Jump to content

TUTORIAL Nutzer Informationen zur DR!FT Community API


Recommended Posts

Mit dieser neuen Funktion können alle relevanten Renninformationen von der App an andere Anwendungen gesendet werden. Durch diesen Schritt ergeben sich unendliche Möglichkeiten der Gestaltung und Auswertung von Rennen, die wir gemeinsam mit Euch weiter entwickeln wollen.

In diesem Beitrag wollen wir euch erklären, was die DR!FT Community API ist und wie ihr diese benutzen könnt.

Die DR!FT Community API stellt eine Möglichkeit dar, eure DR!FT App mit einem (ggf. auch selbst programmierten) Server zu verbinden und mit diesem Informationen auszutauschen. Damit wird es z.B. möglich, eure Rundenzeiten, Punkte und vieles mehr fast in Echtzeit, während des Rennens, auf einem großen Bildschirm anzuzeigen oder aber am Ende des Rennens die gefahrenen Zeiten automatisch auszuwerten, ohne dass ihr diese von Hand eintragen müsst. Außerdem ist es möglich, vor dem Rennen der App die jeweiligen Renneinstellungen (Rundenzahl, Untergrund, Rennmodi) zu übermitteln, sodass ihr diese nicht mehr selbst einstellen müsst.

Achtung: Diese Funktion befindet sich noch in der Beta-Phase, d.h. die Nutzung ist vor allem für diejenigen vorgesehen, die IT-Kenntnisse besitzen und bereit sind, sich mit dem Thema eingehend zu befassen (oder jemanden in der Crew haben, der das für sie macht).

Einen Server einstellen

Ab sofort findet ihr, wenn ihr einen Rennen anlegt, einen Bereich ganz unten in der App unter dem Punkt "Community API". Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert, damit eure App nicht unnötig Informationen durch die Gegend funkt. Wenn ihr bei eurem Crew-Treffen einen Server im gleichen WLAN wie euer Smartphone laufen habt (mehr dazu unten bei "Einen Server Aufsetzen"), dann bekommt ihr von diesem eine URI und eine Race ID genannt. Diese könnt ihr hier eintragen. Auch einen Anzeigenamen könnt ihr hier eintragen, der nicht unbedingt der Name eures DR!FT Accounts sein muss.

Screenshot_20220530-164727_1146bea15c67230305a5c215162700b7.thumb.jpg.67e5d7904c266e3a0fcfcebad0890f6e.jpg

Wenn ihr alles richtig eingetragen habt, erscheint neben dem "Synchronisieren"-Button ein grüner Haken.

Screenshot_20220531-173756_1146bea15c67230305a5c215162700b7.thumb.jpg.e376e270e5766ced5424d23f65e88dd0.jpg

Die Renneinstellungen des Server, sofern dieser welche vorschlägt, werden automatisch oben übernommen. Der Server kann nur die Renneinstellungen vorschlagen, nicht aber das Motor-Setup, dieses müsst ihr also noch selbst setzen. Wenn alles soweit stimmt und ihr den grünen Haken seht, könnt ihr, wie gewohnt, einfach das Rennen über den Knopf unten rechts starten und ab sofort werden eure Renninformationen an den Server übertragen.

Einen Server aufsetzen

Achtung: Aktuell ist es noch schwer, selbst einen Server aufzusetzen. Wir empfehlen daher, dass einerfahrenes, IT-affines Crew-Mitglied machen zu lassen. Als Basis braucht ihr für einen Racing-Server einen Laptop und ein WLAN, mit dem der Laptop und die Smartphones der Rennteilnehmer verbunden sind. Außerdem muss der Laptop für die anderen Teilnehmer "sichtbar" sein.

Wir haben eine detaillierte Anleitung für den Server geschrieben, dennoch kann es vorkommen, dass ihr z.B. bei der Installation von Docker oder der Ermittlung der IP-Adresse auf Fehler stoßt, die wir nicht so einfach behandeln können. Eine gewisse Portion "selbst googeln" und ein sicherer Umgang mit Computern ist daher unumgänglich. Dieser Bereich hier im Forum soll auch dazu dienen, dass ihr untereinander Tipps und Tricks austauschen könnt und wir werden versuchen, euch so weit es uns möglich ist, zu unterstützen.

Das Open-Source Projekt mit dem Server-Prototypen findet ihr hier:

https://github.com/christiangeissler/driftapi

Wenn ihr auf der Seite herunterscrollt, findet ihr eine ausführliche Anleitung, wie der Server installiert und benutzt werden kann. Wenn ihr bei der Installation auf Probleme stoßt, dann stellt eure Fragen ruhig hier in diesem Beitrag.

  • Like 9
  • Thanks 5
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Nachfolgend die "Schritte zum Installieren und Beheben der Probleme für
Docker Desktop auf Windows-Computern" als PDF File Deutsch lokalisiert.
Klick me hard

 

Edit (Decrayer): Hab das Pdf mal hier angehängt, damit es einfacher und länger erhalten bleibt.

Please log in to see the attachements

Edited by Decrayer
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ersma dicken Respekt an alle!!!

Ich verusche grade ohne Kenntnisse das Ding an laufen zu bekommen. Docker is running,,das schonmal gut 🙂

Nachdem ich den code runtergeladen und entpackt habe bekomme ich leider bei eingabe von

docker compose --profile racedisplay up --build

Folgende Fehlermeldung:

no configuration file provided: not found
PS C:\Users\Gecko\Desktop> docker compose --profile racedisplay up --build

Da ich leider üüüüberhaupt keinPlan davon habe, bleibt mir nichts anderes übrig als zu fragen : Hä?

Ich hab die Zip entpackt und der Ordner liegt aufm desktop.

Danke im Vorraus! 

MfG Chris aka EifelGecko

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Danke

Bitte melde dich an um den Link zu sehen.

 hat funktioniert!

Das Hauptmenü hab ich auch geschaft zu öffnen, alledings kommt leider beim Veruch ein neues Spiel zu ertsllen folgende Fehlermeldung:

 pymongo.errors.ServerSelectionTimeoutError: driftapi-db:27017: [Errno -5] No address associated with hostname, Timeout: 30s, Topology Description: <TopologyDescription id: 6298b589b93a1015ba4d98f9, topology_type: Single, servers: [<ServerDescription ('driftapi-db', 27017) server_type: Unknown, rtt: None, error=AutoReconnect('driftapi-db:27017: [Errno -5] No address associated with hostname')>]>

???

Link to comment
Share on other sites

Mir geht es wie EifelGecko, kein Plan von gar nix und lange rumprobiert 😅. Mit der entscheidenden Info das der Terminal innerhalb des dirftapi Ordners geöffnet werden muss klappte es dann.

Danke Czepl. Vielleicht sollte dieser Punkt in die Anleitung mit aufgenommen werden. Ich habe da auch ewig überlegt, wie ich Docker und driftapi denn nun zusammen bringe.

Bei mir startet jetzt auch das Hauptmenüe, ich kann auch ein Race eröffnen aber bekomme dann meine Smartphones nicht syncronisiert. Laptop mit läuft per wlan im gleichen Netzwerk wie die beiden Smartphones. Stecke da gerade fest...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb der_michel:

Mir geht es wie EifelGecko, kein Plan von gar nix und lange rumprobiert 😅. Mit der entscheidenden Info das der Terminal innerhalb des dirftapi Ordners geöffnet werden muss klappte es dann.

Danke Czepl. Vielleicht sollte dieser Punkt in die Anleitung mit aufgenommen werden. Ich habe da auch ewig überlegt, wie ich Docker und driftapi denn nun zusammen bringe.

Bei mir startet jetzt auch das Hauptmenüe, ich kann auch ein Race eröffnen aber bekomme dann meine Smartphones nicht syncronisiert. Laptop mit läuft per wlan im gleichen Netzwerk wie die beiden Smartphones. Stecke da gerade fest...

Da bin ich gestern auch stecken geblieben ... 

 

Link to comment
Share on other sites

Bitte melde dich an um den Link zu sehen.

 Das steht zumindest im Kapitel Start schon drin, aber ich habs jetzt auch noch mal bei der Installation mit aufgeführt, danke.

Ein Hinweis noch an Windows-Nutzer: Vielleicht verhindert eure Firewall eingehende Verbindungen auf Port 8001, probiert es mal mit folgendem:

Windows Firewall -> Erweiterte Einstellungen -> Links: Eingehende Regeln -> Neue Regel... -> Regeltyp: "Port", TCP und 8001 als Port angeben und "weiter" -> Verbindung zulassen -> Profil Domäne und Privat an lassen, Öffentlich aus -> Name egal -> Fertig stellen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Scheint aber nur unser Windows professionell zu laufen da hyper v und Containers nicht in der Home Edition enthalten sind. Naja wollte mir eh ein neuen Laptop holen. Falls es doch unter Windows Home gehen könnte dann sag bescheid

Link to comment
Share on other sites

Irgendwie bekomme ich die Hauptseite auf localhost:8080 (127.0.0.1:8080) nicht angezeigt.

Please log in to see the images

Docker scheint zu funktionieren und alle 3 Services laufen.

Please log in to see the images

Auf localhost:8001/docs kann ich zugreifen.

Please log in to see the images

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy