Jump to content

Verschleiß der PINS


Todesandre
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb jobia:

Ja wenn du alles so wie vorher haben möchtest, dann ist das so. Ev. Hat man Glück und man bekommt es auf Kulanz. Wie erwähnt erschließt sich mir nicht wann Kulanz greift und wann nicht. Das muss man halt persönlich klären.

Mit Glück kann ich nicht arbeiten. Wenn ich mir ein neues iPhone kaufe und Apps installiere, kann Apple ja auch nicht kommen und sagen wir wollen jetzt 40€ pro App dann stellen wir deine in App käufe wieder her 😅 Kann nicht sein das man Softwaretechnisch gekauftes nochmal bezahlt, weil man eine identisches Hardwareteil austauscht. Meine Meinung.

Please log in to see the images

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb JayBee:

Mit Glück kann ich nicht arbeiten. Wenn ich mir ein neues iPhone kaufe und Apps installiere, kann Apple ja auch nicht kommen und sagen wir wollen jetzt 40€ pro App dann stellen wir deine in App käufe wieder her 😅 Kann nicht sein das man Softwaretechnisch gekauftes nochmal bezahlt, weil man eine identisches Hardwareteil austauscht. Meine Meinung.

Please log in to see the images

Muss man zwangsläufig die defekte Platine einschicken? Falls ja, dann brauch man in der Fahrzeugtabelle der Datenbank nur die MAC Adresse ändern. Schöner Stundenlohn für eine einfache SQL Anweisung 😀...

Edited by THR3360
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb THR3360:

Muss man zwangsläufig die defekte Platine einschicken? Falls ja, dann brauch man in der Fahrzeugtabelle der Datenbank nur die MAC Adresse ändern. Schöner Stundenlohn für eine einfache SQL Anweisung 😀...

Ja musste man zumindest damals hinschicken. Du musst ja n

beweisen um was für einen Racer es sich handelt.

Der Beweis was für ein Fahrzeug es ist, sieht man anhand der MAC Adresse des auf der Hauptplatine verbauten BLE Chip. (Abgleich mit Datenbank was da hinterlegt ist)

Die Hauptplatinen selber sind ja exakt identisch egal ob D1 oder BMW usw.

 

Müsste man diesen Nachweis nicht erbringen, könnte man ja einfach bei einer D1 Platine sagen die ist aus einem limitierten teuren BMW. Schon kommt man hinsichtlich Sound usw.an ein teureres Fahrzeug.

Ganz so einfach wie du es dir vorstellst ist es nicht.

Eine MAC Adresse wird niemals irgendwo in der Datenbank geändert. Auch die zugehörigen Daten bleiben verknüpft. Die MAC existiert weiter.

Zumindest damals war es so, du bekommst einfach eine neue Platine mit neuer MAC Adresse. Die muss jetzt aber zusätzlich in die Datenbank, bzw ist da schon mit 0km hinterlegt. Ob Sturmkind Platinen liegen hat wo der jeweilige Fahrzeugtyp schon zugeordnet ist weiß ich nicht.

Kann also sein  das die neue Platine mit MAC Adresse XY... Erst noch einen Fahrzeugtyp zugeordnet werden muss.

Weiterhin wird man in den Datensatz der alten MAC Adresse schauen müssen was da alles hinterlegt war. Dieses muss dann der neuen MAC Adresse zusätzlich manuell zugeordnet werden. Die Daten der alten MAC Adresse bleiben erhalten.

Irgendwo wurde erwähnt, daß dieses ein händischer Prozess sein soll.

Wie gesagt ein altes defektes Fahrzeug verschwindet nicht aus der Datenbank. So ist es bei mir auch nachvollziehbar. Eines meiner ersten beiden Fahrzeuge ( ein Red Turbo) mit Ladeschaltungsfehler existiert immer noch in meinem Account. Dafür habe ich einen zweiten Red Turbo den ich nie gekauft habe. Der besagte Hauptplatinentausch.

Weiterhin ist ein interessantes Gymmick vorhanden. Sturmkind hat aus meiner defekten alten Hauptplatine per Datenbank Zuordnung wohl nachträglich einen Mercedes DTM gemacht. Ob der im Km Stand anschwillt, sprich die Platine ev. Bei Sturmkind wieder genutzt wurde, habe ich nicht beobachtet. Habe lange nicht mehr in meinen Account geschaut.

Witzig daran, damals gab es den Mercedes noch garnicht zu kaufen als diese Hauptplatine mit meinem Red Turbo angeliefert wurde. Es ist damit virtuell wohl der älteste DTM Mercedes der existiert. Hatte einen Screenshot aus meinen Account wenn ich mich recht erinnere auch mal bei FB gepostet. Ist für mich ein Beweis das Hauptplatinen niemals aus der Datenbank verschwinden. Das müsste Sturmkind manuell machen. Nur den Aufwand tut man sich offensichtlich nicht an. Wäre auch schlecht für Historien. Der BLE Chip den Sturmkind verwendet bekommt seine feste MACAdresse übrigens schon beim Chip Hersteller. Es wird nicht mit temporären MAC Adressen gearbeitet. Wie hoch der Aufwand für alles ist, es muss ja nicht nur online sondern auch in datenbanksicherungen hinterlegt werden, möchte ich nicht beurteilen.

Edited by jobia
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb JayBee:

Ok, dann sollte es immer 55€ kosten 🤷‍♂️ Mal angenommen ich hätte bei einem Racer alle Motoren gekauft und dann? Muss ich evtl. zusätzlich 40€ auf den Tisch legen um in App Käufe wieder herstellen zu lassen die ich schon bezahlt habe? Kann’s ja nicht sein….

Bei mir waren sie sehr kulant auch über die Garantie hinaus und alle Motoren waren wie beim Vorherigen Auto frei.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb tobes77:

Bei mir waren sie sehr kulant auch über die Garantie hinaus und alle Motoren waren wie beim Vorherigen Auto frei.

Aber eben leider nicht bei allen, ohne die echten Gründe dafür zu kennen. Es hatte damals einer einen Original  Text gepostet, da stand der Grund der Ablehnung halt nicht drauf. Deshalb muss man halt anfragen

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb jobia:

Ja musste man zumindest damals hinschicken. Du musst ja n

beweisen um was für einen Racer es sich handelt.

Der Beweis was für ein Fahrzeug es ist, sieht man anhand der MAC Adresse des auf der Hauptplatine verbauten BLE Chip. (Abgleich mit Datenbank was da hinterlegt ist)

Die Hauptplatinen selber sind ja exakt identisch egal ob D1 oder BMW usw.

 

Müsste man diesen Nachweis nicht erbringen, könnte man ja einfach bei einer D1 Platine sagen die ist aus einem limitierten teuren BMW. Schon kommt man hinsichtlich Sound usw.an ein teureres Fahrzeug.

Ganz so einfach wie du es dir vorstellst ist es nicht.

Eine MAC Adresse wird niemals irgendwo in der Datenbank geändert. Auch die zugehörigen Daten bleiben verknüpft. Die MAC existiert weiter.

Zumindest damals war es so, du bekommst einfach eine neue Platine mit neuer MAC Adresse. Die muss jetzt aber zusätzlich in die Datenbank, bzw ist da schon mit 0km hinterlegt. Ob Sturmkind Platinen liegen hat wo der jeweilige Fahrzeugtyp schon zugeordnet ist weiß ich nicht.

Kann also sein  das die neue Platine mit MAC Adresse XY... Erst noch einen Fahrzeugtyp zugeordnet werden muss.

Weiterhin wird man in den Datensatz der alten MAC Adresse schauen müssen was da alles hinterlegt war. Dieses muss dann der neuen MAC Adresse zusätzlich manuell zugeordnet werden. Die Daten der alten MAC Adresse bleiben erhalten.

Irgendwo wurde erwähnt, daß dieses ein händischer Prozess sein soll.

Wie gesagt ein altes defektes Fahrzeug verschwindet nicht aus der Datenbank. So ist es bei mir auch nachvollziehbar. Eines meiner ersten beiden Fahrzeuge ( ein Red Turbo) mit Ladeschaltungsfehler existiert immer noch in meinem Account. Dafür habe ich einen zweiten Red Turbo den ich nie gekauft habe. Der besagte Hauptplatinentausch.

Weiterhin ist ein interessantes Gymmick vorhanden. Sturmkind hat aus meiner defekten alten Hauptplatine per Datenbank Zuordnung wohl nachträglich einen Mercedes DTM gemacht. Ob der im Km Stand anschwillt, sprich die Platine ev. Bei Sturmkind wieder genutzt wurde, habe ich nicht beobachtet. Habe lange nicht mehr in meinen Account geschaut.

Witzig daran, damals gab es den Mercedes noch garnicht zu kaufen als diese Hauptplatine mit meinem Red Turbo angeliefert wurde. Es ist damit virtuell wohl der älteste DTM Mercedes der existiert. Hatte einen Screenshot aus meinen Account wenn ich mich recht erinnere auch mal bei FB gepostet. Ist für mich ein Beweis das Hauptplatinen niemals aus der Datenbank verschwinden. Das müsste Sturmkind manuell machen. Nur den Aufwand tut man sich offensichtlich nicht an. Wäre auch schlecht für Historien. Der BLE Chip den Sturmkind verwendet bekommt seine feste MACAdresse übrigens schon beim Chip Hersteller. Es wird nicht mit temporären MAC Adressen gearbeitet. Wie hoch der Aufwand für alles ist, es muss ja nicht nur online sondern auch in datenbanksicherungen hinterlegt werden, möchte ich nicht beurteilen.

Dann ist es Betrug. Mit einem Austauschmotor kannst du ja auch nicht einfach den Tacho nullen. Die Karo hat ja auch die Laufleistung von x km... 😆

Und wenn die alte MAC erhalten bleibt, dann sind es halt 2 simple SQL Anweisungen. Ich glaube kaum,dass da manuelle Einträge gemacht werden. Da säßen die ja heute noch dran bei >70k Fahrzeugen.

Edited by THR3360
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb THR3360:

Dann ist es Betrug. Mit einem Austauschmotor kannst du ja auch nicht einfach den Tacho nullen. Die Karo hat ja auch die Laufleistung von x km... 😆

Und wenn die alte MAC erhalten bleibt, dann sind es halt 2 simple SQL Anweisungen. Ich glaube kaum,dass da manuelle Einträge gemacht werden. Da säßen die ja heute noch dran bei >70k Fahrzeugen.

Ich muss da leider etwas ausholen. Mit der MAC Adresse erhalten bleibt, weiß ich nicht ob da jetzt ein Missverständnis besteht. Das sollte nicht bedeuten, dass du eine neue Hauptplatine mit der alten MAC Adresse bekommst, sondern das die alte MAC Adresse der defekten Hauptplatine mit ihren verknüpften Daten KM Stand usw. in der Datenbank verbleibt. Nur das diese defekte Hauptplatine jetzt bei Sturmkind verbleibt (ev. entsorgt wird) (Aber der alte Besitzer sieht die noch im Account. Kann ja auch mal wer anders checken, der eine Ersatzplatine bekommen hat.)

Du bekommst dafür jetzt eine neue jungfräuliche Hauptplatine logischerweise mit neuer MAC Adresse, die von Sturmkind in der Fahrzeugdatenbank entweder vorher schon mit deinem Modelltyp verknüpft war oder es wird jetzt nachgetragen.

Auch hat die neue Platine erst mal km Stand 0km. Wird auch keine frei gespielten Motoren kennen. Das ist ja das was du bezahlst mit der Portierung. STURMKIND muss nachschauen mit was für Daten die defekte Platine verknüpft war und muss das für die neue Hauptplatine in der Datenbank nachtragen. Da wird jetzt nichts anders quer verknüpft sondern nachgetragen.

Wünscht du das nicht, dann hat der Racer mit der neuen Platine 0km.

Nenn es von mir aus dann Betrug.

So war es bei mir damals. Racer hatte mit defekter platine x km drauf. Müsste nachschauen wieviel es bei mir war. Mit neuer platine hatte er wieder 0km. Ausserdem wurde durch die Hauptplatinen Tauschaktion bei mir aus einem Red Turbo im Account auf einmal zwei Red Turbo obwohl ich nur einen besitze. (Aus dem ersten mit der defekten Platine wurde dann bei Sturmkind ein Mercedes EVO) ev. haben sie mit der platine rumexperimentiert. Habe vorhin extra noch mal in meinen Account geschaut. Die Red Turbo Platine ist immer noch ein Benz aus 2018. Da gab es die classics noch garnicht.

Was Betrug betrifft. Was ist, wenn ich einen Racer mit virtuellen 15000km habe und erneuere da alle mechanischen Teile?

Ist er nicht von dem Federpin Problem betroffen, dann ist er jetzt quasi wie neu und ev. In einem eindeutig besseren Zustand als ein Racer gleichen Typs der 1000km gelaufen hat. Quasi ein positiver Betrug.

Oder anders. Ich habe zwei RedTurbo. Den einen stelle ich mit 10km in die Vitrine. Den anderen fahre ich wie die wildsau und brumme ihm 10000km auf. Tausche aber keine Mechanik aus. Bevor ich ihn dir jetzt verkaufe packe ich die Hauptplatine des Vitrinenmodels mit 10km rein. Wenn du den dann von mir erwirbst,   wirst du dich richtig ärgern wie beschissen der ist. Du beschwerst dich bei mir, der fährt richtig kacke, sieht innen alles beschissen aus. Ich antworte. Was willst du von mir. Du siehst doch der hat erst echte 10km drauf. Ich möchte nicht wissen wie oft so was in beide Richtungen passiert. Es wandert ja auch vieles aus den Karossen raus in Umbauten.

Was aber interessanter ist, ich hatte das auch schon mehrfach auf FB erwähnt. Man kann den KM Stand manipulieren, wenn man weiß wie es geht. Ich kann ohne Probleme einen Racer 1000km fahren und wenn Du ihn kaufst hat er dann aber erst 5km drauf. (Ohne die oben erwähnte platinentauschaktion)

Ging zumindest damals mit alten Apps ohne Probleme. Habe das lange nicht mehr probiert.

Deshalb habe ich früher bei FB schon gesagt wichtig ist der Gesantzustand bei einem Gebrauchten. Es weiß niemand wie er behandelt wurde und was da wie hin und her getauscht wurde.

Wir hatten bei FB einen Racer mit wenig KM der in einer Dreherei oder Fräserei offensichtlich auf den Boden gefahren wurde. Wenig KM aber eigentlich Schrott.

Da waren mehr Metallspäne drin, als das Geriebe Zähne hat. Könnte das verlinken, aber da du da glaube ich ja keinen Account hattest siehst du es nicht.

Von daher meine Empfehlung kauft privat nur von einem Bekannten Community Mitglied, sei es hier oder aus der FB Community. Diese Personen haben in der Regel sich freiwillig mit den Problematiken der Racer auseinander gesetzt. Das kann man vor der Kontaktaufnahme halbwegs rausfinden. Oder bei Sturmkind ein Gebrauchter. Alles andere wird zur Glückssache z.b wenn es doch nicht das richtige Weihnachtsgeschenk war, bzw. auch so ersichtlich ist, dass es sich um einen Betrüger handelt. Klar kann man anders auch mal ein Schnäppchen machen. Aber es sieht so aus, als wenn das immer seltener wird.

Werde hier  mal ein paar FB Links inkl. kurzen Text, Fotos aus FB posten (für die jenigen die kein FB haben) werde das aber erst machen wenn hier eine neue Antwort steht. Denn ansonsten wird das ja alles diesem  langen Text von mir angehangen, den nur die Interessierten  lesen werden.  Es soll mal so ein paar Sachen aus dem langen Text kurz untermauern. Vergesst z.T die KM Stand Geschichte. Der in diesem Beitrag erwähnte Racer der wohl in der Fräserei gefahren wurde hatte z.B erst 82km drauf. 

Edited by jobia
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb jobia:

Ich muss da leider etwas ausholen. Mit der MAC Adresse erhalten bleibt, weiß ich nicht ob da jetzt ein Missverständnis besteht. Das sollte nicht bedeuten, dass du eine neue Hauptplatine mit der alten MAC Adresse bekommst, sondern das die alte MAC Adresse der defekten Hauptplatine mit ihren verknüpften Daten KM Stand usw. in der Datenbank verbleibt. Nur das diese defekte Hauptplatine jetzt bei Sturmkind verbleibt (ev. entsorgt wird) (Aber der alte Besitzer sieht die noch im Account. Kann ja auch mal wer anders checken, der eine Ersatzplatine bekommen hat.)

Du bekommst dafür jetzt eine neue jungfräuliche Hauptplatine logischerweise mit neuer MAC Adresse, die von Sturmkind in der Fahrzeugdatenbank entweder vorher schon mit deinem Modelltyp verknüpft war oder es wird jetzt nachgetragen.

Auch hat die neue Platine erst mal km Stand 0km. Wird auch keine frei gespielten Motoren kennen. Das ist ja das was du bezahlst mit der Portierung. STURMKIND muss nachschauen mit was für Daten die defekte Platine verknüpft war und muss das für die neue Hauptplatine in der Datenbank nachtragen. Da wird jetzt nichts anders quer verknüpft sondern nachgetragen.

Wünscht du das nicht, dann hat der Racer mit der neuen Platine 0km.

Nenn es von mir aus dann Betrug.

So war es bei mir damals. Racer hatte mit defekter platine x km drauf. Müsste nachschauen wieviel es bei mir war. Mit neuer platine hatte er wieder 0km. Ausserdem wurde durch die Hauptplatinen Tauschaktion bei mir aus einem Red Turbo im Account auf einmal zwei Red Turbo obwohl ich nur einen besitze. (Aus dem ersten mit der defekten Platine wurde dann bei Sturmkind ein Mercedes EVO) ev. haben sie mit der platine rumexperimentiert. Habe vorhin extra noch mal in meinen Account geschaut. Die Red Turbo Platine ist immer noch ein Benz aus 2018. Da gab es die classics noch garnicht.

Was Betrug betrifft. Was ist, wenn ich einen Racer mit virtuellen 15000km habe und erneuere da alle mechanischen Teile?

Ist er nicht von dem Federpin Problem betroffen, dann ist er jetzt quasi wie neu und ev. In einem eindeutig besseren Zustand als ein Racer gleichen Typs der 1000km gelaufen hat. Quasi ein positiver Betrug.

Oder anders. Ich habe zwei RedTurbo. Den einen stelle ich mit 10km in die Vitrine. Den anderen fahre ich wie die wildsau und brumme ihm 10000km auf. Tausche aber keine Mechanik aus. Bevor ich ihn dir jetzt verkaufe packe ich die Hauptplatine des Vitrinenmodels mit 10km rein. Wenn du den dann von mir erwirbst,   wirst du dich richtig ärgern wie beschissen der ist. Du beschwerst dich bei mir, der fährt richtig kacke, sieht innen alles beschissen aus. Ich antworte. Was willst du von mir. Du siehst doch der hat erst echte 10km drauf. Ich möchte nicht wissen wie oft so was in beide Richtungen passiert. Es wandert ja auch vieles aus den Karossen raus in Umbauten.

Was aber interessanter ist, ich hatte das auch schon mehrfach auf FB erwähnt. Man kann den KM Stand manipulieren, wenn man weiß wie es geht. Ich kann ohne Probleme einen Racer 1000km fahren und wenn Du ihn kaufst hat er dann aber erst 5km drauf. (Ohne die oben erwähnte platinentauschaktion)

Ging zumindest damals mit alten Apps ohne Probleme. Habe das lange nicht mehr probiert.

Deshalb habe ich früher bei FB schon gesagt wichtig ist der Gesantzustand bei einem Gebrauchten. Es weiß niemand wie er behandelt wurde und was da wie hin und her getauscht wurde.

Wir hatten bei FB einen Racer mit wenig KM der in einer Dreherei oder Fräserei offensichtlich auf den Boden gefahren wurde. Wenig KM aber eigentlich Schrott.

Da waren mehr Metallspäne drin, als das Geriebe Zähne hat. Könnte das verlinken, aber da du da glaube ich ja keinen Account hattest siehst du es nicht.

Von daher meine Empfehlung kauft privat nur von einem Bekannten Community Mitglied, sei es hier oder aus der FB Community. Diese Personen haben in der Regel sich freiwillig mit den Problematiken der Racer auseinander gesetzt. Das kann man vor der Kontaktaufnahme halbwegs rausfinden. Oder bei Sturmkind ein Gebrauchter. Alles andere wird zur Glückssache z.b wenn es doch nicht das richtige Weihnachtsgeschenk war, bzw. auch so ersichtlich ist, dass es sich um einen Betrüger handelt. Klar kann man anders auch mal ein Schnäppchen machen. Aber es sieht so aus, als wenn das immer seltener wird.

Werde hier  mal ein paar FB Links inkl. kurzen Text, Fotos aus FB posten (für die jenigen die kein FB haben) werde das aber erst machen wenn hier eine neue Antwort steht. Denn ansonsten wird das ja alles diesem  langen Text von mir angehangen, den nur die Interessierten  lesen werden.  Es soll mal so ein paar Sachen aus dem langen Text kurz untermauern. Vergesst z.T die KM Stand Geschichte. Der in diesem Beitrag erwähnte Racer der wohl in der Fräserei gefahren wurde hatte z.B erst 82km drauf. 

Bitte melde dich an um den Link zu sehen.

 sei mir bitte nicht böse, aber deine Kommentare sind meist sehr ausholend und ziemlich ermüdend auf Dauer. Dass eine Macadresse eineindeutig ist wohl denke ich vielen bekannt, auch mir.(Von softwareseitiger Manipulation Macspoofing genannt mal abgesehen)

Deshalb nochmal mit Erklärung:

Dann ist es Betrug. Mit einem Austauschmotor kannst du ja auch nicht einfach den Tacho nullen. Die Karo hat ja auch die Laufleistung von x km... 😆

Wenn die Platine ersetzt wird und alle erspielten/erkauften Motoren der eingeschickten Platine nicht angepasst werden, dann ist es, wie auch andere es empfinden schon ärgerlich, da man ja bereits dafür investiert hat. Betrug ist es in RL, wenn du einen Austauschmotor bekommst und dann den Tacho nullst. Damit meine ich den Fall, dass du lediglich eine neue Platine bekommst.

Wenn die Platine ausgetauscht wird, mit Km Stand 0, dann ist das einfach eine neue Platine, wie sie auch in neuen Fahrzeugen verbaut wird, da Bedarf es keiner Anpassung in der Datenbank.

Wenn die Motoren allerdings übertragen werden, und die alte Platine aus der Datenbank verschwindet, reicht ein UPDATE der MAC-Adresse in der DB.

Und wenn die alte MAC erhalten bleibt, dann sind es halt 2 simple SQL Anweisungen. Ich glaube kaum,dass da manuelle Einträge gemacht werden. Da säßen die ja heute noch dran bei >70k Fahrzeugen.

Wenn die Motoren übertragen werden, und die alte Platine verbleibt in der DB, dann ließt man die Daten der alten aus und schreibt einen neuen Datensatz mit allen Daten außer der MAC-Adresse und hat eine identische Kopie erstellt. (Identisch bis auf die MAC-Adresse).

 

 

Link to comment
Share on other sites

Es wird nur mit der festen MAC Adresse des BLE Chip gearbeitet. Nicht mit Temporären.  Sonst könnte ja jeder Nutzer jeden Fahrzeugtyp  mit seiner D1 Platine simulieren. Muss ja z.b nur wissen welche MAC Adresse z.b einen BMW simuliert. Könnte z.b einem Bekannten über die Schulter schauen oder checken wenn er gerade auf Toilette ist,  was sein BMW für eine MAC Adresse hat. Dann fahre ich ihm mit meinem D1 der Dank manipulierter MAC Adresse jetzt seinen BMW simuliert ein paar KM drauf. Scheint aber noch keinem gelungen zu sein. Zumindest nie was von gehört.

Auch weis ich nicht wie du immer auf   >70k Fahrzeuge kommst.

Ich glaube du hast das nicht verstanden. Es geht hierbei lediglich um die Hauptplatinen die aufgrund defekt getauscht wurden und wo der Kunde eine Portierung der Daten wünscht.

Anders gibt das keinen Aufwand.

Bei allen Racern im Fahrbetrieb läuft das automatisch. Dein racer fährt, die app zählt die virtuellen km hoch. Die App speichert das, weiterhin wird es an die Datenbank in den Bereich des Fahrzeugs übertragen. Von hier aus wird der KM Stand dann auch an den Datenbankbereich des aktiven Nutzers übertragen. Lernt dieses Fahrzeug jemand anders an z.b nach Kauf meldet er sich ja mit dem gleichen Racer in der Fahrzeugdatenbank. Dieser Racer wird jetzt in seinen eigenen Nutzer Account/ Datenbank hinterlegt. Er fährt damit. Es wird geschaut was hat das Fahrzeug in seinem Datenbankbereich für einen KM Stand bereits hinterlegt. Dieser wird der App des jetzt Besitzenden an die App übermittelt. Der Tacho geht bei seiner zweiten Fahrt von 0km auf den tatsächlichen bereits vorhandenen Stand plus gefahrene km der letzten Fahrt hoch. Das erklärt auch warum man bei einem Gebrauchten die eigenen und Gesamt KM Stand sehen kann.

Ähnlich bei den besitzenden Motoren oder auch Motorwechsel. Ein Austauschen des Motors lief zumindest damals immer über den Datenbankbereich der das Fahrzeug verwaltet (nicht über Account).

Das erklärt übrigens auch warum man bei Datenbankausfall wie neulich keine Motoren mehr wechseln kann.

Dazu hatte ich Sturmkind mal angeschrieben, da ich in dem Verfahren wie es aktuell lief ein Problem sehe. Ich kann bei einem Fahrzeug das ich überhaupt nicht mehr besitze ( da verkauft) wenn ich das aber noch in der App habe jederzeit den Motor ändern. Ich kann also den neuen Besitzer richtig ärgern. Grund ist die Art wie die Datenbankbereiche untereinander kommunizieren. Ob dieses mittlerweile geändert wurde?

Kann man aber alles sehr schön mit einem zweiten Account durchprobieren.

Ich schreibe hier eben nicht über irgendwelche Theorien, wie ich es für wahrscheinlich halte, sondern habe vieles ausprobiert um Erkenntnisse zu finden, wie es wohl funktionieren muss.

Auch habe ich im Zuge Android Bug Netzwerkverkehr überwacht. Es sieht ganz danach aus, als wenn die verschiedenen Datenbankbereiche über eigene IP Adressen erreicht werden. Sprich es muss nicht zwingend eine riesen Datenbank sein, sondern ev. Mehrere je nach Nutzungsart. Aber das wäre jetzt wirklich Glaskugel. Beweisen kann ich das nicht.

Oder ev. Doch. bin aber unterwegs habe aktuell nicht die Möglichkeiten.

Was deinen KM Betrug betrifft. Wenn du es so bezeichnen willst, ja dann ist es so. Sturmkind hat mich mit der Hauptplatinentauschaktion damals betrogen bzw. ungewollt zum Betrüger gemacht, falls ich den Red Turbo mal verkaufe. Mir wurde damals auch keine Portierung der Daten angeboten.

Letztendlich entscheidet der KM Stand nicht gross was über die Qualität, siehe Beitrag zuvor.

vor 5 Stunden schrieb THR3360:

Wenn die Motoren übertragen werden, und die alte Platine verbleibt in der DB, dann ließt man die Daten der alten aus und schreibt einen neuen Datensatz mit allen Daten außer der MAC-Adresse und hat eine identische Kopie erstellt. (Identisch bis auf die MAC-Adresse).

 

 

Genau das habe ich doch gesagt gehabt. Man schaut bei der alten MAC Adresse nach was an Daten verknüpft ist, liest das aus/ kopiert es und weist das identisch der neuen MAC Adresse zu. Da muss sich also eine Person / ein Mitarbeiter aktiv hinsetzen und muss das vornehmen. Er muss zuvor die MAC Adresse der defekten Hauptplatine ermitteln nach dieser in der Farzeugdatenbank suchen, die Daten ermitteln und sie auf die MAC Adresse der neuen Hauptplatine in der Datenbank übertragen. Ich weiß nicht ob Sturmkind fertig registrierte Hauptplatinen mit Fahrzeugtypen und bereits Hinterlegung in der Datenbank rumliegen hat. Falls nicht müssen sie eine neutrale Hauptplatine mit deren MAC Adresse erst in die Datenbank einpflegen und sie erst auch noch einem Fahrzeugtyp zuordnen. Alles eine gewisse Arbeit. Gibt auch genug Äußerungen von Sturmkind selbst wie das z.t abläuft. Z.b Viele Nissan die bei Anlieferung beim Kunden nicht liefen. Grund die Informationslisten mit den MAC Nummern der bei EKM produzierten Racer waren z.t nicht in der Fahrzeugdatenbank eingepflegt worden. Warum, wer das verursacht hat? Kann man aber alles beweisbar nachlesen. Kostet natürlich Zeit sich aufzuschlauen. Aber die investiere ich gerne.

Edited by jobia
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Werde nächste Woche wenn ich wieder zu Hause bin ein paar interessante Sachen dazu posten. Möglichst in Kurzform mit Links zu FB, Textauszügen aus FB  Bildern damit es auch nicht FB Nutzer sehen können. Es ist nicht so einfach wie sich manche das immer vorstellen. Schwerpunkt sollte natürlich auf Federpins bzw. Hauptplatinenschaden ev. Km Stand liegen, was dieser wirklich für einen Wert hat.

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb jobia:

Werde nächste Woche wenn ich wieder zu Hause bin ein paar interessante Sachen dazu posten. Möglichst in Kurzform mit Links zu FB, Textauszügen aus FB  Bildern damit es auch nicht FB Nutzer sehen können. Es ist nicht so einfach wie sich manche das immer vorstellen. Schwerpunkt sollte natürlich auf Federpins bzw. Hauptplatinenschaden ev. Km Stand liegen, was dieser wirklich für einen Wert hat.

Mach bitte einen neuen Thread dafür auf, hier will man eruiren, ob noch mehr Leute von fehlerhaften Pins betroffen sind. Danke!

Link to comment
Share on other sites

Braucht man nicht weiter zu eruieren. Kann ich auch so sagen, dass es doch jeden Menge von Federpin Problemen Betroffene gibt. Wer bei FB fleißig mitliest wird das wissen, daß dieses schon seit Jahren ein Problem ist. Wieviele kann man nicht genau sagen, weil die jenigen die ein Hauptplatinentausch auf Kulanz deswegen hatten dieses zunächst nicht direkt posten. Aber wenn jemand fragt wie es in so einem Fall aussieht antworten oft ganz viele. " Hatte das auch. Bisher wurden aber alle meine Platinen anstandslos getauscht" Es sind also zumindest mehr als man zunächst anhand gestarteter Beiträge sieht.

Ist aber insofern egal wenn man es auf Kulanz ohne km Betrug bekommt.

Anmerkung alle Android Freeze Bug Betroffenen werden unbeabsichtigt in gewissen Maß zu km Stands Betrügern. Ich hatte zunächst das Schlimmste befürchtet. Ganz so schlimm ist es nicht, aber dennoch kommt da je nachdem  wie oft man noch fährt einiges zusammen, was mechanisch auch nicht gut für den Racer sein kann.

Ansonsten noch abschließend zum Thema Datenbank und Gesetze der Logik. Schau mal hier in der Community nach dem aktuellen Beitrag Racer lässt sich nicht verbinden. Da hatte ich geantwortet was er alles unabhängig der App machen soll. Bluetooth Mac Adresse usw. Die er eh benötigt weil ich einen Datenbankfehler vermute. Er hat es bestätigt laut Sturmkind ist es ein Datenbankfehler. Sie haben den Racer problemlos umgetauscht. Wenn doch aber alles so einfach ist, warum schicken die ihm einen neuen Racer als da einmal zu klicken. Ironie an. Sind die zu dumm bei Sturmkind. Warum verlangen sie für eine Portierung ohne Kulanz 15€. Ist diese Firna zu gierig, Ironie aus. Glaube nicht das es so ist. Aber viele Stellen sich das alles zu einfach vor, weil sie ev. beruflich oder Privat mal etwas mit einer Datenbank gemacht haben. Ende werde für mich das Thema hier beenden. Danke.

Edited by jobia
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb jobia:

Braucht man nicht weiter zu eruieren. Kann ich auch so sagen, dass es doch jeden Menge von Federpin Problemen Betroffene gibt. Wer bei FB fleißig mitliest wird das wissen, daß dieses schon seit Jahren ein Problem ist. Wieviele kann man nicht genau sagen, weil die jenigen die ein Hauptplatinentausch auf Kulanz deswegen hatten dieses zunächst nicht direkt posten. Aber wenn jemand fragt wie es in so einem Fall aussieht antworten oft ganz viele. " Hatte das auch. Bisher wurden aber alle meine Platinen anstandslos getauscht" Es sind also zumindest mehr als man zunächst anhand gestarteter Beiträge sieht.

Ist aber insofern egal wenn man es auf Kulanz ohne km Betrug bekommt.

Anmerkung alle Android Freeze Bug Betroffenen werden unbeabsichtigt in gewissen Maß zu km Stands Betrügern. Ich hatte zunächst das Schlimmste befürchtet. Ganz so schlimm ist es nicht, aber dennoch kommt da je nachdem  wie oft man noch fährt einiges zusammen, was mechanisch auch nicht gut für den Racer sein kann.

Ich finde da stecken wieder einige Vermutungen drin, die keine Aussagekraft haben. Letztendlich weiß nur Sturmkind selbst wie oft wegen der Pins eine Platine getauscht wurde. Deine Aussage "Kann ich auch so sagen, dass es doch jeden Menge von Federpin Problemen Betroffene gibt." würde ich also Mal mit Vorsicht genießen. Sicher gibt es Betroffene, das ist unbestritten und ärgerlich. Aber wie viele es betrifft weißt du nicht.

Was der Freeze Bug hier jetzt wieder zu suchen hat, versteh ich nicht. 🤷🏻

Bitte melde dich an um den Link zu sehen.

 versteh mich nicht falsch, ich finde es toll wie du dich hier engagierst und Informationen sammelst, aber Vermutungen bringen uns hier nicht weiter. Wie Sturmkind auf Pin Probleme reagiert ist bekannt und damit wäre meiner Meinung hier auch alles gesagt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Todesandre:

Das hab ich schon lange aufgegeben 

Ist zum Teil auch meine Schuld , hätte keine möglichen Gründe für fehlerhafte Pins anführen sollen und schon gar nicht auf die Spekulationen einlassen dürfen, Entschuldige bitte!

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy