Jump to content
LeChuck

Druckvorlage Streckenbegrenzung - Informationen

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich habe ein wenig mit Autocad gespielt und angefangen ein System für Streckenbegrenzungen zu entwerfen.

Ich möchte euch diese nicht vorenthalten, da ich ein Fan von OpenSource bin, veröffentliche ich auch die benötigten Maße. Das ist hilfreich, wenn man selbst Dinge, kompatibel zu meinem System, hinzufügen möchte. 

Mein Stecksystem ist wie folgt Aufgebaut:

Please log in to see the attachements

Buchse

  • Durchmesser: 7 mm
  • Tiefe6 mm
  • Mittelpunkt vom Rand: 5 mm
  • Steg-Breite: 4 mm
  • Steg-Tiefe: 5,25 mm

Kuplung

  • Durchmesser: 6,5 mm
  • Höhe: 5 mm
  • Mittelpunkt vom Rand: 5,25 mm
  • Steg-Breite: 3,5 mm
  • Steg-Höhe: 5 mm

Streckenbegrenzung aus Beton

Ich habe mich für die Grundmaße von  19,5 mm x 12 mm (h x b) entschieden, das entspricht dem Original von ~ 0,85 m x ~ 0,5 m. (Original-Maße folgend in Klammern). Ich habe die Elemente einmal mit und ohne Rille entworfen. Die Rille ist dazu gedacht Elemente, wie Gitter, Schilder, Fahnen etc. hinzufügen und einclipsen zu können. Hier habe ich mich von THR3360 inspirieren lassen.

Die einzelnen Elemente werde ich in dem Downloadbereich ablegen. Darf gerne geteilt werden, nur wünsche ich keine kommerzielle Vermarktung. Die Rechte stehen unter der CC BY 4.0

Please log in to see the attachements
   Grade

  • Länge: 48 mm (~ 2 m)
  • Breite: 12 mm (~ 0,5 m)
  • Höhe: 19,5 mm (~ 0,8 m)
  • Rillen-Breite: 2mm
  • Rillen-Tiefe: 3 mm

Please log in to see the attachements
   Kreis (8 Elemente für 360 Grad)    !!!!! BUGFIX - Dateien:  SB-Beton_Kreis-30Grad_mit-Rille - Links !!!!!

  • Außendurchmesser-Kreis: 90 mm (~ 3,9 m)
  • Innendurchmesser-Kreis: 66 mm (~ 2,8 m)
  • Elementgröße: 45 Grad
  • Richtung: Links und Rechts
  • Rillen-Breite: 2 mm
  • Rillen-Tiefe: 3 mm

Please log in to see the attachements
    Kreis (12 Elemente für 360 Grad)      !!!!! BUGFIX - Dateien:  SB-Beton_Kreis-45Grad_mit-Rille - Links und SB-Beton_Kreis-45Grad_ohne-Rille - Links !!!!!!

  • Außendurchmesser-Kreis: 90 mm (~ 3,9 m)
  • Innendurchmesser-Kreis: 66 mm (~ 2,8 m)
  • Elementgröße: 30 Grad
  • Richtung: Links und Rechts
  • Rillen-Breite: 2 mm
  • Rillen-Tiefe: 3 mm

Please log in to see the attachements
     Y-Abzweig(passend für 90mm Kreis)   !!!! NEUES DESIGN !!!!

  • Länge: 48 mm (~ 2 m)
  • Abzweig-Winkel: 45 Grad
  • Richtung: Links und Rechts | Vorwärts und Rückwärts
  • Rillen-Breite: 2 mm
  • Rillen-Tiefe: 3 mm

Please log in to see the attachements
      FirstAID(um Fahrzeug von Bande zu lösen)

  • Länge: 48 mm (~ 2 m)
  • Breite: 12 mm (~ 0,5 m)
  • Höhe: 19,5 mm (~ 0,8 m)
  • Rillen-Breite: 2mm
  • Rillen-Tiefe: 3 mm

Habt ihr noch Teile die ihr euch wünschen würdet ? Einfach ne kurze Anfrage stellen und entweder nen Foto oder Skizze bereit halten, gerne auch die Original-Maße, ich mag es Scale.

 

In dem Sinne viel Spaß damit und Kommentare sind gerne Willkommen.

Mark

Please log in to see the attachements

Edited by LeChuck
Y-Abzweig hinzugefügt
  • Like 5
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Arbeit und Danke das du sie mit uns teilst!!

Anfangs, Ende, T-Stück und Y-Stück wären noch schön. Das sind die Teile die man in der Regel benötigt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb S2Junior:

sorry, wo  finde ich die stl.- dateien? 🙈

bin wohl zu deppert? 😬

Hallo S2Junior,

in den Downloads

Please log in to see the attachements

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und vielen Dank für dein Engagement und das kostenlose teilen.

Kleine Manöverkritik zu den Banden, an einem deiner 45° Bögen fehlt die Nut zum einstecken. Und für meinen Geschmack sind die Verbinder mit viel zu viel Spiel konstruiert und eventuell könnten sie auch etwas höher sein. Die sollten schon mit ein wenig Verbund haften. In der aktuellen Version schlabbern sie schon ziemlich hin und her. 

Kommt sicher auch auf den Drucker an aber bei meinem reicht da tatsächlich Außen- und Innendurchmesser gleich groß zu machen oder nur ein bis maximal zwei Zehntel unterschiedlich. Nicht böse sein, aber das sind meine Erfahrungen mit einem Prusa mk3s.

 

Please log in to see the attachements

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo der_michel,

nein Anmerkungen und Kritik sind immer willkommen!

Also mit meinen Druckern (Ultimaker und Renkforce) habe ich ohne Nachbearbeitung ein "Spiel" von ca 0,1 - 0,15 mm, das entspricht einem Scale abstand von 3 - 5 cm, wie auch im realen Leben.

Mir fällt bei deinem Druck aber auf, dass du ein Warping Problem, zumindest erkennbar bei den beiden Graden hast. Hierdurch kann natürlich das Spiel wesentlich höher sein. Versuch doch mal mit einem Raft zu drucken um die Haftung an deinem Druckbett zu verbessern.

Das System ist nicht mit Lego zu vergleichen, sondern für den Scale Streckenbau, daher mit einem "Spiel" von 0,125 - 0,25 mm an jeder Seite designed. Somit läßt sich das System halt besser auf der Bahn montieren und es ist noch Platz für Klebstoff/Knetgummi um die Verbindung dauerhaft zu setzen. 

Zu den Y-Abzweigungen, da wird es noch mal ein Update geben, es kommen auch noch 4 weitere Abzweige hinzu, jeweils Links und Rechts von der Kupplung aus mit Kupplungs-Ende, wieder passend für einen 90 mm Kreis

Please log in to see the attachements
        

Update: Mal wie es bei mir Aussieht. Testdruck mit Weiß-Durchscheinend PLA (davon hab ich noch nen paar Kilo rumfliegen)

Please log in to see the attachements
        
Please log in to see the attachements

 

vor 1 Stunde schrieb MaFFa:

MEGA. 
Ich habe dir ne PN geschrieben. 😘

Please log in to see the attachements

Danke für die Rückmeldung, bei mir sieht es ähnlich aus im Moment 😉

 

Edited by LeChuck

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb LeChuck:

Zu den Y-Abzweigungen, da wird es noch mal ein Update geben, es kommen auch noch 4 weitere Abzweige hinzu, jeweils Links und Rechts von der Kupplung aus mit Kupplungs-Ende, wieder passend für einen 90 mm Kreis

 

 

Hallo LeChuck,

eigentlich ist nur eine Richtung nötig, bspw. "links".

Den "rechten" Part kann man per Spiegelung im Slicer-Programm erzeugen.

 

Grüße

THR3360

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb THR3360:

 

.....

Den "rechten" Part kann man per Spiegelung im Slicer-Programm erzeugen.

......

 

Das habe ich auch immer gedacht, ABER ich musste mich eines besseren belehren lassen, es gibt proprietäre Slicer/Drucksoftware (CEL DLP z.B.) die können im Slicer nicht spiegeln. 

Daher hab ich mir es Angewöhnt immer alle Möglichkeiten als STL zur Verfügung zu stellen, mich kostet das nen paar Klicks in der CAD-Software.

Aber danke für den Hinweis

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb LeChuck:

Das habe ich auch immer gedacht, ABER ich musste mich eines besseren belehren lassen, es gibt proprietäre Slicer/Drucksoftware (CEL DLP z.B.) die können im Slicer nicht spiegeln. 

Daher hab ich mir es Angewöhnt immer alle Möglichkeiten als STL zur Verfügung zu stellen, mich kostet das nen paar Klicks in der CAD-Software.

Aber danke für den Hinweis

Ich musste auch gerade erstmal gucken wie das geht 😄
PN ist noch offen 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

TOP gefallen mir sehr gut

Eventuell könnte man Sonderteile erstellen die eine Art Rundung nach außen haben.

Damit ein Drifter der sich an der Bande festgefahren hat, an dieser Rundung abprallen kann.
festehst du was ich meine???

ich versuch es mal zu zeichnen

  I
(I)
 I

wenn jetzt der Drifter an der Bande ist wird er am mittlere Teil wieder in die Strecke gebracht


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Presepter:

Damit ein Drifter der sich an der Bande festgefahren hat, an dieser Rundung abprallen kann.
festehst du was ich meine???

ich versuch es mal zu zeichnen

  I
(I)
 I

wenn jetzt der Drifter an der Bande ist wird er am mittlere Teil wieder in die Strecke gebracht
 

Please log in to see the attachements

 

Please log in to see the attachements

So in der Art ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst einmal: toll und vielen Dank, dass Du das so super  zusammenbastelst und uns zur Verfügung stellst! 😁👍🏼

vor 17 Minuten schrieb LeChuck:

Please log in to see the attachements

 

Please log in to see the attachements

So in der Art ?

Ich finde die Idee - und hier jetzt Deine Umsetzung - echt gut, allerdings würde ich die Rundung nicht so weit herausstehen lassen, sondern dezenter halten, dass das nicht zu stark auffällt. 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb LeChuck:

Please log in to see the attachements

 

Please log in to see the attachements

So in der Art ?

Maschine 🤣👍

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy