Jump to content
Peter

DR!FT Ziellinien

Recommended Posts

Wenn das so sein sollte, dann kann ich das auch nicht nachvollziehen. Schon schlimm genug, dass die im Handbuch mitgelieferte Ziellinie nicht richtig funktionierte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktionierte schon, nur war es von verschiedenen Faktoren abhängig. Selbst die Untergrundfarbe hatte seinen Einfluss. Bisher klappte alles auf hellen und dunklen Untergrund ohne Probleme. Und wie bei jedem Videospiel gibt es Bugs, irgendwelche Fehler und aufhänger. In dem Fall betraf es nur eine Start-Ziel Linie die man selbst bei DM für 10cent drucken kann. Wird man wohl übrig haben.

Die weiteren Linien haben natürlich einen stolzen Preis, aber dafür funktionieren und kleben diese wunderbar. Besser als das Stück Papier.

Und zum "Geschmäckle": das wurde schon vor 2 Monaten bekannt gegeben, mit Rabatt Aktion. Wer das Update direkt am ersten Tag geladen hat, wird das wohl auch mitgekriegt haben. Und kopieren kannst es schon, aber ob es zuverlässig läuft, ist die Frage der Kopiedatei und des Druckers.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.12.2018 um 16:57 schrieb Koelschbrauer:

Find ich jetzt mehr wie schade...

Zum Ausprobieren - mit einem Laserdrucker wirds gehen - sollte es das geben.

Jetzt lade ich mir ein Update und kann es über die Tage nicht nutzen. Hat für mich etwas  "Geschmäckle"......

Hey Koelschbrauer, leider ist die Aussage "mit einem Laserdrucker wirds gehen" auch nicht richtig... gerade da gab es oft Probleme.

Wie schon oft geschrieben, es ist abhängig vom Druckmodus (manche Firmeleasinggeräte lassen garkeine 100% Farbdeckung zu, oder verwenden Toner die dies nicht schaffen...) oder abhängig von der Skalierung (auch das machen manche Drucker selbstständig, sofern skaliert wurde geht es eh nicht mehr zuverlässig!).

Alles das führt dazu das man sich entschließt keine Download-Datei zu bringen. Die Service-Anfragen von Racern, die die vorherigen Linien aufgrund der mangelhaften Druckqualität nicht erkannt haben, waren schon enorm...

Zu dem "Geschmäckle":

Wenn eine Firma "X" eine Bahn (was auch immer...) für Modellautos/fahrende Liegestühle oder selbstschälende Tomaten verkauft als komplettset mit Autos/Liegestühlen/Tomaten und bringt nach einem Jahr ein Update wo die Autos/Liegestühle/Tomaten nun einen Looping fahren können und es dafür Punkte zum Auto/Liegestuhl/Tomatentuning gibt, muss der erforderliche Looping dann kostenlos sein oder muss man sich den optional kaufen?

Ich lasse das jetzt mal so im Raum stehen... 😉

 

Viele Grüße und frohe Weihnachten

Ulf

Edited by Ulf Bohlender
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ulf Bohlender:

Zu dem "Geschmäckle":

Wenn eine Firma "X" eine Bahn (was auch immer...) für Modellautos/fahrende Liegestühle oder selbstschälende Tomaten verkauft als komplettset mit Autos/Liegestühlen/Tomaten und bringt nach einem Jahr ein Update wo die Autos/Liegestühle/Tomaten nun einen Looping fahren können und es dafür Punkte zum Auto/Liegestuhl/Tomatentuning gibt, muss der erforderliche Looping dann kostenlos sein oder muss man sich den optional kaufen?

Ich lasse das jetzt mal so im Raum stehen... 😉

Sorry, das ist Quatsch. Wenn ich mir einen Racer "inkl. kommendes Gymkhana-Update" kaufe und ich diesen Modus dann nicht nutzen kann, wenn ich nicht noch zusätzlich Geld für ne neue Ziellinie investiere, weil die Mitgelieferte mumpitz ist, dann hat der Kollege oben in Sachen Geschmäckle schon recht.

Aber das fällt mir schon seit Bestehen der Facebook-Community auf: vor lauter Jubel vergessen nahezu alle, dass manchmal auch etwas Kritik angebracht wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles hat zwei Seiten.

Drucke ich und es geht nicht richtig, bin ich selbst schuld. Dann kann ich aber noch immer kaufen. Wenn die gekauften Targets nicht gehen, dann wäre ich ärgerlich. Daher denke ich man sollte sie anbieten. Jeder kann selbst testen ob der Druck ihm ausreicht oder ob man Haftfolie haben möchte. Dass die Folien aktuell vergünstigt sind, finde ich gut, denn der Originalpreis ist schon recht hoch angesetzt. Dazu noch 4 € Versand für Folienstreifen. Das ist fragwürdig. Es macht mich jetzt nicht arm, aber wenn man möglichst viel Nutzer erreichen möchte, dann sollte man (mit Blick auf die Preisgestaltung des Racers) beim Zubehör etwas Fingerspitzengefühl haben. Wer premium möchte, bestellt, wer Papier mit evtl. Aussetzern möchte, druckt  selber. Ich hab die Bestellten noch nicht bekommen und deswegen mit Tintenstrahl gedruckt. Geht aber bisher sehr gut. Konnte nicht mehr auf die Lieferung warten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 20.12.2018 um 23:25 schrieb Thoradrim:

Alles hat zwei Seiten.

Drucke ich und es geht nicht richtig, bin ich selbst schuld. Dann kann ich aber noch immer kaufen. Wenn die gekauften Targets nicht gehen, dann wäre ich ärgerlich. Daher denke ich man sollte sie anbieten. Jeder kann selbst testen ob der Druck ihm ausreicht oder ob man Haftfolie haben möchte. Dass die Folien aktuell vergünstigt sind, finde ich gut, denn der Originalpreis ist schon recht hoch angesetzt. Dazu noch 4 € Versand für Folienstreifen. Das ist fragwürdig. Es macht mich jetzt nicht arm, aber wenn man möglichst viel Nutzer erreichen möchte, dann sollte man (mit Blick auf die Preisgestaltung des Racers) beim Zubehör etwas Fingerspitzengefühl haben. Wer premium möchte, bestellt, wer Papier mit evtl. Aussetzern möchte, druckt  selber. Ich hab die Bestellten noch nicht bekommen und deswegen mit Tintenstrahl gedruckt. Geht aber bisher sehr gut. Konnte nicht mehr auf die Lieferung warten.

Die Vergangenheit hat gezeigt das aber NIE der Drucker schuld ist sondern IMMER STurmkind bzw. der Racer... 😉

Warum genau sollen die gekauften Targets nicht gehen??? Die funktionieren 100%ig. Wenn nicht, dann liegt das Problem an einen andere Stelle. ich sage nicht das es nicht auch ein Bug sein kann.. aber wenn es ein Bug ist, dann würden auch gut selbst ausgedruckte nicht funktionieren... Auch hier wäre IMMER Sturmkind schuld, egal wie es wirklich ist.

Du weißt was Siebdruck kosten kann mit speziellen Farben? und Du weißt auch das dort Mitarbeiter arbeiten die Ihren Familien Essen kaufen wollen?

4€ sind Fragwürdig??? Dann klär das doch mal mit den Postdienstleistern. Bei Amazon wird das doppelte gezahlt und ich lese dort keine negativen rezensionen wegen der Versandkosten...

Ich habe auch die Erfahrung gemacht das der Tintenstrahler bei der Start-Ziellinie besser funktioniert hat. Toll wenn es bei Dir funktioniert!

 

Versteh mich bitte nicht falsch, aber wegen 15 Euro mache ich kein Fass auf. Wir geben soviel Geld für Mist aus und hier wird sich dran aufgehängt oder von "geschmäckle" gesprochen.

Ich sehe das evtl etwas anders da ich aus dem RC Car-Bereich komme und ca 3000€ am WE an die Strecke karre. WEnn ich ein Ladekabel kaufen möchte weil es nur 40%weniger Innenwiederstand hat und das dann 25€ kostet, dann kaufe ich mir das und erwarte nicht das der Lieferant meines 89€ teuren Lipos (Shorty, 4600mAh, die gibts bei Conrad auch für 20...) mir das zu seinen teuren HighEnd-Lipos mitliefert.

 

Viele Grüße

Ulf

Edited by Ulf Bohlender
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Ulf Bohlender:

Die Vergangenheit hat gezeigt das aber NIE der Drucker schuld ist sondern IMMER STurmkind bzw. der Racer... 😉

Warum genau sollen die gekauften Targets nicht gehen??? Die funktionieren 100%ig. Wenn nicht, dann liegt das Problem an einen andere Stelle. ich sage nicht das es nicht auch ein Bug sein kann.. aber wenn es ein Bug ist, dann würden auch gut selbst ausgedruckte nicht funktiuonieren... Auch hier wäre IMMER Sturmkind schuld, egal wie es wirklich ist.

Du weißt was Siebdruck kosten kann mit speziellen Farben? und Du weißt auch das dort Mitarbeiter arbeiten die Ihren Familien Essen kaufen wollen?

4€ sind Fragwürdig??? Dann klär das doch mal mit den Postdienstleistern. Bei Amazon wird das doppelte gezahlt und ich lese dort keine negativen rezensionen wegen der Versandkosten...

Ich habe auch die Erfahrung gemacht das der Tintenstrahler bei der Start-Ziellinie besser funktioniert hat. Toll wenn es bei Dir funktioniert!

 

Versteh mich bitte nicht falsch, aber wegen 15 Euro mache ich kein Fass auf. Wir geben soviel Geld für Mist aus und hier wird sich dran aufgehängt oder von "geschmäckle" gesprochen.

Ich sehe das evtl etwas anders da ich aus dem RC Car-Bereich komme und ca 3000€ am WE an die Strecke karre. WEnn ich ein Ladekabel kaufen möchte weil es nur 40%weniger Innenwiederstand hat und das dann 25€ kostet, dann kaufe ich mir das und erwarte nicht das der Lieferant meines 89€ teuren Lipos (Shorty, 4600mAh, die gibts bei Conrad auch für 20...) mir das zu seinen teuren HighEnd-Lipos mitliefert.

 

Viele Grüße

Ulf

Ich verstehe Dich. Hab mir die Targets ja auch bestellt. Aber evtl. hätte man die im Luftpolsterumschlag auch für weniger verschicken können. Targets damals noch 7,50 € und Versand 4 €. Das hat dazu geführt, dass ich gleich nochmal Ziellinien dazu bestellt habe (und jetzt denke ich hätte ich auch noch ein paar Felgen dazu packen können um die Arbeit des Lieferanten auch sinnvoll zu machen). Umwelttechnisch ist der Druck sicher sinnvoller, aber das ist wohl hier nicht das Thema.  Ich denke liberal. Jeder soll machen wie er will. Wenn man drucken will, soll man, wer es hochwertig will und noch deutsche Produktion unterstützen, soll kaufen dürfen. Im Sinne der Firma Sturmkind würde ich es aber auch so machen. Nur Verkauf bringt Geld und wenn ich dann sicher bin, dass ich ein gutes Produkt habe, dann halten sich die Beschwerden auch in Grenzen. 

Ich mach auch kein Fass auf, kann aber beide Seiten verstehen. Besonders die Leute, die lange auf den Racer sparen und dann nochmal Targets kaufen müssen. 

Was Versand und Rückversand angeht, sind wir Kunden inzwischen sehr verwöhnt. Ich zahle bei vielen Bestellungen gar keine Versankosten (auch bei Amazon nur die Prime Pauschale)

LG, Chris

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Thoradrim:

Ich verstehe Dich. Hab mir die Targets ja auch bestellt. Aber evtl. hätte man die im Luftpolsterumschlag auch für weniger verschicken können. Targets damals noch 7,50 € und Versand 4 €. Das hat dazu geführt, dass ich gleich nochmal Ziellinien dazu bestellt habe (und jetzt denke ich hätte ich auch noch ein paar Felgen dazu packen können um die Arbeit des Lieferanten auch sinnvoll zu machen). Umwelttechnisch ist der Druck sicher sinnvoller, aber das ist wohl hier nicht das Thema.  Ich denke liberal. Jeder soll machen wie er will. Wenn man drucken will, soll man, wer es hochwertig will und noch deutsche Produktion unterstützen, soll kaufen dürfen. Im Sinne der Firma Sturmkind würde ich es aber auch so machen. Nur Verkauf bringt Geld und wenn ich dann sicher bin, dass ich ein gutes Produkt habe, dann halten sich die Beschwerden auch in Grenzen. 

Ich mach auch kein Fass auf, kann aber beide Seiten verstehen. Besonders die Leute, die lange auf den Racer sparen und dann nochmal Targets kaufen müssen. 

Was Versand und Rückversand angeht, sind wir Kunden inzwischen sehr verwöhnt. Ich zahle bei vielen Bestellungen gar keine Versankosten (auch bei Amazon nur die Prime Pauschale)

LG, Chris

 

im Prinzip sind wir uns ja einig... 😉

Der Punkt "wer drucken will, soll doch" ist aber der Knackpunkt. Von 100 Leuten die "drucken wollen" bekommen es 90 nicht hin. Nicht weil sie zu blöd sind, sondern weil der Printer es nicht kann. Das führt dann zu einer Flut von negativen Rezensionen in allen möglichen Medien und Plattformen die ja an sich völlig haltlos sind und einen negativen Touch zur Folge haben. Ich kann Sturmkind da verstehen... Ständig zu Argumentieren macht keinen Spass!

Eine Großhändler würde nie auf die Idee kommen seine Barcodes auf den Preisschildern selbst im Büro auszudrucken. Dafür gibt es spezielle Geräte die nicht gerade billig sind. Diese garantieren aber einen nahezu reibungslosen Ablauf an den Kassen. Hier sind wir aber vom Verständnis her auf einem ganz anderen Level als bei den Endkunden die einen Racer kaufen, alles in Frage stellen, es nicht für nötig halten sich mal zu informieren und dies dann auch noch ohne Punkt und Komma, völllig aus dem Zusammenhang gerissen, fettgedruckt in Facebook posten.

 

Viele Grüße

Ulf

vor 10 Stunden schrieb bigfraggle:

Sorry, das ist Quatsch. Wenn ich mir einen Racer "inkl. kommendes Gymkhana-Update" kaufe und ich diesen Modus dann nicht nutzen kann, wenn ich nicht noch zusätzlich Geld für ne neue Ziellinie investiere, weil die Mitgelieferte mumpitz ist, dann hat der Kollege oben in Sachen Geschmäckle schon recht.

Aber das fällt mir schon seit Bestehen der Facebook-Community auf: vor lauter Jubel vergessen nahezu alle, dass manchmal auch etwas Kritik angebracht wäre.

OK, dann ist es Quatsch... 😉

Du hättest Dir aber auch das Gymkhana Set kaufen können, da wäre ALLES dabei gewesen.

Das wurde ja jedem freigestellt und vorher auch ausreichend diskutiert welcher Typ Racer welchen Inhalt hat und welche Möglichkeiten bietet.

 

Kritik ist wohl angebracht! Aber eine Kritik die auf ein falsches Kaufverhalten zurückzuführen ist hat für mich nicht angebracht.

 

So, auch hier bin ich raus...

 

  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich klinke mich mal kurz ein im Bezug auf die Versandkosten.

 

 Für ein Linienset für 7 Euro dann 4€ Versandkosten zahlen müssen ist blöd, schaut optisch auch blöd aus wenn die Versandkosten 50% des Warenwertes betragen  - da habt ihr meine volle Zustimmung.
ABER - Jetzt kommt der Punkt den vermutlich nur 3% von den Kunden wissen....:


Ich als Händler (ja, ich bin einer) - und somit auch Sturmkind als Händler - genauer gesagt JEDER Händler - ist zu 100% dafür verantwortlich das die Ware unbeschadet beim Kunden ankommt.
WENN ein Händler als Brief versendet, und dieser Brief beschädigt oder garnicht ankommt - oder der Kunde einfach sagt er hat ihn nicht bekommen, so ist der Händler VERPFLICHTET Ersatz zu leisten.
Es gibt im Handel KEINEN unversicherten Versand. Der Händler MUSS (und das ist Gesetz) seine Sorgfaltspflicht mit einwandfreier Lieferung garantieren.
Es ist daher übrigens auch VERBOTEN im gewerblichen Rahmen mit "Versichertem Versand" zu werben. Der Kunde ist da komplett durchs Gesetz geschützt.
Von daher ist es für uns Händler schon ein Risiko einfach irgendwas als Brief zu verschicken - wir haben ja keinerlei Sicherheiten. 
Ich selbst schicke auch nur in Ausnahmefällen als Brief und der Versand kostet bei mir eben 5,50€ Inland als Paket. Punkt.

Dies einfach nur, damit man sich auch kurz mal vor Augen führt um zu verstehen dass hinter einem solchen Handel auch ziemlich viele Gesetze und Auflagen erfüllt werden wollen.

 

Sturmkind darf also natürlich per Brief schicken, das ist nicht verboten, nur hätten Sie keinerlei Möglichkeit zu Prüfen ob die Ware angekommen ist oder nicht und wären zu sofortigem Ersatz verpflichtet - und das ist halt wieder ein Risikopunkt den man möglichst nicht möchte - es erhöht die Arbeitskosten, doppelte Waren- und Versandkosten und evtl. noch unzufriedene Kunden durch lange Wartezeit durch die Ersatzlieferung.
 

 

  • Like 3
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, ich verstehe deinen Punkt. Es geht um Versandsicherheit. Du hast recht, ich wusste das bisher nicht) Und auch um den Aufwand unterschiedliche Versandarten zu managen. Jetzt kam aber heute die Targetlieferung bei mir an. Sie wurde als Großbrief verschickt! Bezahlt habe ich 4 €. Auf der Rechnung steht 1 mal Großbrief 0 €.  Jetzt kommst Du 🤔 :classic_smile:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vermutlich damit es vor Weihnachten schnell geht - habe ich die letzte Woche auch gemacht - das sind dann halt die "Risikoausnahmen" die man macht.
Brief geht meist einen Tag schneller als Paket - gerade zu Weihnachten kommt es ja in den Paketzentren vermehrt zu Problemen. Bei Briefen auch, keine frage, aber dennnoch in der Regel schneller.
 

Meine Targets letzten Monat jedenfalls kamen im Paket an. Vielleicht wurde auch umgestellt, das kann ich natürlich nicht sagen.
War halt so meine Auffassung des ganzen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.12.2018 um 09:38 schrieb Ulf Bohlender:

Du hättest Dir aber auch das Gymkhana Set kaufen können, da wäre ALLES dabei gewesen.

Nein, hätte ich nicht. Als die ersten Meldungen von einem großen Update die Runde gemacht haben, welches man kostenlos in diesem Jahr bekommen wird, konnte man die Gymkhana Edition noch gar nicht kaufen.

Fakt ist auf jeden Fall, dass man sich mit der Ziellinie bislang nicht mit Ruhm bekleckert hat. Die Mitgelieferte funktioniert nicht sauber, daraufhin gab es dann die doppelte Linie. Und diese sollte man sich ja durchaus ausdrucken. Oder wäre es sogar fair gewesen, Käufern innerhalb der Gewährleistung/Garantie eine neue zukommen zu lassen? Aber da war der Druck zuhause wohl noch gewollt im Gegensatz zu jetzt.

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheinbar ist das Standard bei Sturmkind, die Linien mit Großbrief zu versenden! Für sage und schreibe 4 EURO! 

Please log in to see the attachements

Die verdienen nicht nur an den Linien, sondern weil es noch nicht reicht, auch noch am Versand!  Sorry aber 18,90 Euro ist eine Frechheit für diese Teile. 🤮

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy