Also alles ist gut. Vielleicht haben wir das auch einfach falsch verstanden und oder wir haben es nicht richtig gelesen usw. Also gut DR!FT , alles gut 😉

Alles klar... 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy