Jump to content
Peter

BEENDET DR!FT Online-Games - Season II - Lauf 4 - Die Abkürzung

Recommended Posts

Manchmal ist halt auch etwas Übung notwendig beim befahren der Brücke. Ich habe weder mit d1 oder Classic probleme. Beide müssen halt entsprechend ihres gewichtes gehandhabt werden. Das bekommt man wie so vieles in den Griff. Aber natürlich schließe ich mich der Meinung an, das man die Brücke durchaus hochwertiger herstellen kann. Aber ob dann jeder den Preis zahlen will ist eine andere Sache. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb Flohtec777:

Manchmal ist halt auch etwas Übung notwendig beim befahren der Brücke. Ich habe weder mit d1 oder Classic probleme. Beide müssen halt entsprechend ihres gewichtes gehandhabt werden. Das bekommt man wie so vieles in den Griff. Aber natürlich schließe ich mich der Meinung an, das man die Brücke durchaus hochwertiger herstellen kann. Aber ob dann jeder den Preis zahlen will ist eine andere Sache. 

Ich habe  es aufgegeben mit der Brücke. Das gerutsche hat einfach nur frustriert.  Mit Modifikationen von Auto und Brücke oder unzähligen Übungsstunden bekommt man es bestimmt hin... Was den Preis angeht glaube ich,  dass der Teilnehmer der online Rennen nicht an 20 Euro mehr spart wenn die Brücke dann hochwertig ist und der Grücksfaktor beim Überfahren kleiner wird. Gelegenheitsfahrer die sich zunächst über den kleinen Preis freuen werden fahrtechnich sowieso schnell den Spaß daran verlieren. Steht ja auch "Made in Germany" drauf.  Und so toll die Autos auch sind,  und für den Preis dann auch völlig ok, umso schlechter fällt die Bewertung der  Brücke aus.  Entschuldigung, aber der Frust musste jetzt mal raus. Bin jetzt nicht der Top Fahrer,  vielleicht liegst auch nur an mir...

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir geht heute nix. Nachdem ich gestern noch einigermaßen über die Brücke kam, schleudern ALLE 10 Racer, 5x D1 und 5x Classic incl. Mahle beim Betätigen der Handbremse entweder gegen das Geländer oder unkontrolliert von der Brücke. Reifen/Räder sind neu bzw. sauber. Die Brücke auch. Mir reicht's jetzt erst mal...........

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Flohtec777:

Manchmal ist halt auch etwas Übung notwendig beim befahren der Brücke. Ich habe weder mit d1 oder Classic probleme. Beide müssen halt entsprechend ihres gewichtes gehandhabt werden. Das bekommt man wie so vieles in den Griff. Aber natürlich schließe ich mich der Meinung an, das man die Brücke durchaus hochwertiger herstellen kann. Aber ob dann jeder den Preis zahlen will ist eine andere Sache. 

 

vor 28 Minuten schrieb Danny-1909:

Ich habe  es aufgegeben mit der Brücke. Das gerutsche hat einfach nur frustriert.  Mit Modifikationen von Auto und Brücke oder unzähligen Übungsstunden bekommt man es bestimmt hin... Was den Preis angeht glaube ich,  dass der Teilnehmer der online Rennen nicht an 20 Euro mehr spart wenn die Brücke dann hochwertig ist und der Grücksfaktor beim Überfahren kleiner wird. Gelegenheitsfahrer die sich zunächst über den kleinen Preis freuen werden fahrtechnich sowieso schnell den Spaß daran verlieren. Steht ja auch "Made in Germany" drauf.  Und so toll die Autos auch sind,  und für den Preis dann auch völlig ok, umso schlechter fällt die Bewertung der  Brücke aus.  Entschuldigung, aber der Frust musste jetzt mal raus. Bin jetzt nicht der Top Fahrer,  vielleicht liegst auch nur an mir...

Vlt haben viele neben Arbeit und Familie nicht so viel Zeit  zu üben, ich als Pensionär habe sie zum Glück , aber habe etliche Akkuladungen verbraucht, um ein einigermassen zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Die Brücke kann man eigentlich nur gerade überqueren, bei der aktuellen Challenge ist viel dem Zufall überlassen, ein Glückspiel und m.E. unzumutbar, da einige sicherlich aufgegeben haben. Völlige Fehlkonstruktion und kein adäquates Ergänzungsteil zu den hochwertigen Racern.

@Flohtec777  Wäre nett, wenn du dein Video reinstellen könntest, damit wir von deinem Fahrstil profitieren könnten. Danke und Grüsse

HAVE ALL A NICE DR!FT

Edited by PARTY-PETER

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb PARTY-PETER:

 

Vlt haben viele neben Arbeit und Familie nicht so viel Zeit  zu üben, ich als Pensionär habe sie zum Glück , aber habe etliche Akkuladungen verbraucht, um ein einigermassen zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Die Brücke kann man eigentlich nur gerade überqueren, bei der aktuellen Challenge ist viel dem Zufall überlassen, ein Glückspiel und m.E. unzumutbar, da einige sicherlich aufgegeben haben. Völlige Fehlkonstruktion und kein adäquates Ergänzungsteil zu den hochwertigen Racern.

@Flohtec777  Wäre nett, wenn du dein Video reinstellen könntest, damit wir von deinem Fahrstil profitieren könnten. Danke und Grüsse

HAVE ALL A NICE DR!FT

Ich denke es ist nicht der Grip der das alles verursacht, sondern ehr die "unebenheit" mit der das Plastikteil verbaut wird. Die Racer reagieren ja auf jede noch so kleine "Bodendelle" und versetzen dann unkontrolliert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst die armen Container, jetzt die Brücke 😄

Ja die Brücke ist ne Rutschpartie, auch bei mir. Aber der Trick an der Challenge ist so um die Kreisel zu fahren bzw. aus den Kreiseln raus zu kommen, dass man kerzengerade auf die Brücke fährt und das leicht diagonal entgegen der anstehenden Driftrichtung. Man kreuzt quasi den Mittelstreifen. Schafft man das mit ordentlich Tempo kann man schon am Ende der Auffahrt vom Gas, einlenken und erst dann auf die Handbremse und rum. Das sieht man in meinem Video denke ich ganz gut das ich "oben" genau die Fahrbahn gekreuzt habe.

Ich hoffe das hilft dem ein oder anderen 🙂 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please log in to see the link
 was soll das hochladen eines Videos von mir den bringen? Man sieht doch anhand der vielen anderen Teilnehmer das es geht. 

Please log in to see the link
genau so ist es.👍

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb LtnSpawn82:

Erst die armen Container, jetzt die Brücke 😄

Ja die Brücke ist ne Rutschpartie, auch bei mir. Aber der Trick an der Challenge ist so um die Kreisel zu fahren bzw. aus den Kreiseln raus zu kommen, dass man kerzengerade auf die Brücke fährt und das leicht diagonal entgegen der anstehenden Driftrichtung. Man kreuzt quasi den Mittelstreifen. Schafft man das mit ordentlich Tempo kann man schon am Ende der Auffahrt vom Gas, einlenken und erst dann auf die Handbremse und rum. Das sieht man in meinem Video denke ich ganz gut das ich "oben" genau die Fahrbahn gekreuzt habe.

Ich hoffe das hilft dem ein oder anderen 🙂 

Super Tipp, danke, muss meine Brücke allerdings noch mehr bearbeiten, dass die Auffahrten  eben sind, da sie verbogen schon aus der Packung kamen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb PARTY-PETER:

Super Tipp, danke, muss meine Brücke allerdings noch mehr bearbeiten, dass die Auffahrten  eben sind, da sie verbogen schon aus der Packung kamen

War bei mir auch so. Habe die Brückenteile dann mit ins Badezimmer genommen und in der feuchten Luft (nach dem Duschen) mal eine halbe Stunde einwirken lassen. Danach war die Pappe sehr weich und formbar. Dann habe ich die Rampen kopfüber auf eine ebene Fläche (unseren Esstisch) gelegt und eine paar Bücher draufgepackt - so ähnlich wie wenn man mit Kinder die Blätter von Blumen oder Bäumen trocknet. Nach dem Trocknen war sie dann endlich schnurgerade ...

 

vielleicht hilft die Anleitung ja dem einen oder andern.👍

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update:

0:47:000

PS: Auf der Sturmkind-Matte landet der Racer weichen und hüpft weniger nach beim abkürzen, als auf meiner Lauter-Kampfbahn vom ersten Video. Also Tipp: Falls ihr mehrerer Strecken zur Wahl habt, dann nutzt eine von Sturmkind

Für die Sauberkeit der Reifen (die bei der Brücke ja unverzichtbar ist) scheint die Sturmkind-Matte übrigens auch sehr vorteilhaft zu sein.

PPS: Ich bekomme von Sturmkind keine Provision ... das sind nur meine Beobachtungen. 🙂

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Foox:

Update:

0:47:000

PS: Auf der Sturmkind-Matte landet der Racer weichen und hüpft weniger nach beim abkürzen, als auf meiner Lauter-Kampfbahn vom ersten Video. Also Tipp: Falls ihr mehrerer Strecken zur Wahl habt, dann nutzt eine von Sturmkind

Für die Sauberkeit der Reifen (die bei der Brücke ja unverzichtbar ist) scheint die Sturmkind-Matte übrigens auch sehr vorteilhaft zu sein.

PPS: Ich bekomme von Sturmkind keine Provision ... das sind nur meine Beobachtungen. 🙂

 

Die Lanfungen gehen ganz gut  auf  Mika's -Multitrack, nur die Auffahrten eben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, bezüglich der Auffahrten sehe ich auch einen Unterschied: 

Bei der Brücke stört die kleinste Staubschicht auf den Antriebsräder, sie  müssen also immer sauber sein. Auf PVC musste ich die Reifen nach zwei oder drei Versuchen immer an einem feuchten Tuch reinigen, damit der Wagen halbwegs sicher über die Brücke kommt. Seit ich die rauhere Sturmkind-Matte für diese Challenge benutze, sind die Reifen dauerhaft sauber ... ich vermute dass sie sich an der Matte immer selbst reinigen. 

 

zusätzlich kleine Tweaks:

- Eine neuen Drift-Feder einsetzen, weil die Antriebsräder dann einen etwas höheren Anpressdruck haben (abgenutzte Feder liegt mit mehr Fläche im vorderen Bereich bei den Achsen auf als eine Neue)

- Die Drift-Feder etwas weniger vorspannen, so dass der Wagen hinten weniger Federweg hat als vorne. Auch das erhöht minimal den Anpressdruck auf den Antriebsrädern. 

 

So nervig die Brücke sein kann .. eigentlich ist es wie im echten Rennbetrieb: Man muss sich mit den Details der Herausforderung auseinandersetzen und kleine Fixes machen den Unterschied. 🙂 

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anderen Fahrbahnbelag verbaut.

Gebracht hat´s fast nix.    Neue Zeit  51:08  (Letzte Zeit 51:78)

Immer noch ne  vorne und das wird wohl auch so bleiben, da ich den 

Clutch Kick nicht behersche, der hier anscheinend dringend notwendig ist

um die Drehzahl oben zu halten. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×

Important Information

In order to optimize our website for you and to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you consent to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy Policy